Leaf beim Laden heizen?

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon peak_me » So 12. Jan 2014, 21:42

Wenn man auf nicht-Umluft gestellt hat, wo wird die überschüssige Luft herausgelassen? Werden diese Öffnungen beim Schalten auf Umluft geschlossen? Gibt es überhaupt solche Öffnungen oder geht die Luft einfach irgendwo raus?
peak_me
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:51

Anzeige

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon bm3 » So 12. Jan 2014, 21:44

Die Frage ist für mich, liegts am anfänglichen Leistungsbedarf der Heizung dass Leaf nicht mehr den Akku läd bei einphasigem laden ?
Immerhin kann die Heizung ja kurzzeitig mehr kWs ziehen als einphasig überhaupt nachgeladen werden kann ?
Jedenfalls bei uns hier.
Sollte sich aber dann bessern wenn das Auto warm ist ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5938
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon Kelomat » So 12. Jan 2014, 21:56

peak_me hat geschrieben:
Wenn man auf nicht-Umluft gestellt hat, wo wird die überschüssige Luft herausgelassen? Werden diese Öffnungen beim Schalten auf Umluft geschlossen? Gibt es überhaupt solche Öffnungen oder geht die Luft einfach irgendwo raus?


Wie jedes Auto hat auch der Leaf im Heckbereich irgendwo Luftauslässe. Das sind in der Regel Öffnungen wo ein Gummi drüber hängt der durch den Überdruck im Auto "weggeblasen" wird und so die Öffnung freigibt.

Vielleicht kann das jemand besser erklären oder ein Bild Posten.

bm3 hat geschrieben:
Die Frage ist für mich, liegts am anfänglichen Leistungsbedarf der Heizung dass Leaf nicht mehr den Akku läd bei einphasigem laden ?
Immerhin kann die Heizung ja kurzzeitig mehr kWs ziehen als einphasig überhaupt nachgeladen werden kann ?
Sollte sich aber dann bessern wenn das Auto warm ist ?


Meine Beobachtungen beim Fahren:
Am Anfang, also in der Aufheizphase, Heizt der Leaf ganz ordentlich. Im ECO auf 1,5kW begrenzt.
Wenn die Temperatur im Auto erreicht ist, geht die Leistung zurück.

Ich hab das mal getestet.
Im Frischluftmodus hat er mit ca. 1kW geheizt, bei Umluft ca. die Hälfte.

Das ist sicherlich alles Außentemperatur abhängig...

Beim Laden konnte ich den Energieverbrauchsmonitor keine Werte entocken...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon Mike » Mo 13. Jan 2014, 10:10

Kelomat hat geschrieben:
Da kann man ja, bevor man überhaupt nicht mehr aufwacht, das Fenster einen kleinen Spalt öffnen :lol:

Das hilft auch wieder etwas gegen das beschlagen der Scheiben.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2192
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon p.hase » Mo 13. Jan 2014, 17:22

peak_me hat geschrieben:
hallo!

Ist es möglich, den Innenraum des Leaf beim Laden zu heizen, sodass es im Winter angenehm warm bleibt?

Gruß
peak


oh ja. und im e-auto lassen sich auch OHNE laden im winter tolle sachen machen, weil sie ja im stand heizen. für die 5 minuten sollte die batterie reichen. :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5621
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon xado1 » Mo 13. Jan 2014, 18:49

du kannst auch das auto abgedreht lassen,und mittels carwings die heizung aktivieren.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4066
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon Twizyflu » Mo 7. Dez 2015, 05:58

Nur rein informativ
Jetzt ist der Leaf voll und kalt
Ich starte die Heizung
Und dann zieht die 2-3 kW
Ich stecke am Schuko
Dann hab ich ja mehr Verbrauch als geladen wird?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19147
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon andygamp » Mo 7. Dez 2015, 09:13

genau bei mir habe ich gemerkt dass sogar die batterie etwas entladen wurde
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 432
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon Greenhorn » Mo 7. Dez 2015, 09:23

Deshalb kannst Du beim neuen eine Bevorrechtigung eingeben: Laden oder Heizen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4178
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Leaf beim Laden heizen?

Beitragvon Bluebird » Mo 7. Dez 2015, 09:35

Greenhorn hat geschrieben:
Deshalb kannst Du beim neuen eine Bevorrechtigung eingeben: Laden oder Heizen.


Geht beim Japan-Leaf genauso.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste