wer baut einen Rex für den Leaf?

Re: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon bm3 » Mo 28. Apr 2014, 20:12

Hallo xado1,
klingt ja im Prinzip schon recht gut . Ich habe aber mal gelesen dass Wasserstoffatome durch so ziemlich Alles um sie herum durchdiffundieren, also auch durch einen Stahldruckbehälter. Jetzt ist die Frage für mich, wieviel Wasserstoffverlust man da so pro Monat ansetzen muss ? Oder ist das vernachlässigbar gering ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5947
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon xado1 » Mo 28. Apr 2014, 22:42

angeblich sehr gering,drum kostet die speicherflasche auch fast mehr als die zelle seber,preis der flasche angeblich 4-5.000.-euro,gesamtpreis flache+5 KW zelle momentan 13.000.-euro
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon Steve66 » Di 29. Apr 2014, 00:22

tja wir bräuchten 10-20 Bestellungen !!!
Dann geht der Preis anständig runter !
Steve66
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 10. Mai 2013, 23:46

Re: AW: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon Karlsson » Di 29. Apr 2014, 13:12

Steve66 hat geschrieben:
tja wir bräuchten 10-20 Bestellungen !!!
Dann geht der Preis anständig runter !

Hätte ich selbst für lau wenig Verlangen nach, weil total unpraktisch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13142
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon Mike » Di 29. Apr 2014, 16:45

Selbst wenn sich der Preis halbieren würde, wäre das nichts für mich.
Da warte ich lieber noch 2 Jahre und verzichte auf elektrische Langstrecken. Mal sehen, was bis dahin so angeboten wird.

Neugierig bin ich trotzdem. Wie wollt ihr die Zelle mit dem EV verbinden? Etwa über den Typ1 Anschluss?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: wer baut einen Rex für den Leaf?

Beitragvon xado1 » Di 29. Apr 2014, 17:54

wie schon erwähnt,beim preis von 6-7.000 wäre ich auch dabei
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Vorherige

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste