Seit wann hat der Leaf DAB ?

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 21. Mär 2016, 08:37

Ich hatte das mal vor etlichen Jahren im Radio (damals Deutschlandfunk) gehört. Die mussten einen LW Sender mit der Begründung abschalten, das da Frequenzen für DAB (+?) frei gegeben werden mussten. Vielleicht verwechsel ich da was. Tut mir leid das ich Euch verwirrt habe. Ich hätte es nochmal prüfen sollen.
Aber Ihr habt recht, in Deutschland wird nur im Bereich um 200 MHz ausgestrahlt wenn ich jetzt nicht auch noch Blösinn gelesen habe, und das ist definitiv keine LW. Damit ist die Reichweite doch arg beschränkt.
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 07:32

Anzeige

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon umberto » Mo 21. Mär 2016, 20:54

Das hattest Du gelesen: "Die Einsparungen, die durch die Abschaltung der Langwelle entstehen, investiert Deutschlandradio in den weiteren Ausbau des modernen DAB+-Sendernetzes."

http://www.radioszene.de/74793/deutschl ... er-ab.html

Ich vermute aber, daß sich DAB erst großflächig verbreiten wird, wenn UKW endlich weg ist. So richtig lockt es mich nicht zum Umstieg.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3841
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon rolandk » Mo 21. Mär 2016, 21:06

umberto hat geschrieben:
Ich vermute aber, daß sich DAB erst großflächig verbreiten wird, wenn UKW endlich weg ist. So richtig lockt es mich nicht zum Umstieg.


Lass mal UKW noch weiter vollmüllen mit den ganzen Funzeln....

Wenn DAB jetzt noch eine bessere Abdeckung hätte (besonders hier im Norden) ist das schon 'ne prima Alternative. Und besonders angenehm: Hier bei uns gibt es nur die privaten im DR Multiplex. Also kaum die Hits der 70er und 80er und jede Menge heiße Luft und Dauergelächter am Morgen.....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4082
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 22:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon tomi72 » Di 14. Jun 2016, 19:17

DAB ist in der Schweiz bald schon wieder End-of-Life. Die SRG strahlt vor Jahresende ihre Sender nur noch via DAB+ aus. UKW ist ab 2024 tot. Wenn der LEAF dann noch läuft, muss man selber singen...
tomi72
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 14:24

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon bm3 » Di 14. Jun 2016, 22:32

Ja, dann haben diese Genies es endlich geschafft, Anläufe dazu gab es ja schon, dann werden Millionen ältere Radios, auch die in den Haushalten in den Müll wandern. Super ! :evil: Dann habe ich auch noch einige schöne Deko-Stücke hier dumm herumstehen . :(
Bei wem kann ich mich dafür bedanken ?
Und wenn der Nachwuchs später mal fragt, wie war das früher, kann man ihm vielleicht noch einen einsamen heulenden Mittel- oder Langwellensender vorführen, was ihn dann zum Schluss verleitet : Analog = totale Sch... gewesen, gut das es jetzt schön digital ist. :lol:
Oder man baut sich seinen eigenen Sender auf.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5521
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon Cyberjack » Di 14. Jun 2016, 23:01

tomi72 hat geschrieben:
DAB ist in der Schweiz bald schon wieder End-of-Life. Die SRG strahlt vor Jahresende ihre Sender nur noch via DAB+ aus. UKW ist ab 2024 tot. Wenn der LEAF dann noch läuft, muss man selber singen...


Das Radio im aktuellen Leaf kann schon DAB+ und das dürfte in der Schweiz noch mindestens bis 2030 oder länger laufen.
So gut wie alle in den letzten 7 Jahren verkauften Digitalradios sind DAB+ fähig, außer wenn diese aus UK stammen und explizit für diesen Markt produziert wurden.

Mal abgesehen davon, daß sich DAB Empfänger einfach nachrüsten lassen.

Und wer jammert heute noch analogem TV (egal ob SAT oder terrestrisch) nach? Eben.

M.
--
Opel Ampera Mod 2012A
Cyberjack
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 23:27
Wohnort: Vorarlberg / Bodensee

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon Hanseat » Mi 15. Jun 2016, 08:22

Warum sollten Radios aus UK kein DAB+ haben?
Die Technologie gibt es dort doch mit am längsten.

Auf jeden Fall kann man im Leaf wunderbar DAB+ nachrüsten.
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 325
Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon Cyberjack » Mi 15. Jun 2016, 11:05

Hanseat hat geschrieben:
Warum sollten Radios aus UK kein DAB+ haben?
Die Technologie gibt es dort doch mit am längsten.

Auf jeden Fall kann man im Leaf wunderbar DAB+ nachrüsten.


Weil UK zu 99% immer noch in DAB "alt" sendet.(MP2 vs. AAC)
Um Linzenzgebühren zu sparen haben viele Hersteller für UK ihre Geräte kastriert.
Viele können/konnten mittels SW-Update DAB+ fähig gemacht werden.
Deswegen muß man bei Radios von der Insel eben aufpassen, dort werden Geräte erst seit 3 Jahren auch DAB+ fähig verkauft.

M.
--
Opel Ampera Mod 2012A
Cyberjack
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 23:27
Wohnort: Vorarlberg / Bodensee

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon dondeloro » Fr 17. Jun 2016, 17:24

Master One hat geschrieben:
Gerade nachgelesen, DAB wurde hier in Ö wegen fehlender Nachfrage 2008 wieder eingestellt, und DAB+ war praktisch eine Totgeburt. Ist also nichts, das einem hier abgehen könnte, aber in D wird das wohl gut funktionieren.


Hier im Großraum Wien - Wiener Neustadt funktioniert DAB schon wunderbar. Ist zwar angeblich erst ein Dauertestbetrieb und mitunter gibt es kurze Ausfälle, aber mit der Stationsauswahl bin ich durchaus zufrieden. Schade nur, daß mein 2014'er noch kein Empfangsteil dafür hat. Zuhause höre ich es jedenfalls mehr als UKW.

Ach ja, für den Leaf gibt es eine spezielle Vorschaltlösung für das Radio ohne DAB. Soll auch gut funktionieren, aber mit rund € 150 für mich einfach zu teuer.
Leaf Tekna (ohne Solarspoiler), Wallstation KEBA Typ2,
---------- Kompatibilität ist der Tod des Fortschritts. --------------
Klaatu Barada Nikto
Benutzeravatar
dondeloro
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Österreich 2700 Wiener Neustadt

Re: Seit wann hat der Leaf DAB ?

Beitragvon p.hase » Fr 17. Jun 2016, 18:21

ein grosser kompass und ein höhenmesser wäre für alle fahrer sinnvoller gewesen. was solls. andere haben es. nissan muss es nachmachen.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
AKTUELL Verkaufe ab 10/11-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
AKTUELL Verkaufe 22kWh ZOE R240 INTENS, 5/2016, 6600km, th-blue
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5259
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast