Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon mgerhard74 » Fr 12. Jan 2018, 14:25

Meine Wallbox für den neuen Leaf ist einsatzbereit. Eine Enercab-Edelstahl mit Phoenix Contact em-cp-pp-eth - Steuerung. Damit kann meine Hausautomation den PV Überschuss in den Leaf laden. Manueller Start der Ladung ist auch möglich. Leider ist in meiner Garage nur eine CEE16 möglich, daher laden mit max 16A. (=3,7kW)
Dateianhänge
wallbox.jpg
Bestellt: Nissan Leaf2.ZERO Edition schwarz (am 07.10.2017) - Liefertermin 26.02.2018
PV 5,4kWp
Blog: http://www.mitterbaur.at
Benutzeravatar
mgerhard74
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 16:36
Wohnort: OÖ, Austria

Anzeige

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon p.hase » Fr 12. Jan 2018, 15:00

Siehe meine Signatur: 295€ made in Japan. Vorsicht Werbung. Schönes Wochenende! :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5618
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon ssnl17 » Sa 13. Jan 2018, 11:54

Der März und damit der Liefertermin meines 2.Zero rückt näher. Bis auf weiteres werde ich auf öffentliche 22 kW-Typ2-Ladestationen, die auch mal zugeparkt sein können, angewiesen sein. So habe ich schon mal nach einem langen Ladekabel Ausschau gehalten. (Das mitgelieferte Kabel wird sicher nicht länger als 5 m sein?).

Interessant finde ich dieses 10 Meter lange Spiralkabel:
http://www.ebay.de/itm/EV-Ladekabel-Men ... Ciid%253A1

Nun meine Frage: Gibt es Erfahrungen mit diesem Kabel und/oder bessere Alternativen?
26.07.2017 Sion reserviert; 04.10.2017 Leaf 2.Zero bestellt (Schaller #103)
ssnl17
 
Beiträge: 4
Registriert: So 5. Nov 2017, 13:21

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon TorstenFranz » So 14. Jan 2018, 01:23

Sorry - aber habe ich das richtig verstanden, dass der Leaf / Leaf2 nur Ein-Phasig laden kann? :?:

In meiner Garage habe ich einen 16A Drehstromanschluss. Wenn er aber aber nur mit einer Phase lädt, kann ich ja nur max mit 16 A also mit 3,6 KW Laden, selbst wenn die Wallbox für 11 kW ausgelegt ist. :cry:

Demnach würde sich der Einbau einer Wallbox ja nicht lohnen und das Laden mit dem mitgelieferten Ladekabel für die Schukosteckdose fast genauso viel Wirkung haben.
TorstenFranz
 
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jan 2018, 16:44

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon p.hase » So 14. Jan 2018, 09:44

TorstenFranz hat geschrieben:
Sorry - aber habe ich das richtig verstanden, dass der Leaf / Leaf2 nur Ein-Phasig laden kann? :?:

In meiner Garage habe ich einen 16A Drehstromanschluss. Wenn er aber aber nur mit einer Phase lädt, kann ich ja nur max mit 16 A also mit 3,6 KW Laden, selbst wenn die Wallbox für 11 kW ausgelegt ist. :cry:

Demnach würde sich der Einbau einer Wallbox ja nicht lohnen und das Laden mit dem mitgelieferten Ladekabel für die Schukosteckdose fast genauso viel Wirkung haben.

endlich jemand der sich outet. wir laden seit 2011 weit über 100000km mit schuko und haben 2 dosen und 2 stecker für etwa 20€ verschlissen.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5618
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon mgerhard74 » So 14. Jan 2018, 10:21

TorstenFranz hat geschrieben:
Sorry - aber habe ich das richtig verstanden, dass der Leaf / Leaf2 nur Ein-Phasig laden kann? :?:

In meiner Garage habe ich einen 16A Drehstromanschluss. Wenn er aber aber nur mit einer Phase lädt, kann ich ja nur max mit 16 A also mit 3,6 KW Laden, selbst wenn die Wallbox für 11 kW ausgelegt ist. :cry:

Demnach würde sich der Einbau einer Wallbox ja nicht lohnen und das Laden mit dem mitgelieferten Ladekabel für die Schukosteckdose fast genauso viel Wirkung haben.


Ich habe auch nur eine CEE16 in der Garage - reicht aber auch - über Nacht ist der Leaf voll.
Eine Wallbox macht dann Sinn, wenn man auch mal ein anderes Auto laden will. Wenn dir 2kW reichen, nimm den Notladeziegel. Für 16A brauchst du ein anderes Kabel oder eine Wallbox.
Oder wie bei mir, wenn ich Photovoltaik-Strom von 1,4kW bis 3,7kW in den Leaf laden will - dann brauche ich eine intelligente Wallbox.
Bestellt: Nissan Leaf2.ZERO Edition schwarz (am 07.10.2017) - Liefertermin 26.02.2018
PV 5,4kWp
Blog: http://www.mitterbaur.at
Benutzeravatar
mgerhard74
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 16:36
Wohnort: OÖ, Austria

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Taxi-Stromer » So 14. Jan 2018, 16:02

mgerhard74 hat geschrieben:
Ich habe auch nur eine CEE16 in der Garage - reicht aber auch - über Nacht ist der Leaf voll.
Detto!
Eine CEE16 rot in der Garage, gehe mit Adapter CEErot->CEEblau auf eine mobile Box -> Leaf ist um 5 Uhr Früh randvoll! :D
Funktioniert schon seit über zwei Jahren und 56.000 km tadellos! :mrgreen:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 56.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 995
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon TorstenFranz » So 14. Jan 2018, 18:36

mgerhard74 hat geschrieben:
Ich habe auch nur eine CEE16 in der Garage - reicht aber auch - über Nacht ist der Leaf voll.
Eine Wallbox macht dann Sinn, wenn man auch mal ein anderes Auto laden will. Wenn dir 2kW reichen, nimm den Notladeziegel. Für 16A brauchst du ein anderes Kabel oder eine Wallbox.
Oder wie bei mir, wenn ich Photovoltaik-Strom von 1,4kW bis 3,7kW in den Leaf laden will - dann brauche ich eine intelligente Wallbox.


Danke erstmal an Alle für die Antworten!!

Kannst du mir das mit der intelligenten Wallbox näher beschreiben - bzw. einen Tipp geben zum Anbieter und zur Technik.
Ich habe eine PV 6kW und eine Stromspeicher 10 kW.

Ich wollte nur Überschuss ins Auto laden und ansonsten die öffentlicher Säule nutzen. Diese ist hier momentan noch kostenlos und hat einen Camdemo-Anschluss.

Ich habe ja noch was Zeit, das Auto muss erst noch geliefert werden.
TorstenFranz
 
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Jan 2018, 16:44

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon mgerhard74 » So 14. Jan 2018, 19:15

Hallo ThorstenFranz,
meine Wallbox hat den Phoenix Contact em-cp-pp-eth Laderegler verbaut. Die Wallbox ist von enercab.at. (Aufgrund von Förderungen habe ich mich gegen EIgenbau entschieden-Eigenbau wird nicht gefördert in AT). Mein PV Wechselrichter ist ein Fronius Symo. Die Hausautomation ein Raspberry pi3 mit der freien Software Domoticz (< 100Eur). Im Domoticz habe ich zwei LUA Scripts geschrieben: der eine liest zyklisch den PV Wechselrichter und den Smartmeter aus (per Ethernet und JSON). Somit habe ich PV Leistung und EIgenverbrauch. Der zweite regelt den Ladestrom der Phoenix Contact Steuerung (1,4 bis 3,7kW) mittels Ethernet und Modbus Kommandos. Der Demo-Test ohne Leaf hat schon funktioniert (die Ladestromänderung der Hausautomation sieht man im Phoenix Contact Webinterface) - der Praxistest mit Leaf folgt erst im März.
lg
Gerhard
Bestellt: Nissan Leaf2.ZERO Edition schwarz (am 07.10.2017) - Liefertermin 26.02.2018
PV 5,4kWp
Blog: http://www.mitterbaur.at
Benutzeravatar
mgerhard74
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 16:36
Wohnort: OÖ, Austria

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast