CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Greenhorn » So 31. Jan 2016, 12:13

Gerade life probiert.
Beim neuen Leaf geht das nicht.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4294
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Taxi-Stromer » So 31. Jan 2016, 13:19

robbiek hat geschrieben:
Ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass das Öffnen der Ladeklappe die Ladung unterbricht. Bin mir aber nicht sicher.

Hey, ich möchte auch mal bei geschlossener Ladeklappe CHAdeMO-laden können.... :mrgreen:
:ironie:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 80.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 2.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1366
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon eDEVIL » So 31. Jan 2016, 14:15

Beiu Chademo sitzt die Verriegelung im Stecker. Das Fahrzeug müsste also per Kommunikation bescheid geben, das die ALdung unterbrochen werden soll.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Nichtraucher » So 31. Jan 2016, 16:21

eDEVIL hat geschrieben:
Beiu Chademo sitzt die Verriegelung im Stecker. Das Fahrzeug müsste also per Kommunikation bescheid geben, das die ALdung unterbrochen werden soll.


Gibt es Unterschiede zwischen altem (schwarz/grau, mit Knopf und Bügel) und dem neuen (türkis, mit Schiebeschalter).

Bei dem neuen hatte ich das mal probiert. In Frankfurt am Skyline Plaza. Da hatte ich die Ladung mit dem Perso gestartet. Danach sollte es eigentlich so sein, dass man mit der gleichen RFID ins Menü für seine Ladung kommt, z.B. zum Abbrechen. Das hat aber nicht geklappt. Stecker entfernen (neue Version) ging nicht. Ich habe dann einfach gewartet.
Beim alten Stecker habe ich das nie probiert.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 1066
Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon bm3 » So 31. Jan 2016, 16:44

harlem24 hat geschrieben:
Hä?
War das nicht der elementare Unterschied, dass man bei Chademo, im Gegensatz zu CCS, den Stecker ziehen kann, auch wenn der Ladevorgang noch nicht beendet wurde?


Ja genau, den Ladevorgang kann man normalerweise an der Ladesäule beenden worauf der Stecker entriegelt wird, das war für mich auch eigentlich bisher ausreichend.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7685
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Ahvi5aiv » Do 4. Feb 2016, 03:36

Das soll ja verhindern das nicht der nächstbeste sich einfach den Stecker krallt und sich vordrängelt.

Übrigens der i3 löst die Verriegelung wenn die Ladung beendet wird. Hier bei uns wird manchmal nachts der i3 des Instituts ran gehängt und dann gegangen. Man kann aber dann am Ende zum Glück den Stecker raus ziehen.

Bringt die 80% Toureneinstellung wenigstens was, das die Ladung dann abgebrochen wird?
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Schrauber601 » Do 4. Feb 2016, 12:55

Ahvi5aiv hat geschrieben:
Bringt die 80% Toureneinstellung wenigstens was, das die Ladung dann abgebrochen wird?

Ja - Leaf schaltet ab.
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Ahvi5aiv » Fr 5. Feb 2016, 01:09

Kanns bestätigen. Habe heute am H. W-Ministerium Tripplelader 20kW CHAdeMO beim Mittag im Rathaus bis zum 80% geladen. Der Stecker wird dann auch frei gegeben, so das sich den jemand anders ziehen kann. Die Ladeanzeige stand dann im Leaf bei 79%, also ~80 %.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1264
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Twizyflu » So 7. Feb 2016, 22:42

Ach deshalb lädt er seit neuestem bis 98% lt Säule durch. Oder zumindest bis 90% meistens.
Habe alle Timer auf 100% :D
Ladestationen (mobil/stationär) & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22201
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: CHAdeMO Ladung abbrechen beim Leaf

Beitragvon Schrauber601 » Mo 8. Feb 2016, 11:00

Nichtraucher hat geschrieben:
Da hatte ich die Ladung mit dem Perso gestartet. Danach sollte es eigentlich so sein, dass man mit der gleichen RFID ins Menü für seine Ladung kommt, z.B. zum Abbrechen. Das hat aber nicht geklappt.


Ich vermute stark, das so etwas mit dem ePerso nicht gehen tut, da er im Gegensatz zu anderen Karten die Antwort mit einem zufälligen Wert bereichert... Beim Stopp-Versuch liefert er also eine etwas andere ID so das die Ladesäule nichts damit anzufangen weiß.

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 15:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast