Nissan Leaf direkt an CEE

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon tom » Di 30. Dez 2014, 00:38

fbitc hat geschrieben:
Und was kostet das spark in Euro?

Du hast eine PN.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon Mounty » Di 30. Dez 2014, 10:47

Falls Du direkt 6.6 kW ab CEE 32 laden möchtest, so gibt es auch ein Kabel von EVSELECT: http://www.evselect.eu/evselect-32a-v3- ... 5cc0d4eea6


Ist da auch die Regelelektronik auch im Griff?

Kann man da was falsch machen, wenn man mit dem Ampere rumspielt? Besteht da eine Kommunikation mit dem Auto?
Mounty
 
Beiträge: 60
Registriert: So 23. Nov 2014, 16:20

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon ATLAN » Di 30. Dez 2014, 10:56

Ja, Elektronik ist im Griff UND im CEE-Stecker, also vorsicht beim zerlegen... ;)

Du kannst nur insofern was falsch machen, indem du eine 16A Installation mit 32A belastest, da musst du eben aufpassen. Fürs Auto ists kein Problem.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon tom » Di 30. Dez 2014, 11:12

Das beim Kabel von EVSELECT die Elektronik teilweise im CEE-Stecker wäre ist mir neu. Beim Spark ist dies jedenfalls nicht der Fall, dort ist alles im Griff untergebracht.

Am Fahrzeug kann man nichts kaputt machen, die Kommunikation erfolg bei all den diskutierten Kabeln über das normale Protokoll. Sobald man aber irgendwelche Adaptoren verwendet, kann natürlich eine Sicherung fliegen...

Das EVSELECT Kabel ist einfach etwas mühsam bei der Ampere-Eistellung. Da muss man eine Taste gedrückt halten und dann beim Blinklicht mitzählen. Jedes Blinklicht entspricht dann zwei Ampere mehr oder so. HAb mir eine Tabelle auf den Griff geklebt.
Beim SPARK gibt es eine schöne LED Anzeige...

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon ATLAN » Di 30. Dez 2014, 14:59

tom hat geschrieben:
Das beim Kabel von EVSELECT die Elektronik teilweise im CEE-Stecker wäre ist mir neu.


Bei der 32A-Variante sitzt im CEE-Stecker ein Stabilisiertes Netzteil zur Versorgung der Elektronik im TYP1-Stecker. Sympathischer ist mir aber auch das Charge-Amps (Spark) Kabel wg. der LED-Anzeige.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2179
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon dahuaber » Sa 10. Jan 2015, 13:41

Hallo Tom,
mich würde auch interessieren, was das Ladekabel in EURO kostet.
Gruss Ruppert
Nissan Leaf 67 000 km gefahren, Leaf 2.Zero Edition in Spring Cloud bei Chrissy am 4. 10 bestellt. Lieferung am 17. März 2018
PV mit 265 kWp
dahuaber
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 13:41
Wohnort: Allershausen

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon tom » Sa 10. Jan 2015, 22:25

dahuaber hat geschrieben:
Hallo Tom,
mich würde auch interessieren, was das Ladekabel in EURO kostet.

Du hast eine PN.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon villus » Mo 12. Jan 2015, 14:18

Hallo,

mich würde auch interresieren, was das Kabel in € kostet.

Gruß

villus
villus
 
Beiträge: 51
Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:13

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon tom » Do 29. Jan 2015, 15:47

Wegen der häufigen Nachfrage zu den Europreisen verweise ich gerne auf den Marktplatz. Der Preis ist dort auch unverbindlich in Euro angegeben: http://www.goingelectric.de/forum/marktplatz/flexibles-typ-1-ladekabel-spark-6-bis-16-ampere-t8882.html

Derzeit ca. 600 Euro für die Schuko Variante.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1768
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Nissan Leaf direkt an CEE

Beitragvon Pivo » Do 29. Jan 2015, 16:10

Was mich an beiden, sowohl dem EV-Select als auch dem Spark-Kabel, stört, ist dass der Typ1 Stecker kein Loch am Knopf für ein Schloss hat.
Bei EV-Select stört mich ausserdem die (vermeintliche?) Größe vom Schukostecker, da bekommt man sicherlich nicht die Klappe der Belectric-Stationen zu. Ausserdem ist das EV-Select zu kurz.
Ein völliges Nogo sind aber bei beiden die Preise.
Pivo
 
Beiträge: 449
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
Wohnort: Kitzingen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste