Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Blue shadow » Fr 10. Nov 2017, 19:56

Die nächsten 2 jahre bleibt nissan beim chademo und erhöht mit guten verkäufen den bestand...

Umso schwerer wird der wille sein auf ccs zu wechseln....mal schauen....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4081
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Nov 2017, 01:51

Letztendlich wird Nissan sich in Europa auch fügen, wenn auch Konzern-Allianz-Partner Renault auf CCS umsteigt.
Zumindest wäre das nicht unklug.

Auch in Wien kommt nun der erste Ultra Schnelllader, wovon der IONIQ profitieren kann.
Salzburg, Linz und Graz - die Standorte stehen noch nicht fest dort - folgen.

http://derstandard.at/2000067586128/Sma ... on-in-Wien

PS: Aber auch in Hartberg in der Steiermark gibts schon einen 185 kW Lader, wo der IONIQ maximal schnell laden kann :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Langsam aber stetig » Sa 11. Nov 2017, 02:59

Ich denke, dass es so kommt, dass, so lange CHAdeMO-Fahrzeuge in nennenswerten Stückzahlen verkauft werden, und kein Ende in Sicht ist, an vielen, aber nicht allen der Standorte, auch ein Triple aufgebaut wird. Wenn dann auch Nissan auf CCS umstellt, bleiben die bis dahin aufgebauten Ladepunkte weiter bestehen, es werden aber keine neuen zugebaut. CHAdeMO ist daher zwar ein klarer Minuspunkt des Leafs, aber kein Ausschlusskriterium. AC 43kW wird es ähnlich gehen.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Nov 2017, 15:05

Seh ich genauso.
43 kW AC gibts jetzt schon seltener.
Entweder es sind CCS only oder Dual DC Stationen bzw. Triple Charger mit 22 kW AC - 50 / 50 DC und daneben halt noch 2 x 11 kW AC ;)

Ist ja wohl cool und toll - 22 kW usw. - aber für Fernfahrer eben nicht :D
Ich muss und will dazwischen laden und das möglichst flott. In 30 min nicht in 2 Std.
Daheim ist es eh egal.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Blue shadow » Sa 11. Nov 2017, 15:14

Wenn ich mir die rasthöfe mit lademöglichkeit so anschau, da möcht ich im dunkeln teilweise gar nicht halten...

Es fehlt bis auf blasenentleerung der mehrwert...gut mann trifft meist nette leute und hat mehr zeit zum schnacken

Ich glaub, ich brauch doch den 80 kwh akku..
ExKonsul leaf blau winterpack ca 37000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4081
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Nov 2017, 20:29

Ja teilweise ist man echt ausgegrenzt mit einem EV.
Ladesäule irgendwo am Rand, keine Überdachung, keine Zusatzleistungen, kein Licht/Beleuchtung.
Ist ein Witz ich weiß.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Mo 13. Nov 2017, 13:17

;) Lieber am Rand und nutzbar als zentral und zugeparkt ;)
Zuletzt geändert von Wolfgang VX-1 am Mo 13. Nov 2017, 16:33, insgesamt 1-mal geändert.
70.000 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 60.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 555
Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Zerodevil » Mo 13. Nov 2017, 15:57

Wurde das nicht mal beschlossen das jeder aufgestellte Schnelllader in D die 3 Stecker haben muss? CCS - Typ 2 - Chademo?

Gruß Andi
Zerodevil
 
Beiträge: 125
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:17
Wohnort: Nürnberger Land

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Di 14. Nov 2017, 18:30

Wolfgang VX-1 hat geschrieben:
;) Lieber am Rand und nutzbar als zentral und zugeparkt ;)


Schon klar, aber die Masse sieht das und tut sich "den Schmarrn" dann nicht an ;) wird man sich sagen...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20226
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Ioniq Elektro vs. Nissan Leaf 2018

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 14. Nov 2017, 19:17

Zerodevil hat geschrieben:
Wurde das nicht mal beschlossen das jeder aufgestellte Schnelllader in D die 3 Stecker haben muss? CCS - Typ 2 - Chademo?

Nein. Die Ladsäulenverordnung schreibt vor, dass jeder Ladepunkt unter 22 kW (aber über 3,7 kW?) mindestens Typ 2 hat, und jeder Ladepunkt über 22 kW mindestens CCS.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste