Beheizte Ladeklappe (Leaf,Zoe usw.)

Beheizte Ladeklappe (Leaf,Zoe usw.)

Beitragvon Jan Rauscher » Do 27. Nov 2014, 19:13

:) Wie sieht es aus im Winter bei Eisregen und Schneefall, Fahrtwind ist bei solchen Bedingungen noch ein problemloses Öffnen der Ladeklappe möglich? Habe mit anklappenden Spiegeln schlechte Erfahrung gemacht; abends eingeklappt, nachts Eisregen, morgens mit Scheibenenteiser die Mechanik wieder aufgetaut.
Gruß Jan Rauscher
Jan Rauscher
 
Beiträge: 12
Registriert: Do 27. Nov 2014, 18:53

Anzeige

Re: Beheizte Ladeklappe (Leaf,Zoe usw.)

Beitragvon Bluebird » Do 27. Nov 2014, 19:25

Solange keine zentimeterdicke Eisschicht auf der Klappe ist, lässt sie sich problemlos öffnen. Man sollte natürlich auch die Dichtung rechtzeitig vor dem Winter mit Pflegezeug eingerieben haben, damit die Dichtung nicht an der Klappe anfriert.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Beheizte Ladeklappe (Leaf,Zoe usw.)

Beitragvon midimal » Do 27. Nov 2014, 21:19

Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6044
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo


Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste