Rückfahrpiepser viel zu leise

Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Stromer2 » Di 17. Sep 2013, 15:59

Heute habe ich fast die Wand angefahren. Der Piepser ist fast nicht zu hören oder sogar ausgeschaltet. Kann mir jemand erklären, wie ich den lauter oder anstellen kann?

Im Auto habe ich rumprobiert und im Forum dazu nichts gefunden. Auch im Handbuch bisher nichts zu finden :?
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 532
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Deef » Di 17. Sep 2013, 16:32

ich mein der Leaf hätte gar keine Piepser.
Das was da zu leise piepst, ist der Rückfahrwarner für die Fußgänger.
Es gibt ja auch keine Sensoren - nur die Kamera.

Gruß, Deef
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon TJ0705 » Di 17. Sep 2013, 16:44

So ist es. Das Piepsen hast Du im Rückwärtsgang immer als Warnung für die Fußgänger, ausser Du schaltest es ab. Das hat nichts mit dem Abstand zum nächsten Hindernis zu tun! Nach Pieps kommt dann direkt Rumms. ;-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon privatpilot » Di 17. Sep 2013, 16:46

Vielleicht doch mal die Bedienungsanleitung lesen.
E- Fahrzeuge:
Nissan Leaf, Arrow XONE von Wachauer, Melex Golfcar, Oset 20, Oset 16, Mach 1 Scooter.

Kraftstoff betriebene, aber nicht verstoßene Autos:
UAZ Jeep, Landcruiser HDJ 80, MGB, Cadillac Eldorado Convertible, Golf Cabrio, Ford Galaxy.
privatpilot
 
Beiträge: 241
Registriert: So 5. Mai 2013, 12:27

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Mike » Di 17. Sep 2013, 16:52

Du hast doch eine Rückfahrkamera und mit etwas Übung solltest Du die Wand erkennen können.

Den Fußgänger-Warn-Piepser schalte ich meistens aus. Ich finde der nervt und weckt am frühen Morgen die Nachbarn.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Snorvlieger » Di 17. Sep 2013, 18:52

Mike hat geschrieben:
Du hast doch eine Rückfahrkamera und mit etwas Übung solltest Du die Wand erkennen können.

Den Fußgänger-Warn-Piepser schalte ich meistens aus. Ich finde der nervt und weckt am frühen Morgen die Nachbarn.


Ist halt schwierig um beim Rückwärts fahren nach vorne zu schauen auf das Bildschirm! Ist unlogisch! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon TJ0705 » Di 17. Sep 2013, 18:56

Reine Gewöhnung. Das geht wunderbar, wenn man erstmal raus hat, daß man dem Ding vertrauen kann. Noch ein schneller Blick nach vorne, ob alles frei ist und Platz genug, und dann schaue ich fast nur noch auf die Kamera.

Einzige Kritik daran: Die hinteren Ecken sind da kaum noch mit abgedeckt. Da kann man wo gegen fahren, ohne es in der Kamera zu sehen. Im mittleren Bereich funktioniert das Einparken damit auf den Zentimeter genau.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Stromer2 » Di 17. Sep 2013, 18:59

TJ0705 hat geschrieben:

Einzige Kritik daran: Die hinteren Ecken sind da kaum noch mit abgedeckt. Da kann man wo gegen fahren, ohne es in der Kamera zu sehen. Im mittleren Bereich funktioniert das Einparken damit auf den Zentimeter genau.

Grüße Dirk


Genau das ist das Problem. Bei meinem Prius piepst er noch je nach Abstand und er "sieht" auch z.B. niedrige Steine usw., die im Bild nicht zu sehen sind.

Grüße
Peter
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 532
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon TJ0705 » Di 17. Sep 2013, 19:07

Ja, Peter, wie gesagt, hier wird nur für die Passanten gepiepst und nicht zum Einparken. Aber ich finde gute Einparkpiepser, wie ich sie am MB habe, auch besser als ne schlechte Videokamera. Keine Frage.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Rückfahrpiepser viel zu leise

Beitragvon Snorvlieger » Di 17. Sep 2013, 19:32

TJ0705 hat geschrieben:
Reine Gewöhnung. Das geht wunderbar, wenn man erstmal raus hat, daß man dem Ding vertrauen kann. Noch ein schneller Blick nach vorne, ob alles frei ist und Platz genug, und dann schaue ich fast nur noch auf die Kamera.

Einzige Kritik daran: Die hinteren Ecken sind da kaum noch mit abgedeckt. Da kann man wo gegen fahren, ohne es in der Kamera zu sehen. Im mittleren Bereich funktioniert das Einparken damit auf den Zentimeter genau.

Grüße Dirk


Ja stimt, und der gelbe Strich ist ungefähr einen Meter Abstand und der Rote 40 bis 50 cm! Komt immer gut hin in der Mitte!
Nur an die Seite ist es ein Problem! Hatte Samstag auf 5cm nach einen Baum geramt! Habe ihm nicht gesehen auf Bildschirm, stand aber auf ein mal 5cm neben der Tür! Meinte ein Anwoner, Sie können aber gut auf den Centimeter genau Parken, ich hätte den Baum umgefahren! :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: Werde mir jetzt wol besser Parksensoren einbauen! :o :oops: :lol:
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast