Lademöglichkeiten Leaf

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Torwin » Fr 10. Jan 2014, 23:42

p.hase hat geschrieben:
@Torwin: dann können wir Dich ja quasi am 21.01. als neuen Stammgast begrüssen!?!?!?! :D PS: Du kannst vor Ort im Restaurant laden, ist ja klar.

Danke für die Einladung! Wird aber vermutlich kaum gehen, an einem Dienstag. Da wird die Familie schwer was dagegen haben.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 458
Registriert: Di 12. Nov 2013, 23:13
Wohnort: Heilbronn

Anzeige

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon p.hase » Sa 11. Jan 2014, 01:37

warum das denn? meine hat doch auch nix dagegen. bring sie doch mit!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6197
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon tubi » Sa 24. Okt 2015, 08:40

Wird sich eigentlich beim Leaf (2016/30kWh) etwas bezüglich der Schnellademöglichkeit ändern ?
Welche Möglichkeiten gibt es dann ?
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 16:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Twizyflu » Sa 24. Okt 2015, 09:23

Soweit mir bekannt
Nein

6,6 kW Max
50 kW CHAdeMO
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Karlsson » Sa 24. Okt 2015, 12:33

Und die 6,6kW sind doch auch nicht Serie, oder?
Standard sollte 3,7kW sein.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14201
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Hinundher » Sa 24. Okt 2015, 14:02

Karlsson hat geschrieben:
Und die 6,6kW sind doch auch nicht Serie, oder?
Standard sollte 3,7kW sein.


Richtig 3,7 Kw oder chademo , die 6,6 Kw sind wegen der Schieflast nicht erlaubt :o so manche 22er Ladesäule wurde auf 11 Kw zurückgesetzt damit ist sichergestellt das einphasig maximal 3,7 gehen :idea:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4082
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Joe-Hotzi » So 25. Okt 2015, 11:26

Hinundher hat geschrieben:
... die 6,6 Kw sind wegen der Schieflast nicht erlaubt :o
so manche 22er Ladesäule wurde auf 11 Kw zurückgesetzt damit ist sichergestellt das einphasig maximal 3,7 gehen :idea:

Na das ist doch mal ein problembezogener Lösungsansatz. Wir geben Fördergelder für bidirektionale Akkunutzng aus - obwohl wir keine passenden Autos haben - aber ein (eh nur von den ÜNB diktiertes) Schieflastproblem (eigentlich nur reines Softwareproblem für die Ladesäule) lösen wir durch Leistungsbeschränkung ... :roll:
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Claus MM » Fr 20. Nov 2015, 08:56

Hallo, ich wollte fragen welche kabel ich für den Leaf Bj.2016 Acenta 6,6 kw lader brauche.Dabei ist Notladekabel, Typ 1 - Typ 2,wie sieht es aus mit CEE haben wohl noch viele Ladesäulen. Ist ein Kabel T1 zu CEE 32 und Adapter auf 16A sinnvoll und wo gibt es sowas.Vielen Dank. :)
Nissan Leaf 30 KW Acenta , Smart ED,
Claus MM
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 07:07

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon Joe-Hotzi » Fr 20. Nov 2015, 12:05

Bin mit dem Lesen etwas durcheinander gekommen. Versuche es einmal "aufzudröseln".

Claus MM hat geschrieben:
Dabei ist Notladekabel,

Also wohl der "Ziegelstein" mit Schukostecker und etwa 2,7kW Ladeleistung.

Claus MM hat geschrieben:
Typ 1 - Typ 2

Schön, wenn das als Standard dabei ist. Sollte an jeder Typ2-Ladesäule mit 32A Deine 6,6kW Ladeleistung ermöglichen.
(vermutlich einphasig bis 32A)

Claus MM hat geschrieben:
wie sieht es aus mit CEE haben wohl noch viele Ladesäulen. Ist ein Kabel T1 zu CEE 32 und Adapter auf 16A sinnvoll und wo gibt es sowas.Vielen Dank. :)


Nein, so etwas gibt es nicht, da die Signalisierung für das Auto bei CEE fehlt. Was Du brauchst ist eine "Mobile Ladebox". Typischer Vertreter: "ChrOhm-Box", es gibt auch Selbstbaulösungen. Diese haben einen CEE-Stecker (meist 32A) und eine Typ2-Buchse, in die Du Dein normales Ladekabel einsteckst. Über CEE-Adapter und die einstellbaren Stromstärken kannst Du (fast) überall laden, wo 230V /400V Spannung anliegt.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 22:11

Re: Lademöglichkeiten Leaf

Beitragvon jazzybee » Fr 20. Nov 2015, 12:16

also in der nähe von mir zwischen HH und LÜBECK gibt es jetzt eine kostenlose chademo:
siehe hier
http://leobloom.zenfolio.com/p896480299
jazzybee
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 20:09
Wohnort: reinfeld

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast