Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon privatpilot » Fr 23. Aug 2013, 09:53

Beetle hat geschrieben:
Ich würde gelegentlich aber eine Ladung auf 100% zulassen damit dir die Zellen nicht auseinander driften. Das BMS muss doch seine Aufgabe auch mal erfüllen können.


Du hast vollkommen recht. Ich mach das auch alle 1 - 2 Wochen.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 13:27

Anzeige

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon wittener » Fr 23. Aug 2013, 14:51

privatpilot hat geschrieben:
Beetle hat geschrieben:
Ich würde gelegentlich aber eine Ladung auf 100% zulassen damit dir die Zellen nicht auseinander driften. Das BMS muss doch seine Aufgabe auch mal erfüllen können.


Du hast vollkommen recht. Ich mach das auch alle 1 - 2 Wochen.



Was mich wundert ist, dass in der Bedienungsanleitung nichts davon steht, aber halt allgemein bekannt ist, dies mal zu tun.

Wenn man im 80% Modus lädt, zeigt Carwings aber immer 84% Ladezustand an. Könnte es sein, dass die Elektronik im 80% Modus
auch etwas balanciert, ohne das wir es wissen oder geht das technisch gar nicht?
wittener
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 6. Jun 2013, 11:55

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon eDEVIL » Do 29. Aug 2013, 08:07

Wollte dafür keinen extra Thread eröffnen: gibt es eine Möglichkeit von außerhalb des LEaf den ladetimer zu programmieren?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon mib » Do 29. Aug 2013, 10:34

wittener hat geschrieben:
privatpilot hat geschrieben:
Beetle hat geschrieben:
Ich würde gelegentlich aber eine Ladung auf 100% zulassen damit dir die Zellen nicht auseinander driften. Das BMS muss doch seine Aufgabe auch mal erfüllen können.


Du hast vollkommen recht. Ich mach das auch alle 1 - 2 Wochen.



Was mich wundert ist, dass in der Bedienungsanleitung nichts davon steht, aber halt allgemein bekannt ist, dies mal zu tun.

Wenn man im 80% Modus lädt, zeigt Carwings aber immer 84% Ladezustand an. Könnte es sein, dass die Elektronik im 80% Modus
auch etwas balanciert, ohne das wir es wissen oder geht das technisch gar nicht?


Bei mir sind es nur 83%, aber 83% = 10 Balken / 12 Balken * 100. Da 9 Balken nur 75% wären, muss der Leaf halt für die 80% den 10 Balken anzeigen. Das ist ja das nervige und weshalb der 2013er Leaf jetzt auch eine prozentuale Kapazitätsanzeige hat (haben soll = habe noch in keinem gesessen). Man kann anhand der Balken nur grob sagen wie viel Kapazität noch im Akku ist, mal davon abgesehen, ob die Anzeige linear (oder was auch immer) ist.

Michael
mib
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 12:04
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon wittener » Do 29. Aug 2013, 13:50

eDEVIL hat geschrieben:
Wollte dafür keinen extra Thread eröffnen: gibt es eine Möglichkeit von außerhalb des LEaf den ladetimer zu programmieren?



Nein. Über Carwings kannst du die Ladung nur sofort starten, aber auch nicht stoppen.
wittener
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 6. Jun 2013, 11:55

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon molab » Do 29. Aug 2013, 20:05

Sendet der Leaf E-Mails bei bestimmten bzw. einstellbaren Ladeständen? Dann könnte man es extern realisieren.
Bei mir ginge das z.B. so (allerdings Smart + extern über Server steuerbare Bettermann Box): Smart anweisen, bei 80% E-Mail zu senden. Server wertet E-Mail aus und schaltet in Bettermann-Box das PWM-Signal weg. Smart unterbricht Ladung. Da man den Server kaum dabei haben wird, geht das so nur zu Hause.
Ich sehe aber keinen echten Sinn darin, das wegen 80% zu tun. Nutze die Steuerung eher im Zusammenhang mit der Solaranlage und dem BHKW (die stehen auch nur zu Hause ;) ).
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon Kelomat » Do 29. Aug 2013, 22:22

Der Leaf kann emails schicken wenn:
der Ladevorgang endet
der Ladevorgang startet
ich vergessen habe, meinen LEAF anzuschließen
die Klimaanlage startet
die Klimaanlage abgeschaltet wird

Hab ich so von der Carwingswebseite aber noch nie ausprobiert.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon eDEVIL » Fr 30. Aug 2013, 08:44

Also ginge das nur über eine frensteuerbare ladebox?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon molab » Fr 30. Aug 2013, 09:30

"Nur" will ich nicht sagen, wäre halt eine Möglichkeit. Vielleicht gibt es andere.
Wobei der Leaf dann wohl keine Mail bei 80% senden kann? Die wäre ja zumindest netter, als nach Uhr/Countdown arbeiten zu müssen. Der Smart sendet auch eine Mail wenn voll (100%), man kann aber zusätzlich auch eine bei einer einstellbaren Schwelle senden lassen. Die kann man z.B. auf 80% setzen (per Homepage/App).
PWM-Signal wegschalten hat den Vorteil, eine weiche Abschaltung zu sein. Man sagt dem Lader "stop" und zieht nicht einfach ein Kabel. Man kann dem Lader später bei Bedarf auch wieder "Go" sagen, wenn man doch weiter laden möchte. Ich nutze das wie gesagt nur, wenn ich Eigenstrom laden will. Ich lade das Auto eigentlich immer voll. Reserve ist ja eingebaut.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 17:40
Wohnort: Köln

Re: Wie Ladung auf 80% begrenzen?

Beitragvon Kelomat » Fr 30. Aug 2013, 20:28

Der Leaf wird eine Mail senden wenn der Ladevorgang beendet ist.

Also wenn 80% eingestellt ist wird er bei 80% beenden und ne mail senden.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast