Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon meta96 » Fr 5. Jul 2013, 20:02



Guy/Jogi, danke für die Links.

Schon interessant, man hat lange CHAdeMO für die Unoffenheit geprügelt, aber bei CCS schaut es fast schlimmer aus. PLC ist glaube ich lösbar (Arduino, BeagleBoard Black, Ras Pi ...), mehr Sorgen macht mir aber der CCS-Protokoll-Part. Was die damit wollen, das schreit förmlich nach einer ID-Lösung (eventuell optional). Aus dem Bauch raus (Smart Grid) glaube ich, dass jedes Fahrzeug auch eine ID senden muss (Hersteller, Typ, Fahrzeugnummer) und diese wird wahrscheinlich zusätzlich verschlüsselt sein.

Aber es wird für uns sicher noch ein spannendes Thema, zumindest wären mehr Infos dazu höchst interessant ...
... dank und gruss
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 20:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Anzeige

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Jogi » Fr 5. Jul 2013, 20:52

meta96 hat geschrieben:

Schon interessant, man hat lange CHAdeMO für die Unoffenheit geprügelt, aber bei CCS schaut es fast schlimmer aus. PLC ist glaube ich lösbar (Arduino, BeagleBoard Black, Ras Pi ...), mehr Sorgen macht mir aber der CCS-Protokoll-Part. Was die damit wollen, das schreit förmlich nach einer ID-Lösung (eventuell optional). Aus dem Bauch raus (Smart Grid) glaube ich, dass jedes Fahrzeug auch eine ID senden muss (Hersteller, Typ, Fahrzeugnummer) und diese wird wahrscheinlich zusätzlich verschlüsselt sein.

Na dann, gute Nacht Adapterlösung... :cry:
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3405
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon e8spezial » Sa 6. Jul 2013, 15:46

Ahoi,

das ist leider nicht möglich.
1. Adapter 400V nicht erlaubt nach VDE
2. unterschiedliche Kommunikationen zwischen FZG und Lader. CAN und PLC.
3. Lösung gibt es bei e8energy mit @flex 3 in 1 oder in der Schweiz bei EvTec !
Einfach mal ins Netz gehen unter www.e8energy.de

Viel Spaß!
BG
e8spezial
e8spezial
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 15:17

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Jogi » Sa 6. Jul 2013, 16:06

e8spezial hat geschrieben:
1. Adapter 400V nicht erlaubt nach VDE

"nicht erlaubt", was für ein Argument! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

2. unterschiedliche Kommunikationen zwischen FZG und Lader. CAN und PLC.

Das ist das Problem. Für Freaks sicherlich irgendwie lösbar.

3. Lösung gibt es bei e8energy mit @flex 3 in 1 oder in der Schweiz bei EvTec !

Kostet?

Lieber BG, wir wünschen uns eine mobile, universell (also nicht nur an CEE-Dosen, sondern auch an Ladesäulen aller Art) einsetzbare, bezahlbare Lösung.

Da ist auch euer @fast-Trolley noch meilenweit weg davon!
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3405
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Bluebird » Sa 6. Jul 2013, 17:08

e8spezial hat geschrieben:
3. Lösung gibt es bei e8energy mit @flex 3 in 1 oder in der Schweiz bei EvTec !
Einfach mal ins Netz gehen unter http://www.e8energy.de


Das ist ja alles prima, geht aber für den WaldundWiesen-eAutomobilisten an der Realität vorbei, da kaum jemand die Kosten in Höhe eines halben Neuwagenpreises wird stemmen wollen/können. Es soll jeder Hersteller sein Geld verdienen, seine Forschungsaufwände herausbekommen und auch Gewinn machen, schließlich ist er ja keine karitative Einrichtung. Aber die Relation stimmt für Privatpersonen einfach nicht. Ist es denn nicht möglich, für die Privatpersonen einen (abgespeckten) finanziell und physisch tragbaren CHAdeMO-Schnelllader im unteren T€-Bereich zu entwickeln?

Ich möchte, wenn ich den Leaf-Akku im Winter mit der Pendelei zur Arbeit (2x45 km) leergefahren habe, auch am Abend nochmal wohin fahren können. Da kann ich teilweise nicht warten, bis der 10 bzw. 16A Lader sich ausgemärt hat und wieder etwas Saft zur Verfügung steht. Ergo: der Verbrenner wird aus dem Stall geholt und verpestet die Umwelt.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 17:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Desti » Sa 6. Jul 2013, 22:31

Als Bastellösung wahrscheinlich möglich. Offiziell jedoch nicht, alleine schon wegen der unterschiedlich strengen Sicherheitskonzepte würde eine CCS Ladestation niemals die CHademo Zertifizierung schaffen. Ein Adapter müsste dann bei diversen Abfragen einfach ein OK herbeilügen.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 397
Registriert: Do 23. Aug 2012, 02:31

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon midimal » Mo 24. Mär 2014, 20:20

This Fred is now REBORN :mrgreen:

infrastruktur/superladesaeulen-fuer-deutschland-auto-bild-von-heute-t4221.html
Es sind ja hunderte CCS-Ladesäulen in DE geplannt (ohne Chademo ?)
Deshalb brauchen alle Chademo Fahrer nun einen Adapter :ugeek:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6260
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Mike » Mo 24. Mär 2014, 20:47

Erst mal abwarten, bis 2017 fließt noch viel Strom durch unsere Akkus. Mal sehen wie viele von den geplanten CCS Ladestationen wirklich gebaut werden. ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2452
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Mär 2014, 20:48

Sofern es einen Weg gibt, CCS für Chademo-Fahrzeuge nutzbar zu machen, wird es den Nutzern sowas von Egal sein, ob das erlaubt ist oder nicht. Das ist ja fast schon seelische Grausamkeit, wenn man einfach von der Infrastruktur ausgesperrt wird. :evil:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12091
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Adapter CCS - ChaDeMo möglich?

Beitragvon Stromer2 » Mo 24. Mär 2014, 21:03

Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 570
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 12:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Helfried und 1 Gast