Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Nov 2017, 19:34

Evtl ist das Typ 1 Protokoll schuld?
Die Drillinge haben da ja auch ein Problem mit dem "Standby-Signal" senden.
Also die Säule kriegt ne Anforderung, die Antwort kommt aber das Auto hat bis dahin schon abgeschaltet weil es denkt da ist keine Säule und die Säule sagt dann auch: Ok keine Ladeanforderung
(Grob gesagt). Da gehts um irgendwelche Zeiten halt...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20247
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon profigriller » Do 9. Nov 2017, 19:53

Die Wallbox ist von Hardy Barth.

Ich war heute morgen zuerst an der Ladesäule am Bahnhof. Dort hat das Laden mit 6kW problemlos funktioniert.
Dann habe ich im Parkhaus ALLE Ladestationen getestet und konnte an 4 davon laden. An allen anderen war ein Laden nicht möglich. Darunter waren auch 3 an denen ich in den vergangenen 4 Wochen ohne Probleme mit 3kW laden konnte. Leider lädt die Wallbox auch nur noch mit 1000W.
Die Haustechnik hat sich noch immer nicht gemeldet. Ein weiterer Leaf Fahrer hatte mir die geringe Ladeleistung schon avisiert.

Wie kann man eine solche Installation nur so auf Links drehen.
Kennt jemand diese Wallbox? Taugt die was?
http://echarge.de/leistungen/wallbox-cph1#

Profigriller

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 59
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon Fluencemobil » Do 9. Nov 2017, 20:15

Da es sehr unwahrscheinlich ist, dass alle wallboxen die du getestet hast ein Update bekommen haben, kann es nur das Kabel (Steckerkontakte oder Kabelbruch) oder das Ladegerät im Auto sein.
Zum testen würde ich eher ein Kabel eines anderen Herstellers nehmen, nicht das das die gleiche Macke hat.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE günstig abzugeben, marktplatz/renault-fluence-aus-2013-fuer-6000-euro-t30763.html
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1803
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon Kelomat » Do 9. Nov 2017, 20:21

Es könnte ja sein das die Wallboxen mit der Ladeleistung zu weit heruntergedreht wurden.

Mein Leaf will unter 6A (1380W) nicht laden.

Ich hab gerade auf der Webseite gelesen: Smart Grid Ready

Vielleicht ist das Aktiviert und keiner sagt der Wallbox das sie mehr Saft geben darf? Oder ist da was falsch eingestellt.

Meistens werden die Dinger Installiert und eingeschaltet, dann kommt irgendwann der Techniker und stellt alles ein. Vielleicht hat der Mist gebaut? Das könnte auch erklären warum du anfangs Ladenkonntest... Bis der Techniker dran rumgefummelt hat?
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1609
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon profigriller » Fr 10. Nov 2017, 09:37

Da ich schon andere Kabel verwendet habe, schließe ich das mal aus. Wie gesagt funktionieren andere Säulen mit dem gleichen Kabel einwandfrei.
Andere Kabel hatte ich auch schon probiert. Die Problematik des langsamen Ladens wurde mir auch von einem anderen E-Auto Fahrer geschildert.

Hier muss sich erst mal die Haustechnik rühren. Womöglich ist da ja ein ganz ausgefuchstes Strom Management dahinter, welches jetzt bei den kälteren Temperaturen gnadenlos zuschlägt.

Profigriller
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 59
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon Henry2926 » Fr 10. Nov 2017, 09:53

Kelomat hat geschrieben:
Es könnte ja sein das die Wallboxen mit der Ladeleistung zu weit heruntergedreht wurden.

Mein Leaf will unter 6A (1380W) nicht laden.

Ich hab gerade auf der Webseite gelesen: Smart Grid Ready

Vielleicht ist das Aktiviert und keiner sagt der Wallbox das sie mehr Saft geben darf? Oder ist da was falsch eingestellt.

Meistens werden die Dinger Installiert und eingeschaltet, dann kommt irgendwann der Techniker und stellt alles ein. Vielleicht hat der Mist gebaut? Das könnte auch erklären warum du anfangs Ladenkonntest... Bis der Techniker dran rumgefummelt hat?


Wenn die Wallboxen normkonform sind, dann ist der niedrigste kommunizierte Strom 6A (oder eben 0A). Denkst du also, dass die Boxen bspw. einen Wert unter 6A vom Lastmanagement erhalten (oder vielleicht einfach gar keinen, sodass 0A erwartet werden?) und entsprechend die 0A kommunizieren, um dem Auto mitzuteilen, dass gerade kein ausreichend hoher Strom bezogen werden kann?

Das wäre dann zumindest kein Leaf-spezifisches Problem und man sollte es mit anderen Marken/Modellen reproduzieren können.
Henry2926
 
Beiträge: 132
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon profigriller » Fr 10. Nov 2017, 13:56

Henry2926 hat geschrieben:
Kelomat hat geschrieben:
Es könnte ja sein das die Wallboxen mit der Ladeleistung zu weit heruntergedreht wurden.

Mein Leaf will unter 6A (1380W) nicht laden.

Ich hab gerade auf der Webseite gelesen: Smart Grid Ready

Vielleicht ist das Aktiviert und keiner sagt der Wallbox das sie mehr Saft geben darf? Oder ist da was falsch eingestellt.

Meistens werden die Dinger Installiert und eingeschaltet, dann kommt irgendwann der Techniker und stellt alles ein. Vielleicht hat der Mist gebaut? Das könnte auch erklären warum du anfangs Ladenkonntest... Bis der Techniker dran rumgefummelt hat?


Wenn die Wallboxen normkonform sind, dann ist der niedrigste kommunizierte Strom 6A (oder eben 0A). Denkst du also, dass die Boxen bspw. einen Wert unter 6A vom Lastmanagement erhalten (oder vielleicht einfach gar keinen, sodass 0A erwartet werden?) und entsprechend die 0A kommunizieren, um dem Auto mitzuteilen, dass gerade kein ausreichend hoher Strom bezogen werden kann?

Das wäre dann zumindest kein Leaf-spezifisches Problem und man sollte es mit anderen Marken/Modellen reproduzieren können.
Die 1000W hat mir Leafspy angezeigt. Insofern könnte es sein, dass die anderen 31 Säulen noch weniger Strom liefern und der Leaf nicht anfängt zu laden. Die 2 Fahrer, die ich bis jetzt angetroffen habe sagten beide, dass sie Probleme mit dem Laden haben.

Weiterhin warten auf die Haustechnik...

Profigriller

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 59
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon bm3 » Fr 10. Nov 2017, 14:30

Wenn der Leaf unter 6A nicht mit der Ladung beginnen will sehe ich das nicht als ein Problem von Nissan an. Eine normale Wallbox sollte mindestens 6A zur Verfügung stellen. Alles darunter ist Pipifax. Vermute dass es zu 99% am Ladeequipment vor Ort liegt und nicht am Leaf. In 3 Jahren mit dem Leaf hat er mir nicht ein einziges Ladeproblem verursacht.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon profigriller » Sa 11. Nov 2017, 08:12

Kann mir jemand eine Referenz zu den mindestens 6A beim Typ2 nennen?

Profigriller

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 59
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Leaf weigert sich an bestimmten Typ 2 Wallboxen zu laden

Beitragvon Henry2926 » Sa 11. Nov 2017, 09:59

Das steht im Anhang der IEC 61581-1.
8-10% Duty Cycle des PWM-Signals bedeuten 6A, darunter gibt es nur 0A.
Henry2926
 
Beiträge: 132
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste