Nissan LEAF to Home power system

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon spark-ed » So 20. Sep 2015, 11:41

bm3 hat geschrieben:
Jemand aus dem Photovoltaikforum baut ganz offizielle Anlagen auf damit mit Eigenverbrauchsabdeckung im Haus und auf darauf geregelt nichts ins Netz einzuspeisen.

Geht das dann auch eingangsseitig mit den verfügbaren 12V DC?
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1388
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Anzeige

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon bm3 » So 20. Sep 2015, 11:51

Ich denke mit den von ihm verwendeten Invertern leider nicht. Da macht es wegen der hohen DC-Ströme mehr Sinn das auf 48V oder eventuell noch 24V auszulegen.

editiert:
Die China-Teile haben ja eine MPPT-Regelung für die PV-Module eingebaut, die müsste sich vom Prinzip her auch umbauen lassen auf eine Regelung der Leistungsabgabe.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon TJ0705 » So 20. Sep 2015, 14:32

ev4all hat geschrieben:
Nachtrag: Was passiert eigentlich, wenn beim Leaf beide Stecker stecken? Wird wahrscheinlich auch nicht gehen, dann AC zu laden bei Überschuss und DC zu entladen bei mehr Bedarf als Erzeugung.


Dann gibt es ne fiese Fehlermeldung und man soll die nächste Werkstatt aufsuchen. Gibt sich zum Glück von selbst nach dem nächsten regulären Laden. Frag mich nicht, woher ich das weiß... :mrgreen:
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Adrian » Do 10. Dez 2015, 19:31

Wieder eine Ankündigung zur Zusammenarbeit mit ENEL (entwickeln das V2G System), hoffentlich klappt es dann mit der Marktreife. ;)


First Grid Integrated Electric Vehicle (EV) trials underway
Vehicle to Grid (V2G) technology to revolutionise energy management systems by providing more flexibility and stabilising the grid
Consumers and businesses can save money by using their electric vehicles to generate returns when plugged in
....
In France for example, where there are 38 million vehicles and where the current electricity generation capacity is 130 GW, a future where all vehicles on the road are EVs/PHEV, the grid integration of the vehicles could generate a virtual power plant of up to 380 GW (3 times the national generation capacity of France).nissanuk
Dateianhänge
140310_1_5.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove in München Neu: Model X90D, Model S90D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe ZE40, Zoe R240, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1325
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:10
Wohnort: Nähe München

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Blue shadow » Do 22. Sep 2016, 10:27

Moin,
Wie bekomme ich raus , ob mein leaf v2g fähig ist..?...habe in erinnerung das es ein bestimmtes chademo protokollbraucht.

Meiner japan leaf botschafter...ez 10.7.2013
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5516
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Schrauber601 » Do 22. Sep 2016, 12:55

Japan-Leaf (1.Gen) = kein V2G möglich.

Gruß,
Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon xado1 » Fr 23. Sep 2016, 08:53

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4112
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Blue shadow » Fr 23. Sep 2016, 10:11

Ich habe nun bei nissan nochmal die anfrage gestellt....und auch nochmals wegen batterie upgrade genervt...

Vorher mit mobilty house gesprochen...unser alter leaf kann das...solle doch mit nissan sprechen....nissan angerufen...gaben mir den tip bei mobilty house anrufen.....eine endlos schleife
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5516
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Blue shadow » Fr 30. Sep 2016, 13:48

Ja in der tat...kein v2h....und kein batterieaustausch....und das ein tag nachdem renault ein upgrade verkündet hat....
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5516
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Nissan LEAF to Home power system

Beitragvon Leafler » Di 6. Dez 2016, 20:45

Wir wollten demnächst eine Immobilie errichten und am liebsten GAR KEINEN öffentlichen Strom mehr beziehen. Grundlage dafür wäre unser Nissan Leaf 30 kwh und eine Stromeigennutzung von einer Windkraftanlage und bei Bedarf auch PV. Gibt es Neuigkeiten bzgl. eines Marktreifen Produktes?
Tesla 90D, Nissan Leaf 30kWh, Zero FXS 6.5
www.bierssenhof.shop - Biokäse zu dir nach Hause;-)
Leafler
 
Beiträge: 177
Registriert: Do 27. Nov 2014, 10:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast