Eine Stunde laden

Eine Stunde laden

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mi 6. Nov 2013, 20:56

Wenn ich mit meinem nigelnagelneuen Typ 2 Ladekabel an einer Ladesäule eine Stunde lade (RWE SMS System) habe ich wieviel KW, bzw. auf den Leaf umgerechnet wieviel Prozent geladen??

Thanks!
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 21:32

Anzeige

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon xado1 » Mi 6. Nov 2013, 21:15

3 kw
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon Paßwortvergesser1 » Mi 6. Nov 2013, 21:19

HERRSCHAFTSZEITEN! Daher ist der Atomstrom so billig. Ich glaube das kostet dort 3,95€ pro Stunde. Dann sind das ja 1,25€ pro Kw/h...Oder bringe ich da was durcheinander? :)
Benutzeravatar
Paßwortvergesser1
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 29. Aug 2013, 21:32

Re: AW: Eine Stunde laden

Beitragvon Karlsson » Mi 6. Nov 2013, 21:20

Kein Schnäppchen. V8 mit Superbenzin ist da billiger.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14227
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon lingley » Mi 6. Nov 2013, 21:32

Paßwortvergesser1 hat geschrieben:
HERRSCHAFTSZEITEN! Daher ist der Atomstrom so billig. Ich glaube das kostet dort 3,95€ pro Stunde. Dann sind das ja 1,25€ pro Kw/h...Oder bringe ich da was durcheinander? :)


Nur mal so angemerkt ...
Die Zeiten des "billigen" oder für Lau im Messemode tanken, das geht sowieso ganz schnell zu Ende !
Sollten mit i3 und eUP u.s.w. nur annähernd die Stückzahlen auf die Straße kommen wie genannt,
werden die Ladesäulenbetreiber legitim versuchen mit Ihnen Geld zu verdienen.

Spätestens dann werden priv. Ladepunkte oder DSN sehr attraktiv. Zumal hier die Funktion, ein Stellplatz und ein netter Plausch unter "gleichgesinnten Bekloppten" gewährleistet ist.
lingley
 

Re: AW: Eine Stunde laden

Beitragvon Karlsson » Mi 6. Nov 2013, 21:36

Das Problem ist halt auch, dass man dann oft wenig Wahlmöglichkeiten hat entlang der Autobahn. Sprich der Anbieter kann den Preis diktieren weil viel zahlen ist besser als liegenbleiben.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14227
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: AW: Eine Stunde laden

Beitragvon lingley » Mi 6. Nov 2013, 21:45

Karlsson hat geschrieben:
Das Problem ist halt auch, dass man dann oft wenig Wahlmöglichkeiten hat entlang der Autobahn. Sprich der Anbieter kann den Preis diktieren weil viel zahlen ist besser als liegenbleiben.

Genau ... eine Stunde laden xx,yy €
Das was den Betreibern beim zuhause Laden an Profit verloren geht, muss an anderer Stelle wieder reinkommen.
Ein "Spritkostenvergleich" ist ja schwer möglich ohne lange Recherche+Planung ...
Das wird noch eine spannende Sache ...
... also doch lieber Akku so groß wie es nur geht (Tesla), oder RE !
Zuletzt geändert von lingley am Mi 6. Nov 2013, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon xado1 » Mi 6. Nov 2013, 21:47

oder generator mitnehmen
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4110
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon lingley » Mi 6. Nov 2013, 21:49

xado1 hat geschrieben:
oder generator mitnehmen

RE auf nen Anhänger ?
Dann lohnt sich doch irgendwann der Autofernreisezug :mrgreen:
lingley
 

Re: Eine Stunde laden

Beitragvon Twizyflu » Mi 6. Nov 2013, 23:13

Tja dann hoffe ich, dass man einen Preis pro Std macht und nicht pro kW.
Denn mit dem Zoe hat das ja dann einen Vorteil.

Günstig wird es sicher nicht.
Unser Ladesäulenbetreiber (Kelag) sprach letztens von 25c das kW - da man zwar mehr verdienen müsse wie es zuhause kostet aber man auch nicht exorbitant hoch sein könne, denn sonst würde niemand laden.

Bin gespannt. Ab 01.01.2014 wissen wir mehr.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21620
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste