Ladeverluste Leaf

Re: Ladeverluste Leaf

Beitragvon Mike » Fr 13. Sep 2013, 14:30

Helga_71 hat geschrieben:
..das finde ich dazu nicht uninteressant: ;)

http://www.goingelectric.de/2012/06/20/ ... tsverlust/


War das nicht bei einigen Leafs in Florida aufgetreten? Wegen zu großer Hitze?
Die Botschafter brauchen sich da wenig Gedanken zu machen. 3Jahre Leasing bei 5 Jahre Garantie auf den Akku. ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2452
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Ladeverluste Leaf

Beitragvon Helga_71 » Fr 13. Sep 2013, 14:46

Mike hat geschrieben:
War das nicht bei einigen Leafs in Florida aufgetreten? Wegen zu großer Hitze?
Die Botschafter brauchen sich da wenig Gedanken zu machen. 3Jahre Leasing bei 5 Jahre Garantie auf den Akku. ;)



Mike, du hast recht. Hier der nächste Artikel dazu.
http://www.goingelectric.de/2012/06/29/ ... abhaengig/

Das beruhigt mich doch schon wieder :D Sooo heiß wir es bei uns ja auch nicht. Zumindes nicht für länger ;) Gott, ich werde noch ganz bekloppt in dem Forum und den Infos aus dem Internet. Ich will meinen eigenen LEAF und mir selber mein Bild darüber machen. Naja. In einer Woche könnte ich ihn mit etwas Glück schon im Hof stehen haben :hurra:
Zuletzt geändert von Helga_71 am Fr 13. Sep 2013, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 13:24

Re: Ladeverluste Leaf

Beitragvon privatpilot » Fr 13. Sep 2013, 15:14

Hallo Klaus (bm3)

Du meinst bottom balancing ist besser als balancing bei 100% .

Dazu ist es notwendig jede einzelne Zelle mit einem BMS Modul auf 2,9V oder 3V zu bringen.
Wie willst Du das bei dem Akkupack des Leaf, ohne Ausbau und Zerlegung durchfuhren?

Grüße Max
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 13:27

Re: Ladeverluste Leaf

Beitragvon bm3 » Fr 13. Sep 2013, 15:31

Hallo Max,

wenn ich irgendwo etwas von bottom balancing geschrieben haben sollte ?? wurde ich von dir wohl missverstanden. ich habe mir dazu bisher eigentlich noch gar keine Meinung gebildet und auch keine Erfahrungen damit.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7236
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ladeverluste Leaf

Beitragvon privatpilot » Fr 13. Sep 2013, 16:39

Tut mir leid, war glaube ich im US Leaf Forum, hab ich verwechselt.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 13:27

Vorherige

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast