Sinnvolles Ladezubehör

Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Do 11. Jul 2013, 09:26

Ich überlege gerade, welche Ladegeräte und Kabel für den Leaf (3 Jahre Leasing) sinnvoll sind?

1. Geht es nur mit dem beiligenden 10A Ladekabel (Ladezeit?) oder doch besser eine 16A Ladebox für Typ1?

2. Ist vielleicht sogar die teurere 3 Phasen Box 16A Typ 2 mit Adapter auf Typ 1 besser, weil auch in Zukunft noch nutzbar?

3. Wie wichtig ist ein Ladekabel für öffentliche Ladesäulen (Typ 2 auf Typ 1)? Oder benutzt man das beim Leaf zu selten, weil er nur mit 16A Laden kann?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Bluebird » Do 11. Jul 2013, 09:45

Das hängt ganz von Deinen persönlichen Verhältnissen und Anforderungen ab.

Wenn sowieso nur im Umkreis von 40-50km Deines Zuhauses fährst, reicht das 10A Ladekabel auf alle Fälle aus, sofern Du nicht permanent unterwegs bist und einfach über Nacht lädst. Rechne mal so 10h für eine Komplettladung. Mit 16A laden verkürzt die Ladezeit auf ca. 6-7h.

So jetzt musst Du entscheiden was Dir wichtig ist. Wenn Du permanent außerhalb der Reichweite der heimischen Steckdose unterwegs bist und/oder nicht über Nacht laden kannst, lohnt es sich mit 16A zu laden, weil Du zwischendurch ja keine Wurzeln schlagen willst. Ob Du dir einen Schuko 16A Lader besorgst oder ein Typ2->Typ1 Ladekabel hängt von Deinen präferierten Ladeorten ab.

Idealerweise besorgst Du Dir von e8energy einen CHAdeMO-Lader mit 400V/32A und 22kW der an eine CEE-Dose kommt. Dann sind in einer halben Stunde 80% erledigt. Nur leider kostet der Lader einen fünfstelligen Betrag...
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Kelomat » Do 11. Jul 2013, 15:30

Bei mir war im ersten Halben Jahr nur das 10A Notladekabel im Einsatz....

Ich hatte zwar ein Kabel Typ2 auf Typ1 aber bei meinen Fahrverhalten hab ich zu 99% zu Hause geladen.

Wie DontLeafMeThisWay schon geschrieben hat: Das hängt ganz von dir ab....

Grundsätzlich würde ich den Leaf für Reisen über die Reichweite nur mit Chademo Lademöglichkeiten empfehlen denn wer will schon 4h Laden müssen um ein ~300km entferntes Ziel zu erreichen
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Do 11. Jul 2013, 22:37

Unser Leaf ist für Fahrten im Umkreis von max. 50 km gedacht. Also wird meistens in der Garage geladen.
Ausnahme wäre vielleicht Verwandschaftsbesuch, einfacher Weg 100 km, mit ca. 6 Stunden Aufenthalt. Das könnte bei Laden an normaler Steckdose mit 10A klappen, aber dafür brauche ich erst noch die Praxiserfahrung. Für alle weiteren Strecken wird das Gasauto bemüht.

Ein Ladekabel Typ2 auf Typ1 wäre intressant, da ich 800m von zu Hause an einer Ladesäule umsonst Strom Tanken kann. Allerdings, wenn das Ladekabel dafür 280€ kostet, rechnet sich das nicht.

@Kelomat
Welche Ladestation benutzt Du aktuell? Bin noch am Überlegen, ob nicht doch eine 16A Ladestation sinnvoll wäre.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Chris » Do 11. Jul 2013, 22:46

Mike hat geschrieben:
@Kelomat
Welche Ladestation benutzt Du aktuell? Bin noch am Überlegen, ob nicht doch eine 16A Ladestation sinnvoll wäre.


Ich bin zwar nicht der Kelomat, aber die Heimladestation für den Ampera von Opel funktioniert auch am Leaf. Damit kannst du mit 16A laden.
http://www.opel-accessories.com/de-DE/A ... l/22860932
460€ ist natürlich auch nicht gerade geschenkt^^
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon elektro-mobil » Fr 12. Jul 2013, 00:31

Chris hat geschrieben:
Ich bin zwar nicht der Kelomat, aber die Heimladestation für den Ampera von Opel funktioniert auch am Leaf. Damit kannst du mit 16A laden.
http://www.opel-accessories.com/de-DE/A ... l/22860932
460€ ist natürlich auch nicht gerade geschenkt^^


Was ist der Unterschied zwischen der Ladestation für 460Euro (Katalog-Nr. 17 02 005) und der Ladestation für 459Euro (Katalog-Nr. 17 02 004)? :)
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: AW: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Chris » Fr 12. Jul 2013, 00:58

@elektro-mobil: Wo da der Unterschied sein soll hab ich auch net verstanden.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon elektro-mobil » Fr 12. Jul 2013, 10:52

Lustig: die "My Ampera"-Hotline unter 0800 2022011 wusste es auch nicht, hat an Opel-Ampera-Händler verwiesen...
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon ATLAN » Sa 13. Jul 2013, 16:03

Eigentlich kommst du mit wenigen Teilen aus:

http://www.charge-amps.com/ - adaptiert mit einem CEE16A Blau ("Campingstecker")

dazu ein CEE Blau - Schuko-Adapter sowie ein CEE-Rot zu CEE Blau Adapter. Ein Ladekabel Typ 1 zu Typ 2 für Öffentliche Säulen ist ja glaub ich ohnehin beim Leaf dabei bzw. kann statt des Originalen ICCB gewählt werden.

Somit hast du die meines Erachtens nach maximale Flexibilität beim Laden und benötigst in der heimischen Garage nur eine CEE-Blau statt einer Wallbox.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Sa 13. Jul 2013, 22:57

Danke für den Link, schau ich mir auf alle Fälle näher an.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast