Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon kaimaik » Do 25. Jun 2015, 20:38

Hast Du denn auch das CAN Bus Protokoll vom Ladegerät ?
Sonst kannst es vergessen.
Die Dinger bleiben stumm und dienen dann nur noch als Briefbeschwerer.
Wenn ja dann würde ich mich dran versuchen.
Hab einen guten Programmierer zur Hand.
Wir haben schon die Eltek Ladegeräte zum laufen bekommen
Gruß
kaimaik
 
Beiträge: 466
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Anzeige

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon k-siegi » Fr 26. Jun 2015, 09:48

Hallo Kaimaik ! Can - Bus Protocol habe ich nicht , mir fehlen auch die Englischkentnisse um mit Amerikanischen "Bastlern" kontact
aufzunehmen . Hergestellt wird das Ladegerät in Taiwan , eventuell gibts auch da Informationen . Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 405
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon bernd » Fr 26. Jun 2015, 20:41

Da kann einer CAN?
Bitte lass uns mal über einen Übersetzer auf Solarhybridbatteriewechselrichter sprechen.
Wechselrichter wüsste ich mir fehlt nur ein der Can kann um Leafakku und den miteinander reden zu lassen.
bernd
 
Beiträge: 371
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon kaimaik » Fr 26. Jun 2015, 20:46

Du brauchst das Protokoll !
Sonst wird das nichts.
Stochern im Heuhaufen ist nicht so mein Ding.
kaimaik
 
Beiträge: 466
Registriert: So 28. Jul 2013, 10:40
Wohnort: Bremen

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon AlexB » Sa 27. Jun 2015, 15:17

kaimaik hat geschrieben:
Hast Du denn auch das CAN Bus Protokoll vom Ladegerät ?
Sonst kannst es vergessen.
Die Dinger bleiben stumm und dienen dann nur noch als Briefbeschwerer.


Geht es um das CAN Bus Protokoll vom EGolf-USA-Ladegerät?
AlexB
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 00:37

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon k-siegi » Sa 27. Jun 2015, 19:29

Hallo AlexB ! Ja es geht um das Can - Bus Protokoll vom US e Golf , der Lader kann 6,4 Kw , wenn man ihn zum laufen bringt.
Alles was weiterhilft ( Kontakte - Infos - oder gar das Protokoll ) ist Herzlich willkommen. Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 405
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon rolandp » So 28. Jun 2015, 15:58

So, die ersten mechanischen Anpassungen sind gemacht...die 3 Brusa passen ins Auto :-)

Die 6 Lüfter werden noch von 20°C bis 50°C Leistungsangepasst, dann sind die Lüfter viel leiser.

RolandP
Dateianhänge
IMG_20150628_161713.jpg
2 Zusatzbrusa und die Motorhaube geht zu :-)
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon k-siegi » Do 3. Sep 2015, 19:40

Hallo zusammen! Ich baue meinem Leaf gerade eine Typ2 Dose ein . Leider sind mir beim zerlegen der Typ 1Dose das Weiße
Und das Schwarze Kabel aus der Typ 1 Dose gerutscht , befördert ich es zuordnen konnte. Ich binn mir jetzt nicht mehr sicher
Ob das Weiße Kabel das CP ist . Das Weiße ist Solo , das Schwarze sind zwei und es hat eine Verbindung zu PE.
Ich will keine Versuche machen , nicht das was kaputtgeht. Wer kann Helfen. Danke im voraus . Gruss Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 405
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon Kelomat » So 6. Sep 2015, 19:29

Im Wikipedia gibts einesn Schaltplan unter "Signalisierung" https://de.wikipedia.org/wiki/SAE_J1772#cite_note-4
Demnach müsste PP gegen Erde gehen und CP in die Elektronik.

Aber BITTE NOCHMAL SELBST NACHSCHAUEN!!!!
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1597
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Darf's auch ein bisschen schneller sein ?

Beitragvon k-siegi » So 13. Sep 2015, 19:58

Hallo Kelomat ! Danke für die Information . Ich habe ihn schon wieder am Laufen, CP war das Weiße Kabel.
Ich habe Heute mal getestet , bis ca. 75% SOC lädt er mit 1%/45 Sekunden über Typ 2 Dreiphasig was ca. 43 A DC sind.
Der etwas gedrosselte ABB in Deggendorf Lädt bis 75% mit ca. 1%/43 Sekunden.
Jetzt kann ich auch etwas Längere Tagesetappen angehen , da Typ 2 32A doch schon einigermaßen verfügbar sind .
Gruß Siegi
k-siegi
 
Beiträge: 405
Registriert: Mo 10. Feb 2014, 21:44

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste