Lademöglichkeiten Leaf

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Joe-Hotzi » Fr 20. Nov 2015, 13:32

Ist ja toll - aber was ist, wenn er mal woanders hin will ... :roll:

Es mögen ja Zeiten kommen, wo die Ladesäulendichte so hoch ist und die Preise an ihnen so niedrig geworden sind, dass eine mobile Wallbox nicht mehr lohnt. Derzeit ist sie m.E.n. für alle, die sich außerhalb ihrer "einfachen" Reichweite trauen, ein Muss.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1336
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Anzeige

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Kelomat » Sa 21. Nov 2015, 09:41

Joe-Hotzi hat geschrieben:
Nein, so etwas gibt es nicht, da die Signalisierung für das Auto bei CEE fehlt.


Doch gibt es!
http://www.goingelectric.de/forum/nissan-leaf-laden/ladekabel-cee-32a-typ-1-t10293.html#p193961
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Claus MM » Sa 21. Nov 2015, 10:05

Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Das Auto kommmt erst Februar 2016. Aber ich mache mich schon mal schlau was es für Möglichkeiten gibt. Habe noch einen Twizy seit 2013, Verbrenner wird verkauft. Dann nur noch Elektrisch, für die Umwelt für meinen Enkel und ohne Erdöl.
Nissan Leaf 30 KW Acenta , Smart ED,
Claus MM
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 07:07

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Twizyflu » Sa 21. Nov 2015, 10:24

Super Entscheidung
Darauf kannst du stolz sein :)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21573
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Joe-Hotzi » So 22. Nov 2015, 16:05

Kelomat hat geschrieben:
Joe-Hotzi hat geschrieben:
Nein, so etwas gibt es nicht, da die Signalisierung für das Auto bei CEE fehlt.
Doch gibt es!
http://www.goingelectric.de/forum/nissan-leaf-laden/ladekabel-cee-32a-typ-1-t10293.html#p193961


Da hast Du etwas falsch gesehen /verstanden. Bei dem verlinkten Kabel ist die notwendige Elektronik für die Signalisierung im einer Minimalversion im Stecker eingebaut.

Vorteil ist die Handlichkeit
Nachteil die schlechtere Bedienbarkeit und die fehlende Absicherung.

Natürlich hast Du recht, dass es keine "mobile Wallbox" ist - man spart ein Gehäuse und eine Steckbuchse Typ2 sowie meist auch an der Sicherheit zugunsten des Anschaffungspreises, muss aber dafür ein komplettes zusätzliches Kabel mitführen.

Ein einfaches Kabel mit CEE-Stecker auf Typ1 /Typ2 klappt bei modernen Fahrzeugen jedenfalls nicht!
-> Hier gibt es eine recht gute Übersicht.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1336
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Kelomat » Mi 25. Nov 2015, 21:23

Im Grunde ist es egal wie es funktioniert... Die Frage war ob es das gibt, und es gibt so was.

Du hast schon recht, ohne Signalisierung gehts nicht, aber das sind Details die "Selberschrauber" interessieren.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon tom » Mi 25. Nov 2015, 22:52

Die einstellbare 16 Ampere Version mit einfachem Handling und top Verarbeitung gibt's hier:
http://www.schnellladen.de/de/spark-cee-plug

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon BangOlafson » Sa 5. Dez 2015, 23:51

So ein Ding, wie beim Tom in der Signatur wäre super...

http://www.schnellladen.de/de/mobiler-d ... designwerk

Aber 15000 EUR + MWSt und + 2500 EUR für beide Kabel?
Aua .. Das täte schon weh, wenn es nur 1750 wären :)
Woraus ist das Ding? Goldstaub? :D

Cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 563
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 02:25

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon tom » So 6. Dez 2015, 08:19

Ich kann Dir schon sagon wie sich das zusammensetzt:
- Qualitätslader von Brusa
- Viele hundert/tausend Stunden Entwicklung
- Dutzende Stunden Montage
- Aufwändige Qualitätskontrolle
- Sehr geringe Stückzahlen

Für Garagen, Flotten, Eventveranstalter, Hotellerie/Gastronomie kann es sich trotzdem lohnen. Es gibt auch einige enthusiastische Privatanwender :)

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon tom » So 6. Dez 2015, 08:24

Ach ja. Und die DC Stecker/Kabel sind einfach sehr teuer...
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem umfangreichen Onlineshop
EU-Raum: http://www.schnellladen.de
Schweiz: http://www.schnellladen.ch
tom
 
Beiträge: 1817
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 09:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast