Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon Blue shadow » Di 28. Jun 2016, 12:18

Moin,

Bei meinem botschafter sitzt der lader im kofferraum....kann ich einen 6,6 lader vom euroleaf dort verbauen also tauschen ohne das die batterie angefasst werdn muss? Erkennt die steuerung das teil? Oder muss es zwingend master slave sein?

Tö sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Anzeige

Re: Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon Schrauber601 » Di 28. Jun 2016, 12:36

Vermutlich wird es nie jemand probieren - es gibt einfachere Wege... Garantiert wird das LG vom Leaf nicht erkannt - nur die neuen Leaf "erkennen" den größeren Lader (da sogar Plug'n'Play). Zudem ist es wassergekühlt.

Am einfachsten wäre es, 2 3kW Lader (Slave) und ein Typ2 Inlet zu verbauen...
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon phil_strom » Di 28. Jun 2016, 12:41

Alternativ gab es hier im Forum doch auch noch den Thread, in dem von einphasig auf dreiphasig umgebaut worden ist. Finde den Thread nur gerade nicht...
Benutzeravatar
phil_strom
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 13:01

Re: Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon Blue shadow » Di 28. Jun 2016, 13:25

Ja da wurden 2 brusa eingetzt...und auf dem unterboden verschraubt..

Ist meiner luftgekühlt?

Meine idee ein kabel mit typ 1 und 2 cee bauen, die in den motoraum angeschlossen werden ..von dort 2 weitere phasen in den kofferaum legen und dort 2 weitere lader einbauen...eventuell kabel querschnitt erhöhen zur batterie...ziel 11 kw oder 3*6,6 kw.

Der tausch wäre natürlich der schönste weg, zumal ich glaube das aus den lader die gleichen werte/protokolle genutzt werden...

Bye sven
Zuletzt geändert von Blue shadow am Di 28. Jun 2016, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon TeamMTV » Di 28. Jun 2016, 16:41

Du hast den Lader hier verbaut.
Der ist Flüssigkeitsgekühlt.
Die Anschlüsse mit den gelben Verschlüssen sind für die Kühlung.
Dateianhänge
leaf Lader.JPG
Lader vom Japan Leaf
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 158
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:04

Re: Japan leaf auf 6,6 kw umstricken?

Beitragvon Blue shadow » Di 28. Jun 2016, 17:51

Hi,

Ahhh so sieht die unterseite aus....dh die demontage kann aus dem kofferraum erfolgen...welche abwärmemenge ist zu erwarten? Im winter könnte ich was gebrauchen... ;)

Ciao sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 3028
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl


Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste