Wie kann ich laden? :)

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Mike » Do 19. Mär 2015, 20:10

Klar passt auch eine Bettermann Box. Allerdings brauchst du für den Leaf den Typ1 Anschluss!
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon tom » Do 19. Mär 2015, 20:17

Mike hat geschrieben:
Klar passt auch eine Bettermann Box. Allerdings brauchst du für den Leaf den Typ1 Anschluss!

Die Box hat ja eine Typ 2 Dose. Geht also wunderbar für den Leaf. Man braucht braucht einfach noch ein Typ1/Typ2 Kabel.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1767
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Tex » Mi 1. Apr 2015, 15:28

Wenn ich mir einen 6,6 kw leaf hole. Ist es ja eine Phase mit 32A. Was muss ich mir beim Arbeitsgeber bauen lassen, damit ich da ordentlich laden kann?
Im Versorgungsrohr für den Parkplatz wäre sogar noch ein wenig Platz, vielleicht passt das passende Kabel. Die Sicherung könnte dann ja normal im Haus sein. Dann bräuchte ich noch ein Zähler, damit mein Chef sehen kann was ich so verbrauche. ;)
...und die passende Anschlussdose. Was nehme ich denn da? Weil der normale blaue CEE wäre ja nur 16A, damit könnte ich den zwar auch laden. Aber wenn ich schon den 6,6 habe, würde es sich ja rechnen direkt die größere Variante zu nehmen.

Wie sieht das eigentlich mit "draussen" aus, gibt es da fertige Kästen den ich da hinpflanzen könnte? Für die Kosten muss ich selber aufkommen, darf aber den Elektriker beauftragen das passende mir hier hin zu bauen. :)
Würde mich sehr freuen wenn da noch jemand eine gute Idee hat. Sorry, für die blöde Frage. Wenn man so nix großartig mit Strom zu tun hat, ist eine Lösung nicht direkt in Sicht.
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 267
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon eDEVIL » Mi 1. Apr 2015, 16:14

Wie regelt ihr das mit den Stromkosten?
Was passiert wenn andere MItarbeiter auch laden wollen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Tex » Mi 1. Apr 2015, 17:27

Ich darf den "Solarpreis" Einspeisepreis in bar bezahlen.
Andere wird es erst mal nicht geben, da sitzen nur sechs weitere und sind noch weit entfernt von E-Auto. Wie nur 150km? Wenn man mal im Urlaub fahren will, bla blubb Meinungen. :)
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 267
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon eDEVIL » Mi 1. Apr 2015, 19:19

Hoffe die Anlage ist nicht von vor 2012 :twisted:

Urlaub? Faules Pack :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Tex » Mi 1. Apr 2015, 19:30

Doch, wäre doch langweilig sonst. 2011 gebaut. Aber das ist ja noch im Rahmen. ;)
27.05.2015 -> Renault Zoe Intens (Conti Motor *g*)
Die ersten drei Monate (5000km) - 13,1 kWh/100km
Tex
 
Beiträge: 267
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 11:48
Wohnort: Ruhrpott

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 3. Apr 2015, 02:46

Also das Spark würde mir sehr gefallen, wenn es auch alle anderem Lademody mit Adapter laden könnte bis 7,36 kW und dabei immer noch sehr kompakt sein würde.

Um es möglichst einfach zu handhaben wäre es doch schön, wenn das Kabel gleich 6mm² mit einem eigenen Stecker für 32A hat den man dann direkt in einen Schuko, einen CEE16 rot + blau, CEE32 rot+bla, und Typ 2 Stecken könnte, und zwar so, das der eigene Stecker nicht einfach aus dem Adapter gezogen werden kann.
Wenn der SparkStecker dann auch noch mit bekommt, was für ein Stecker an der anderen Seite gerade angesteckt ist dann sollte sogar die Wahl der richtigen Modi möglich sein (bis 16A, bis 32 A) bzw. bei Typ2 wird alles durchgeleitet. Sollte eigentlich doch alles kein großes Problem sein, oder?
Ich wäre bereit für einen kompletten Satz genug Geld auszugeben, wenn ich dagegen diverse Kabel sparen kann. Also, was sind die kleinsten 32 A IP44 Stecker die sich nicht sofort lösen lassen und in die Tüllendurchführung aller anderen Stecker passen? ;-)
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Kelomat » So 5. Apr 2015, 13:47

Tex hat geschrieben:
Wenn ich mir einen 6,6 kw leaf hole. Ist es ja eine Phase mit 32A. Was muss ich mir beim Arbeitsgeber bauen lassen, damit ich da ordentlich laden kann?
Im Versorgungsrohr für den Parkplatz wäre sogar noch ein wenig Platz, vielleicht passt das passende Kabel. Die Sicherung könnte dann ja normal im Haus sein. Dann bräuchte ich noch ein Zähler, damit mein Chef sehen kann was ich so verbrauche. ;)
...und die passende Anschlussdose. Was nehme ich denn da? Weil der normale blaue CEE wäre ja nur 16A, damit könnte ich den zwar auch laden. Aber wenn ich schon den 6,6 habe, würde es sich ja rechnen direkt die größere Variante zu nehmen.

Wie sieht das eigentlich mit "draussen" aus, gibt es da fertige Kästen den ich da hinpflanzen könnte? Für die Kosten muss ich selber aufkommen, darf aber den Elektriker beauftragen das passende mir hier hin zu bauen. :)
Würde mich sehr freuen wenn da noch jemand eine gute Idee hat. Sorry, für die blöde Frage. Wenn man so nix großartig mit Strom zu tun hat, ist eine Lösung nicht direkt in Sicht.

Lass dir vom Elektriker einen 32A CEE Stecker nach draussen legen und für dich besorgst du eine 32A Wallbox.

Oder du gibst dich mit 16A zufrieden dann reicht eine 16A CEE mit integrierter Schukodose und da kannst du dein Notladekabel anstecken oder ein anderes einstellbares Kabel. Ist sicherlich günstiger....
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Wie kann ich laden? :)

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 6. Apr 2015, 00:33

Hallo,

Wenn Dein Chef einfach nur Dir die für Ihn günstigste Variante anbieten möchte reicht eine Steckdose mit einem einfachen Energiezähler und 16A Absicherung.
Etwas besser: eine 32 A CEE Rot (16A CEE Rot bringt Dir gegenüber einer 16A Schuko keinen Vorteil).
Zukunftssicherer ist die 32 A CEE Rot, weil man dann die Dose mal gegen eine Typ-2 22kW Wallbox tauschen könnte.

Wenn Dein Chef auch mal ein E-Auto fahren möchte,
oder wenn Dein Chef mal seinen Kunden eine Lademöglichkeit anbieten möchte,
oder wenn Dein Chef das ganze Kundenwirksam vorführen möchte,

ist es in meinen Augen am sinnvollstens, das Er wenigstens eine Typ-2 32A Wallbox anbringen lässt.
Und wenn es eine ordentliche WallBox ist dann enthält die auch gleich einen Zähler.

Es kommt halt so drauf an, was Dein Chef seinen Kunden vorführen möchte. Über nebensächlichkeiten sind schon einige Aufträge geschlossen worden ;-)
Vielleicht hilft hier auch das hier weiter:http://www.thenewmotion.de/produkte/ladestation-dienste/ladestation-dienste-Unternehemen/

Ich tendiere immer zu der etwas professionelleren Variante. Im Moment scheint mir die Typ-2 22kW am geeignetesten zu sein, da Er für die meisten E-Autos am besten verwendet werden kann.
CHAdeMO und CSS fallen preislich sicherlich unter den Tisch (obwohl ich gestern irgendwo ein Preis von ca. 4000 € für eine 10kW CHAdeMO von Nacamichi gesehen habe; ich finde den Artikel nur nicht mehr :? )
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste