Lademöglichkeiten Leaf

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Joe-Hotzi » So 6. Dez 2015, 11:55

tom hat geschrieben:
Ach ja. Und die DC Stecker/Kabel sind einfach sehr teuer...

Sagen wir: sie werden sehr teuer verkauft ... :roll:

Woran liegt es denn, dass die Preise nicht rutschen und die Stückzahlen nicht steigen - Henne oder Ei ?!?

Ein guter CEE-Stecker kostet etwa 10€ - ein EV-Stecker darf durchaus ein Mehrfaches kosten. Aber >50€ ist eher ein gewollt überteuerter Preis. Zwar ist der Bedarf gegenüber CEE deutlich geringer - es gibt aber auch nur deutlich weniger Produzenten! Deren Stückzahlen sollten dann eigentlich für eine rentable Produktion reichen. Nur: warum Preise senken, wenn die Gewinnspannen am Markt bezahlt werden?
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1496
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Anzeige

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Kelomat » So 6. Dez 2015, 15:50

Würden die Lader statt 17.000 nur 1.700 kosten wären die Stückzahlen sicherlich höher....
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1680
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon DeLike » Mo 7. Dez 2015, 00:26

Empfohlene Ausstatung
DC Kabel CHAdeMO [+€1720.00]
DC Kabel CCS [+€1720.00] ????????

Kabel ca. 25€ pro Meter
Stecker ca. 200-300€ pro Stück

Was noch? Malorca, Frauen und Whisky?
DeLike
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 15. Sep 2015, 00:18
Wohnort: Düsseldorf

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon YxTerWd » Mo 7. Dez 2015, 16:31

Ich hatte vorgestern einen interessanten Effekt. Ich bin nach Hause gekommen und laut Anzeige im Display war der Ladestand im Akku bei 24%. Ich habe sowohl einen Ladetimer als auch einen Klimanlagentimer aktivert. Laut Ladetimer war keine Ladung für diesen Tage eingestellt, aber der Klimaanlagentimer war für 1 1/2 Stunden später aktiviert und der Wagen war an der Steckdose angeschlossen. Als ich 2 Stunden später wieder losfahren wollte war der Ladestand des Akkus auf 27%. Eigenartig, oder?
YxTerWd
 
Beiträge: 57
Registriert: Do 16. Jul 2015, 14:48

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Twizyflu » Mo 7. Dez 2015, 21:40

Evtl ist mehr drin weil das BMS nach der Standzeit gebalanced hat bzw nun die Diskrepanz zwischen Soll SOC lt Anzeige und IST SOC passt?
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop
- aktuell Ladekabel zu Aktionspreisen

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Vorherige

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast