SO baut man Ladestationen

SO baut man Ladestationen

Beitragvon Stromer2 » Mi 3. Jun 2015, 20:01

Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 570
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 12:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: SO baut man Ladestationen

Beitragvon e-lectrified » Mi 3. Jun 2015, 21:59

Geiler Netzfund! Jetzt müsste man noch ein Video von Aldis Projekt machen und auch zeigen, denn da poppt es genauso schnell. Da fehlt es nur noch an der Zahl (noch)!
e-lectrified
 

Re: SO baut man Ladestationen

Beitragvon TeeKay » Do 4. Jun 2015, 08:18

Aldi zieht aber auch nur Kabel für 32A. 32A findest du überall. Für echte Schnellladung brauchst du mindestens 80A (Single oder Triplelader für eine gleichzeitige Ladung), besser noch 160A (Triplelader für 2 gleichzeitige Schnellladungen). Und für einen SuC sogar mindestens 192A. Da wirds dann schon deutlich schwieriger.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12118
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: SO baut man Ladestationen

Beitragvon e-lectrified » Do 4. Jun 2015, 13:59

Na ja, in der Not tankt das Elektroauto auch 32A, zumal bei den Japanern nun mal AC nicht so schnell ist... aber natürlich kann man Teslas Engagement nicht hoch genug loben, zumal auch an jedem Standort mindestens zwei Stalls (das sind die provisorischen, sonst sind es mindestens vier, wenn ich nicht irre) errichtet werden. Aber man muss auch das Engagement von Aldi und den Volksbanken erst mal lobend erwähnen, damit hoffentlich auch andere sich ein Beispiel nehmen...
e-lectrified
 


Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast