Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug ...

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Deef » Do 14. Dez 2017, 08:13

Bei Ikea in FR ists hier und da ähnlich. Ladekommunikation mit dem Auto kann nicht aufgebaut werden. Die Säule sagt dann imnmer: Schalten Sie das Fahrzeug aus... Ist blöd, da das die einzigen Chademos in der Nähe sind und manchmal brauch ich die...
Sind glaub ABB Säulen. Bitte Lösung posten, wenn Du eine gefunden hast. Viel Glück, Deef
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 73 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 879
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Anzeige

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon silberwolf » Do 14. Dez 2017, 18:36

Suche den Fehler in den Bildern ;)
Bei genauer Betrachtung der Bilder, sieht man, dass beim oberen, bei dem die Ladung nicht funktioniert nur Pin 3 (sofern der Stecker beim Fotografieren richtig gehalten wurde, es könnte nämlich auch der Pin 8 sein...) versenkt/verschoben ist. Der wird aber sowieso nicht verwendet, ist n.c.
Beim unteren Bild, sind 2 Pins verändert, da funktioniert die Ladung offenbar. Möglicherweise hat irgendein Pin keinen Kontakt...

Hier eine Liste der Pinbelegung des Steckers...
https://www.elektronik-zeit.de/ladestec ... d-details/

Ich hatte das Problem des öfteren bei einer ABB Säule....aber jetzt nicht mehr :) Ich werden den Stecker bei der von mir verwendeten Säule noch mal genauer anschauen.

LG Richard
Gelassenheit ist nicht nur ein Lebensmotto. Sondern eine Tugend. (Gregor von Rezzori)
3/16 LEAF Acenta, 30kWh + 4/18 LEAF ZE1 40kWh (SpCl)
Benutzeravatar
silberwolf
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 10:01
Wohnort: Burgenland, Austria

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Nichtraucher » Do 14. Dez 2017, 22:18

silberwolf hat geschrieben:
Suche den Fehler in den Bildern ;)


Das täuscht auf den Bildern. Es ist jeweils Pin 3 der nicht vorhanden ist. Die anderen Pins standen alle gleich weit raus und verbogen/versenkt war da nichts.

Mein Freundlicher hat zugestimmt das Auto näher zu untersuchen, ab 15.1.2018

Ich berichte, was dabei herausgekommen ist.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1036
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon joloeber » Mi 27. Dez 2017, 22:10

@nichtraucher

ich bin mir nicht sicher, ob du die Ladeprobleme in Gräfenhausen-West an deinem Fahrzeug suchen solltest. Am 11. Dezember wollte ich mit einem geliehenen Ioniq noch rasch ein wenig nachladen, um bis Alsbach-West weiterzufahren. Mit 10% SOC ließ sich die CCS-Ladung nicht starten. Also habe ich in den sauren Apfel gebissen und an Typ2 mit nur 7kW die fehlenden Prozente nachgeladen. Nach 27 Minuten und mittlerweile 19,5% habe ich noch einmal CCS versucht - diesmal mit Erfolg. Ich habe dann noch bis 80% weitergeladen.
Vielleicht tauchen die Probleme in Grâfenhausen nur auf, wenn der Akku "zu leer" ist?
Mit welchen SOC-Werten sind die Gräfenhausenopfer an der Ladesäule angkomnen?

Gruß Joakim
joloeber
 
Beiträge: 109
Registriert: So 18. Aug 2013, 16:17

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Nichtraucher » Mo 1. Jan 2018, 23:44

joloeber hat geschrieben:
ich bin mir nicht sicher, ob du die Ladeprobleme in Gräfenhausen-West an deinem Fahrzeug suchen solltest.


Nun ja, es ist immer eine Frage der Interpretation.

Bei Ikea in Mannheim Sandhofen konnte ich in der Vergangenheit des öfteren problemlos laden.
Die letzten 2 male gab es leider Fehlermeldungen "Die Ladung kann nicht gestartet werden, da die Zündung noch eingeschaltet ist". Beim ersten Mal habe ich einfach immer wieder probiert, dann ging es irgendwann.
Beim zweiten Mal bin ich erst einmal auf Toilette gegangen und dann wieder zum Auto zurück. Dann klappte es auf Anhieb.

Es könnte also einfach damit zusammenhängen, dass man nach dem abstellen des Fahrzeugs einfach ein paar Minuten warten muss. Was natürlich auch nicht akzeptabel ist, aber immerhin ist es ein Workaround.

BTW: In Büttelborn klappte die Ladung übrigens auch nicht (29.12.17). Meldung "Ladefehler. Die Ladestation hat ein internes Problem erkannt."

Nachdem also mit verschiedenen Stationen auftreten, glaube ich eher an ein Problem mit meinem Fahrzeug.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1036
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Hanseat » Di 2. Jan 2018, 09:07

Klingt relativ normal.
Aussteigen und sofort laden funktioniert bei mir auch nicht.

Ich hatte auch erst ein mechanisches Problem vermutet, aber es macht keinen Unterschied, ob der Stecker noch mal ausgesteckt wird. Nach 2 Minuten klappt das Laden eigentlich immer.

Der einzig erkennbare Unterschied ist die Wämepumpe, die wohl etwas länger bis zum Abschalten braucht.
So ergibt sich im Winter eine längere Zeit, bis die Ladung funktioniert.
Wird die WP nicht benutzt, kann ich die Ladung nach ca. 30 Sek. starten.
Nissan Leaf Tekna 24 kWh
Chevrolet Volt
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 375
Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Nichtraucher » Di 2. Jan 2018, 11:37

Hanseat hat geschrieben:
Klingt relativ normal.
Aussteigen und sofort laden funktioniert bei mir auch nicht.

Ich hatte auch erst ein mechanisches Problem vermutet, aber es macht keinen Unterschied, ob der Stecker noch mal ausgesteckt wird. Nach 2 Minuten klappt das Laden eigentlich immer.


Interessant. Und Du hast einen Tekna, also neuere Generation als ich.
Ich werde genau diesen Sachverhalt heute abend noch einmal testen (in Büttelborn und in Gräfenhausen-West).
Update: Ich werde erst am Freitag testen können.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1036
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Nichtraucher » Sa 6. Jan 2018, 00:23

Leider hat warten nach dem Abstellen nichts gebracht (ca. 7 Minuten).
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1036
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon Eathon » Sa 6. Jan 2018, 18:44

Das gleiche Problem habe ich in FFM (Kaufland Supermarkt=. Hier funktioniert die rechte (von 2 Säulen) nicht mit dem Chademo. Es kommt immer die Fehlermeldung: bitte Zündung vom Fahrzeug ausschalten. Und das, obwohl sie aus ist.
Ein gleichzeitig ladewilliger Leaf hatte übrigens das gleiche Problem.

Die linke Säule hingegen funktioniert einwandfrei mit Chademo.
Smart ED mit Schnarchlader - EZ 12/2013 - ca. 28 000 km
Nissan Leaf - EZ 11/2016 - ca. 5 000 km
Benutzeravatar
Eathon
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 22:08

Re: Problem Chademo Ladung "Es wurde ein Fehler am Fahrzeug

Beitragvon marxx » Sa 6. Jan 2018, 19:19

Es gibt ja noch das nette Phänomen, dass manche Säulen nicht starten wollen, wenn am inneren 12V Anschluss ("Zigarettenanzünder") ein Verbraucher hängt. Passiert mir immer mal wieder, dass ich das Handy daran hängen habe und vergesse abzustöpseln.

Ob es mit der "Zündung an" Meldung zu tun hat weiß ich nicht ... Ist mal ein Wurf ...

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Software Open Source http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf, Anhängerkupplung Leaf, GE Android App http://www.arachnon.de/wb

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 529
Registriert: Do 12. Jun 2014, 21:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste