Nissan Leaf E-Plus

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon midimal » Mi 17. Jan 2018, 19:17

mobafan hat geschrieben:
PV-E-Auto hat geschrieben:
Es gibt Neuigkeiten, siehe unter:
https://pushevs.com/2017/12/29/nissan-s ... mpetition/
Generell sollen im Leaf+ auch neue Typen von Zellen LG Chem NCM 811 verbaut sein:
https://pushevs.com/2017/11/11/lg-chem- ... ery-cells/
und diese Autotypen warden dann auch schon 2018/2019 verfügbar sein, d.h. für mich real absehbar.


Fehlt nur noch CCS statt ChaDeMo in Europa und der Leaf MY2019 wird für uns auf einmal interessant...


Echt traurig, dass die Hersteller nur schauen was die anderen machen und erst dann passende Antwort (zum ähnlichen Preis!) auf den Markt schmeißen. Wenn Nissan aktiv pushen würde, dass wäre dann was - stimmt's Carlos ? ;)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6155
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon caipitonio » Do 1. Feb 2018, 13:56

Jetzt ist es amtlich und der Leaf plus für mich gestorben: Nissan wird kein CCS bringen und bleibt bei der 50kw ladeleistung..... https://www.electrive.net/2018/02/01/ni ... eiter-aus/


Gesendet von iPad mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 17. Jan 2017, 02:39

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Feb 2018, 14:01

Das ist noch eine vermutung...aber wenn keine 150 kw chademos bei uns aufgestellt werden....nützt auch eine mögliche höhere ladegeschwindigkeit nichts....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon tom » Do 1. Feb 2018, 14:03

@caipitonio: Wo liest Du denn raus, dass der E-Plus bei 50kW Ladeleistung bleiben soll? Weil die bestendenden DBT Lader der Nissan-Händler nicht auf 150kW aktualisiert werden? Das würde ich an Stelle von Nissan wohl auch nicht machen.
aber bei den Unterstützten Projekten sind auch solche mit explizit 150kW CHAdeMO aufgeführt. Wer wenn nicht der Leaf E-Plus sollt diese nutzen können?

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon bm3 » Do 1. Feb 2018, 14:08

So unterschiedlich sind halt die Interessen. Ich würde mir auch einen Leaf plus kaufen wenn ich überall nur mit 20 kW laden könnte. Das Schnellladen mit mehr als 50 kW wird nach meiner Meinung hier im Forum total überbewertet. CCS hätte ich beim nächsten Auto aber auch lieber, nachdem es hier jetzt staatlich durchgedrückt wurde.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6795
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Feb 2018, 14:09

Vielleicht springt der zoe noch ins chademo lager.....nissan hat bei uns die letzten jahre zu wenig getan....es reicht nicht die paar säulen bei den händlern auf gratis zu schalten. Wieviele sind es ...20 stück? 24h verfügbar?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon midimal » Do 1. Feb 2018, 14:55

Ich hörte gestern, dass der Leaf Plus (viel mehr Power als standard Leaf und mit mind. einem 60Kwh) Mitte 2019 kommt. Keine Ahnung ob der LeafPlus schon auf der neuen E-Platform oder noch auf der alten basieren wird.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6155
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon bm3 » Do 1. Feb 2018, 15:10

Ich denke, der Leaf Plus wurde von Nissan gegen das Tesla M3 gesetzt. Warten wir mal ab wann jetzt was hier geliefert werden kann. :D
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6795
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon Blue shadow » Do 1. Feb 2018, 15:21

Mit der sparflamme bei nissan, wird einfach eine andere akkumarke in den akku gedengelt....ein software update...und wir haben den zen mittelklasse tesla kontrahent.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan Leaf E-Plus

Beitragvon caipitonio » Do 1. Feb 2018, 17:00

tom hat geschrieben:
@caipitonio: Wo liest Du denn raus, dass der E-Plus bei 50kW Ladeleistung bleiben soll? Weil die bestendenden DBT Lader der Nissan-Händler nicht auf 150kW aktualisiert werden? Das würde ich an Stelle von Nissan wohl auch nicht machen.
aber bei den Unterstützten Projekten sind auch solche mit explizit 150kW CHAdeMO aufgeführt. Wer wenn nicht der Leaf E-Plus sollt diese nutzen können?

Gruss Thomas

Ja das stimmt ,leider nur Italien,Spanien und Frankreich. Wenn ein Fahrzeug dann weiter nur 50kw laden kann würde ein 150kw Ausbau eigentlich keinen Sinn machen. Von daher ist schon eine Chance dass der Leaf eine bessere schnelladefähigkeit bekommt.
Auf der anderen Seite stehen in Deutschland ultraschnelle CCS Lader die auch kein Auto ausnutzen kann,zumindest noch nicht....



Gesendet von iPad mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 17. Jan 2017, 02:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste