Sinnvolles Ladezubehör

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Kelomat » So 14. Jul 2013, 17:36

Mike hat geschrieben:
Unser Leaf ist für Fahrten im Umkreis von max. 50 km gedacht. Also wird meistens in der Garage geladen.
Ausnahme wäre vielleicht Verwandschaftsbesuch, einfacher Weg 100 km, mit ca. 6 Stunden Aufenthalt. Das könnte bei Laden an normaler Steckdose mit 10A klappen, aber dafür brauche ich erst noch die Praxiserfahrung. Für alle weiteren Strecken wird das Gasauto bemüht.

Ein Ladekabel Typ2 auf Typ1 wäre intressant, da ich 800m von zu Hause an einer Ladesäule umsonst Strom Tanken kann. Allerdings, wenn das Ladekabel dafür 280€ kostet, rechnet sich das nicht.

@Kelomat
Welche Ladestation benutzt Du aktuell? Bin noch am Überlegen, ob nicht doch eine 16A Ladestation sinnvoll wäre.

Meine Ladestation ist in der Garage und ist da zu besichtigen:
http://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/ladekabel-im-eigenbau-t1369.html

Wie schon gesagt: Anfangs hab ich die Schuko Steckdose benutzt (10A Notladekabel) und erst jetzt habe ich eine 16A Lademöglichkeit.

Für dich wird sicher auch das Notladekabel reichen und in 6h bekommst du 6x2,3kW=13,8kWh in den Akku das sind ca. 80-100km Reichweite (kommt auf deinen Fahrstil an ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon midimal » Di 16. Jul 2013, 23:31

Ich habe mir folgendes Ladezubehör bestellt

#1 8m 32A Ladekabel Typ2->Typ1 1Phasig
#2 Adapter Camping Steckdose -> Schuko
#3 Kleinkram (Regenschutz bei Verlängerungen)

Mehr werde ich auf keinen Fall investieren, da beim Leaf 2012 'ne Einbahnstraße :evil:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Mi 17. Jul 2013, 09:20

midimal hat geschrieben:
Ich habe mir folgendes Ladezubehör bestellt
#2 Adapter Camping Steckdose -> Schuko
Mehr werde ich auf keinen Fall investieren, da beim Leaf 2012 'ne Einbahnstraße :evil:


Hast du in deiner Garage eine Campingsteckdose? Oder wofür ist der Adapter gedacht?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2182
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon midimal » Mi 17. Jul 2013, 09:35

Mike hat geschrieben:
in deiner Garage eine Campingsteckdose? Oder wofür ist der Adapter gedacht?


Campingsteckdosen Adapter ist für die Strandbesuche an der Nord-/Ostsee gedacht.
An jedem schönen Strand gibt es mind. einen Campingplatz (zum Teil 4-5). An die Nord/Ostsee fahren wir nur dann los - wenn das Wetter Top ist (also mind. 5-6 Std aufenthalt) Nach dieser Zeit ist der Leaf wieder voll (10A) und vor-klimatisiert :mrgreen:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon mib » Mi 17. Jul 2013, 12:14

ATLAN hat geschrieben:
Eigentlich kommst du mit wenigen Teilen aus:

http://www.charge-amps.com/ - adaptiert mit einem CEE16A Blau ("Campingstecker")

dazu ein CEE Blau - Schuko-Adapter sowie ein CEE-Rot zu CEE Blau Adapter. Ein Ladekabel Typ 1 zu Typ 2 für Öffentliche Säulen ist ja glaub ich ohnehin beim Leaf dabei bzw. kann statt des Originalen ICCB gewählt werden.

Somit hast du die meines Erachtens nach maximale Flexibilität beim Laden und benötigst in der heimischen Garage nur eine CEE-Blau statt einer Wallbox.

MfG Rudolf


Hallo Atlan (Rudolf :)),

hast du ein solches Kabel von charge-amps? Wenn ja, wie lange musstest du darauf warten. Ich habe mich jetzt nämlich zumindest dafür reserviert, aber habe keine Ahnung wie lange man warten muss. Davon abgesehen bin ich mir auch nicht sicher, dass die Bequemlichkeit nur den Stecker und keine In-Cable-Box rumzuschleppen, den Preis wettmacht.

Meinst du mit adaptiert, dass du selber den CEE16A Blau Stecker ran gemacht hast, oder dass du das bei charge-amps auch ändern konntest?

VG

Michael
mib
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 11:04
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Mi 17. Jul 2013, 14:49

Ich vermute, ATLAN hat den Schukostecker gegen CEE Blau getauscht. Das Ladekabel schafft bis 16A, da wird ein Schukoanschluss hübsch heiß. Dazu noch ein Adapter CEE Blau auf Schuko, damit auch 10A über normale Steckdose laden geht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2182
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon mib » Mi 17. Jul 2013, 15:37

Jup, vermute ich auch. Aber falls charge-amps das auch macht, wäre es nett. Ich verstehe sowieso nicht so recht, warum die ein 16A Kabel mit Schuko anbieten, bzw. wenigstens nur optional und nicht als default.
mib
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 11:04
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Mi 17. Jul 2013, 16:32

Andere Länder - andere Sitten (bzw. Bestimmungen).
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2182
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon midimal » Fr 19. Jul 2013, 14:01

mib hat geschrieben:
ATLAN hat geschrieben:
Eigentlich kommst du mit wenigen Teilen aus:

http://www.charge-amps.com/ - adaptiert mit einem CEE16A Blau ("Campingstecker")

dazu ein CEE Blau - Schuko-Adapter sowie ein CEE-Rot zu CEE Blau Adapter. Ein Ladekabel Typ 1 zu Typ 2 für Öffentliche Säulen ist ja glaub ich ohnehin beim Leaf dabei bzw. kann statt des Originalen ICCB gewählt werden.




Hallo! Ich glaube nicht dass man beim Leaf das Notkabel gegen Typ2-Typ1 tauschen kann! Da will Nissan extra Kohle sehen (490Euro)

Gibt es eigentlich Adapter -> CEE-Blau auf TYP2 und CEE-Rot auf Typ2?

Gruß
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6035
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Sinnvolles Ladezubehör

Beitragvon Mike » Fr 19. Jul 2013, 17:13

midimal hat geschrieben:

Hallo! Ich glaube nicht dass man beim Leaf das Notkabel gegen Typ2-Typ1 tauschen kann! Da will Nissan extra Kohle sehen (490Euro)
Gibt es eigentlich Adapter -> CEE-Blau auf TYP2 und CEE-Rot auf Typ2?
Gruß


Tauschen scheint, zumindest beim Botschafter Leasing, nicht zu gehen. Schade, da hatte mein Händler leider Recht ... :(
Das Typ1 - Typ2 Kabel gibt es bei anderen Herstellern billiger.
Für die Adapter mal bei Bettermann nachfragen.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2182
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maximillion und 2 Gäste