Leaf Laden

Leaf Laden

Beitragvon LittelD » Mi 4. Sep 2013, 10:12

Hi, habe mir gestern den Nissan Leaf 2013 Model als Leasing bestellt, er kommt in 4 Wochen. 8-)

1. Könnt ihr mir Tips geben welches zubehör ich brauche ?

2. bei mir in der nähe gibt es eine RWE Ladesäule Typ 2 32A, da bräuchte ich ein extra Kabel Typ 2-Typ 1 , wenn ich richtig gelesen habe?

3. Kennt jemand von euch ein guten Kabel Anbieter ... link vielleicht erfahrungsbericht .... :D

4. Welche Homebox+Installation währe zu empfehlen , der Nissan Händler wollte sich deshalb noch Informieren ... :o
Benutzeravatar
LittelD
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:03
Wohnort: Bersenbrück

Anzeige

Re: Leaf Laden

Beitragvon Bluebird » Mi 4. Sep 2013, 10:27

LittelD hat geschrieben:
Hi, habe mir gestern den Nissan Leaf 2013 Model als Leasing bestellt, er kommt in 4 Wochen. 8-)
1. Könnt ihr mir Tips geben welches zubehör ich brauche ?

Grundsätzlich erstmal gar nichts, höchstens jemand der Dich wieder auf den Boden zurückholt, weil Du nicht mehr aus dem Auto zu bekommen bist.
2. bei mir in der nähe gibt es eine RWE Ladesäule Typ 2 32A, da bräuchte ich ein extra Kabel Typ 2-Typ 1 , wenn ich richtig gelesen habe?

Das ist richtig.
3. Kennt jemand von euch ein guten Kabel Anbieter ... link vielleicht erfahrungsbericht .... :D
4. Welche Homebox+Installation währe zu empfehlen , der Nissan Händler wollte sich deshalb noch Informieren ... :o

Schau Dich mal in der Sektion "Ladeequipment" (http://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/) um. Da wurde das alles in epischer Breite durchdiskutiert
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Leaf Laden

Beitragvon LittelD » Mi 4. Sep 2013, 11:55

zu 1. das wahr schon so bei der probefahrt , nur der akku hat mich aufgehalten und muste zurück zum händler :lol:

zu 2. einer von euch vielleicht nen link für ein entsprechendes kabel , bei ebay gibt es eins für 360 € aber naja
Benutzeravatar
LittelD
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:03
Wohnort: Bersenbrück

Re: Leaf Laden

Beitragvon eDEVIL » Mi 4. Sep 2013, 12:43

LittelD hat geschrieben:
Hi, habe mir gestern den Nissan Leaf 2013 Model als Leasing bestellt, er kommt in 4 Wochen. 8-)

Wieviel wird für den neuen mtl. aufgerufen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11381
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leaf Laden

Beitragvon LittelD » Mi 4. Sep 2013, 17:26

Leaf Tekna 36 Monate Laufleistung 40.000 KM

456€
Benutzeravatar
LittelD
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 4. Sep 2013, 10:03
Wohnort: Bersenbrück

Re: Leaf Laden / CEE 400V/16A

Beitragvon midimal » Fr 6. Sep 2013, 10:07

Moin!

Folgende Frage:

Gibt es Adapter von CEE 400V/16A Rot auf:

1) Schuko - weiblich
2) CEE 230V 16A (1Phase) - weiblich ??

Danke & Gruß
Zuletzt geändert von midimal am Fr 6. Sep 2013, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6044
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Leaf Laden

Beitragvon Bluebird » Fr 6. Sep 2013, 10:15

Ist doch schnell selbst gebaut:

Von den fünf Adern des Drehstroms ist eine der Schutzleiter (im Kabel grüngelb), drei sind Strom führende Phasenleiter (zwei schwarze, ein brauner), und eine ist der gemeinsame Rückleiter (blau). Dieser wird Null-Leiter genannt: er führt bei gleichmäßiger Belastung aller Phasenleiter keinen Strom.

230 V Wechselstrom erhält man aus der Drehstromversorgung, wenn davon nur Null-Leiter, Schutzleiter und ein Phasenleiter benutzt werden. Das heißt Du kriegst 3x 230V Wechselstrom aus 1x 400V Drehstrom.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Leaf Laden

Beitragvon teutocat » Fr 6. Sep 2013, 10:15

midimal,

sind das Fragen ?

Bei uns gibt es diese Adapter im Baumarkt (Hornbach, Toom, etc), über Qualität kann ich nichts sagen.
So ein Adapter dürfte um die 20€ kosten.
Deutlich teurer wird es erst bei einem Adapter von CEE(rot)32A auf CEE(rot)16A, da in dem Fall 16A-Sicherungen verbaut sein müssen.

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Leaf Laden

Beitragvon teutocat » Fr 6. Sep 2013, 10:20

DontLeafMeThisWay hat geschrieben:
I Dieser wird Null-Leiter genannt: er führt bei gleichmäßiger Belastung aller Phasenleiter keinen Strom.


Oh-Ooooohhhh,

DontBastelMeThisWay ;)
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Leaf Laden

Beitragvon Bluebird » Fr 6. Sep 2013, 10:22

teutocat hat geschrieben:
Oh-Ooooohhhh,


Bin ich Elektriker? Bitte korrigieren, falls falsch, man lernt ja nie aus. Das kommt davon wenn man sich auf alte Vorlesungsskripte verlässt.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast