Ladekabel defekt

Ladekabel defekt

Beitragvon stefan » Mi 23. Jul 2014, 23:22

Liebe Foren-Mitglieder,

ich fahre seit 9 Monaten einen Botschafter-Leaf. Jetzt ging leider das beigefügte Ladekabel kaputt, es fliegt immer die Sicherung sobald der Stecker in eine Steckdose gesteckt wird. Laut freundlicher Nissan-Werkstatt darf der "Ziegel" nicht am Kabel "hängen", was hier wohl die Ursache für den Defekt ist, weil durch das Gewicht des "Ziegels" das Kabel im Ziegel an den Anschlüssen kaputt geht. Also, klarer Bedienfehler und nicht durch Garantie gedeckt.

Ich halte die Konstruktion des Ladekabels mit einem Abstand von ca. 30 cm zwischen Schukostecker und Ziegel für zu wenig, da die meisten Steckdosen doch in einer Höhe von ca. 1m sind und der Ziegel doch bei den meisten "hängt" oder nicht?

Hat jemand noch ein günstiges Kabel für mich übrig?

Viele Grüße

Botschafter weiß mit Winterpaket und Solarspoiler
stefan
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 22:19

Anzeige

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon bm3 » Mi 23. Jul 2014, 23:31

Hallo,
also wenns nicht mehr geht ist doch noch Garantie drauf ! Da würde ich mich drauf berufen. Mich einfach mit einem Bedienungsfehler abwatschen lassen würde ich mich nicht gerne.
Wahrscheinlich hast du dich da schon zu sehr mit Nissan eingelassen und irgend etwas zugegeben. wer einen "Ziegelstein" mit 30cm Länge bis zum Stecker rausbringt sollte auch die Konsequenzen tragen. Gilt auch für andere Hersteller.
Da es ein Leasing-Fahrzeug ist, sollte ja auch der Original-Ziegel vorhanden sein. Spätestens wenn es wieder abgegeben wird wird man das wohl verlangen.
Aus solchen Gründen hab ich mir auch bewusst einen Zweitadapter zugelegt. Den originalen habe ich bisher einmal benutzt. :lol:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7260
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon p.hase » Mi 23. Jul 2014, 23:52

wieso montierst du nicht einfach den schukostecker neu anstatt einen thread in derselben zeit zu eröffnen? aderendhülsen nicht vergessen!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6213
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon Nichtraucher » Do 24. Jul 2014, 07:34

stefan hat geschrieben:
Laut freundlicher Nissan-Werkstatt darf der "Ziegel" nicht am Kabel "hängen", was hier wohl die Ursache für den Defekt ist, weil durch das Gewicht des "Ziegels" das Kabel im Ziegel an den Anschlüssen kaputt geht. Also, klarer Bedienfehler und nicht durch Garantie gedeckt.


Na so einen Unsinn habe ich ja selten gehört. Dann hätte Nissan das mal anders konstruieren sollen.
Der Freundliche soll das Ding austauschen und gut ist es.
Wo kommst Du her?
Schlimmstenfalls können wir den Ziegel tauschen und ich tausche den dann um; ich brauche das Ding nicht jeden Tag.
Mache aber bitte vorher ein Bild von dem Teil, damit man sehen kann, dass Du sorgsam mit dem Ding umgegangen bist. Wenn es aussieht, als ob ein Panzer drüber gefahren ist, dann würde ich es auch nicht auf Garantie umtauschen wollen.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1009
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon steamachine » Do 24. Jul 2014, 13:27

An dem ICCB sind doch oben 2 Ösen dran!? Kordel durch, Harken in die Wand und aufhängen.
Gut, der Tipp kommt jetzt ein wenig zu spät, und schöner geht immer. Aber ich wäre nu nie auf den Gedanken gekommen, den Ziegel am Kabel selbst hängen zu lassen. :shock:
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:54

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon p.hase » Do 24. Jul 2014, 13:59

ab werk ist eine kordel durchgezogen um den ziegel aufzuhängen. nur fehlt meistens der siemens lufthaken an der säule. 30cm kabel raus, zwei meter 3x 2,5mm² gummikabel dran mit winkelstecker - so wird ein schuh draus.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6213
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon Mike » Do 24. Jul 2014, 15:59

Bedienungsfehler? :lol:
Was gibt es denn an dem original Ziegel falsch zu bedienen :?:

Stecker in Steckdose, andere Seite Stecker ins EV und fertig. Rest ist Konstruktionsbedingt und fällt nicht unter Bedienungsfehler. Da fehlt wohl eine brauchbare Zugentlastung im Gerät. Ist meiner Meinung nach ein Garantiefall!
Hast Du schon direkt mit Nissan darüber gesprochen?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2452
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon stefan » Do 24. Jul 2014, 19:24

Vielen Dank für Eure Meinungen dazu.

Ich bin gerade dabei es direkt bei Nissan zu versuchen. Mal sehen was da raus kommt. Falls dies auch nichts nützen sollte dann kommt der Einspruch und dann der Versuch der Reparatur.

Hat hier schon mal jemand geschafft die Plastikkappen auf der Unterseite des Ziegels zu entfernen um an die Schrauben zu gelangen?
stefan
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 22:19

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon TJ0705 » Fr 25. Jul 2014, 12:46

Hi,

an vielen Säulen kann das Gerät gar nicht anders als senkrecht hängen, denn für alles andere ist der erste Teil des Kabels schlicht zu kurz.

-> egal wie man es dreht - die Schuld liegt hier doch eindeutig bei Nissan. Kabel schlecht erdacht und offenbar auch schlecht gebaut.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35

Re: Ladekabel defekt

Beitragvon p.hase » Fr 25. Jul 2014, 14:36

stefan hat geschrieben:
Vielen Dank für Eure Meinungen dazu.

Ich bin gerade dabei es direkt bei Nissan zu versuchen. Mal sehen was da raus kommt. Falls dies auch nichts nützen sollte dann kommt der Einspruch und dann der Versuch der Reparatur.

Hat hier schon mal jemand geschafft die Plastikkappen auf der Unterseite des Ziegels zu entfernen um an die Schrauben zu gelangen?

wahnsinn. du hast dich also extra hier angemeldet weil der stecker vom kabel abgegangen ist? wie macht das deine frau wenn der stecker vom bügeleisen defekt ist? meldet sie sich dann im brigitte-forum an, beschwert sich und schreibt an rowenta? :? mach das ding endlich auf und mach ein 2m kabel dran und gut ists. du kannst dir auch eine amtliche! 2m-verlängerung kaufen mit 2,5mm², tuts auch. aber der stecker muss vorher wieder dran. man benötigt dazu einen schraubendreher und zwei linke hände.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6213
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast