Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon ATM » Mo 14. Okt 2013, 23:40

Nachtrag:

ich bin nicht der erste der da was gemacht hat :(

Für unschlagbare 287USD gibt es so ein Teil schon, man muss nur noch einen CEE32 Stecker dran machen und sich dazu einen "einfachen" Typ2->CEE32 Adapter organisieren.

http://evseupgrade.com/?main_page=produ ... ducts_id=2


Man muss sich da überlegen, ob es nicht doch von Vorteil wäre, wenn man mehr Lade- & Simulationsmodi hat, weil 1phasig 30A in Europa durch die Schieflast eventuell mancherorts die Lastüberwachung auslöst und sich die Dose abschaltet...

=> wenn ich "den Luxus" baue kostet es mal das 3fache und das Gehäuse sieht nicht so schön aus, man hat aber dafür über folgende 12 per Drehschalter wählbare Lade- & Simulationsmodi die Sicherheit, das man möglichst ÜBERALL mit nur einer Kabelbox laden kann

Strom Power Kabelkennung
10A 2,3KW 20A-Kabel
13A 3,0KW 20A-Kabel
16A 3,7KW 20A-Kabel
20A 4,6KW 20A-Kabel

10A 2,3KW 32A-Kabel
13A 3,0KW 32A-Kabel
16A 3,7KW 32A-Kabel
20A 4,6KW 32A-Kabel

20A 4,6KW 32A-Kabel
24A 5,5KW 32A-Kabel
28A 6,5KW 32A-Kabel
32A 7,4KW 32A-Kabel
ATM
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 6. Aug 2013, 03:09

Anzeige

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon ATM » Mo 14. Okt 2013, 23:46

midimal hat geschrieben:
Moin!
Aus Zeitgründen habe ich die tollen ("geheim")Infos überflogen.
Ich habe ein 32A kodiertes Kabel von Typ2 auf Typ1 von der Fma Betterman
Kann ich nu mit einer ExtraBox oder whatever an den 32A Säulen mit 28A einphasig laden oder wat?
Verwirrt Modus-ON
ZU hause ist mir sowas nicht so wichtig - aber "on tour" wäre es beihnahe lebenswichtig!


so geheim ist es ja nun nicht mehr ;)

ich habe nochmal genau gelesen... du hast "ein 32A- Kabel Typ2<->Typ1... das würde ich wie folgt "umbauen":
- ich zerschneide es kurz hinter dem Typ2 Stecker
- ausgangsseitig(zum Auto) schließe ich (m)eine Elektronk-BOX fest an das lange Typ1 Autokabel an
- eingangsseitig hat die Box hat einen spezielle kodierten 7pol. 32A Buccaner Serie 900 Stecker
- als Typ2 Adapter schließe an das kurze Kabelende des abgeschnittenen Typ2 Steckers eine passende 7pol. 32A Buccaner Serie 900 Buchse (alles zusammen nur ca. 0,5m lang)
- zusätzliche kurze Adapter (CEE32 rot, CEE16 rot/blau, 16A Schuko, Schweizer Txx/Jxx sind möglich)

!! Wichtig: 1phasig bis 6,5KW gehen nur mit Leaf ab EU-BJ04/2013 und "freigeschaltetem" Onbord 6,6KW Mode !!
ATM
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 6. Aug 2013, 03:09

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon Gerald » Di 15. Okt 2013, 07:57

ATM hat geschrieben:
Weil sich unser Stromos mit Typ2 Anschluss zwar bis 22KW laden lässt,


Der Stromos kann doch nur mit ca. 10kW laden oder hast Du den auch "getuned"? (hatte einen Stromos mit Schnellladung).
Kann mir nicht vorstellen, dass die Lader über doppelt so viel Leistung haben wie eingestellt. :?

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #177
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 536
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:12

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon Mike » Di 15. Okt 2013, 09:35

ATM hat geschrieben:
!! Wichtig: 1phasig bis 6,5KW gehen nur mit Leaf ab EU-BJ04/2013 und "freigeschaltetem" Onbord 6,6KW Mode !!


Demnach geht es mit den Botschafter Leafs nicht. Laut EG-Bescheinigung hat mein Botschafter ein 2012er Produktions Datum. Wäre auch logisch, da die 6,5kW Lader erst in das Nachfolgemodell (2013er aus England) verbaut wurden. Oder verstehe ich da was falsch?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2452
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon ATM » Di 15. Okt 2013, 10:32

Gerald hat geschrieben:
Der Stromos kann doch nur mit ca. 10kW laden oder hast Du den auch "getuned"? (hatte einen Stromos mit Schnellladung).

Ich habe ein Updatemodell aus 08/2011 mit 11KW "Schnelllader", aber schon der besseren Fräger-Motorsteuerung(mehr Vmax;)... da der Batteriesteuerteil ausgangsseitig die höheren Ströme kann (beim Bremsen geht es ja auch) und die org. Typ2 Software eh sehr seltsam ist... und es Fa. Fräger "sehr schlecht ging", war es nicht schwer an ein paar Schaltpläne und interne Infos zu kommen, um eingangsseitig einen anderen 3pAC->DC als Zusatz (oben flach "auf" dem Motorcontroler) unter zu bringen. Die Autosoftware musste lassen wie sie ist, ich aktiviere bei mir die 22KW über ein zusätzliches eigenes der PWM aufmoduliertes Datensignal.

Dadurch und das Smarts an RWE Säulen "erkannt" werden, bin ich ja erst auf die Idee gekommen, das PWM Signal variabel zu gestalten und auch schon mal eine bidirektionale Powerline-Kommunikation mit vor zu sehen.
Beim ZOE Lader interessiert mich der permanente Gleichstromfehler! Technisch kann sowas auch von einem verbauten Powerline-Kommunikationsmodul kommen;) Auch wenn ich es keinem ZOE wünsche, warte ich auf den ersten großen Front-Unfallschaden, sodass ich mal so einen Renaultkasten von innen sehen kann :)
Außerdem können ZOE's 43KW Ladung und reagieren im Grenzbereich der 22KW-PWM empfindlich auf ungenaue Frequenzen, sodass der Bordlader schonmal "ausversehen" die 63A/43KW will und dann bestenfalls die Sicherung in der Ladestation/Ladebox kommt. Neben einem TypB-FI scheint das Renault bei der "Z.E.ready" Zertifizierung zu prüfen.

Der Typ2 Anschluss am Leaf ist aber definitv ganz harmlos, da passiert nix wenn man nur von außen an der PWM "spielt".

Mike hat geschrieben:
richtig ?

Leider ja, nur ab EU-2013 Leafs und nur ab mittlerer Ausstattung und dort eventuell auch (noch) "deaktiviert".
ATM
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 6. Aug 2013, 03:09

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon midimal » Di 15. Okt 2013, 10:48

Leider ja, nur ab EU-2013 Leafs und nur ab mittlerer Ausstattung und dort eventuell auch (noch) "deaktiviert".

Verdammt!!!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6260
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon Gerald » Di 15. Okt 2013, 11:38

ATM hat geschrieben:
Ich habe ein Updatemodell aus 08/2011 mit 11KW "Schnelllader", aber schon der besseren Fräger-Motorsteuerung(mehr Vmax;)... da der Batteriesteuerteil ausgangsseitig die höheren Ströme kann (beim Bremsen geht es ja auch) und die org. Typ2 Software eh sehr seltsam ist... und es Fa. Fräger "sehr schlecht ging", war es nicht schwer an ein paar Schaltpläne und interne Infos zu kommen, um eingangsseitig einen anderen 3pAC->DC als Zusatz (oben flach "auf" dem Motorcontroler) unter zu bringen. Die Autosoftware musste lassen wie sie ist, ich aktiviere bei mir die 22KW über ein zusätzliches eigenes der PWM aufmoduliertes Datensignal.


Wow, vielen Dank für die Info. Toll, dass wir einen richtigen Experten hier im Forum haben! :thumb:
Stromos mit 22kW laden hat was! ;)

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
Hyundai Kona electric reserviert, Sangl #177
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 536
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 11:12

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon midimal » Di 15. Okt 2013, 12:47

Ich kann/will mir den Umbau nicht leisten
In 3 Jahren fahre ich sowieso ein Typ2 System mit Schnellladung
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6260
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon meta96 » Di 15. Okt 2013, 19:34

Heißt das, alle 2013er Leafs haben den 6,6kW Lader eingebaut, der in DACH auf 3,3kW softwaremäßig reduziert wird? Das wäre ja echt fein :massa:
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Leaf II mit Chamäleon-Loader wie im ZOE?

Beitragvon xado1 » Di 15. Okt 2013, 19:49

ja so wirds wohl sein.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast