Carwings und Datenschutz

Carwings und Datenschutz

Beitragvon casper » Sa 7. Sep 2013, 21:24

Nabend zusammen!

Sagt mal, ist im Zusammenhang mit Carwings hier eigentlich schon mal das Thema Datenschutz besprochen worden?

Nachdem ich das Folgende in den Nutzungsbedingungen gelesen habe, habe ich unverzüglich meinen bereits vom Händler eingerichteten Nissan+YOU / Carwings Account gelöscht...

Meiner Meinung nach geht das - auch im Hinblick auf die aktuelle Datenschutzdiskussion - gar nicht! Die dicksten Klopper hab ich fett markiert... Wie ist eure Meinung hierzu?

12. CARWINGS DATENSCHUTZERKLÄRUNG. NISSAN respektiert Ihre Privatsphäre und die der anderen Fahrer Ihres LEAF. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, in welcher Weise NISSAN die mit CARWINGS erhobenen personen- und fahrzeugbezogenen Daten verwendet. Indem Sie CARWINGS aktivieren, erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch NISSAN sowie die Übermittlung von personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke einverstanden.


Verarbeitete Daten. Die folgenden Datentypen werden erfasst und verarbeitet: Benutzer-ID, z.B. eindeutiger Benutzername auf der Website für den Besitzer eines LEAF; Scheinwerferbetriebszeit je Fahrt; Durchschnittsgeschwindigkeit während der Batterie-Lebensdauer; Fahrgestellnummer; durchschnittliche Beschleunigung je Fahrt; Gesamtstromverbrauch während der Batterie-Lebensdauer; SIM-ID Informationen: Produktseriennummer der fahrzeugeigenen SIM-Karte; Reichweite des Fahrzeugs zu Beginn der Fahrt (ODO); aktuelle Reichweite des Fahrzeugs (ODO); Passwortinformation; monatliches Start- und Stoppdatum; Gesamtfahrzeit während der Batterie-Lebensdauer; Kurzname; monatliche Kilometerleistung; Gesamtkilometerleistung während der Batterie-Lebensdauer; eMail-Adresse; monatliche Gesamtfahrzeit; fahrzeuginterne Kennnummer: Fabrikationsnummer des Navigationssystems; Softwareversion des DatenKommunikationsmoduls; monatsdurchschnittliche Geschwindigkeit; ID-Informationen des Daten-Kommunikationsmoduls: Seriennummer DCM; Sprache; monatliche Verwendungshäufigkeit von “Parken” und “Rückwärtsfahren”; Kontaktinformationen des DatenKommunikationsmoduls (Telefonnummer des DatenKommunikationsmoduls); Aufenthaltsstaat; Anzahl der monatlichen Fahrten; Informationen zur GPS Zeitzone; monatliche Fahrzeuggeschwindigkeit bei Bremsenbetrieb; Fahrzeuglaufrichtung; Richtungsinformation im Navigationssystem; monatlicher Stromverbrauch; Informationen über den Betriebszustand wie z.B. Motor läuft oder läuft nicht; Informationen zur Kilometerleistung im Navigationssystem; monatlich zurückgelegte Entfernung; Fahrzeuglaufleistung; Informationen im Navigationssystem über den Betrieb von Bremsen und Rückwärtsgang; Betrieb der Schalter im LEAF bezogen auf den Stromverbrauch; Fahrleistung; Start- und Stoppdatum pro Fahrt; monatsdurchschnittliche Beschleunigung; Informationen über die Fernmeldegesellschaft; Kilometerleistung pro Fahrt; Betätigung des Gaspedal für jede Fahrt; Geografisches Koordinatensystem: Art des vom Navigationssystem benutzten Maßstabs; Beschleunigungs- und Verzögerungszeiten pro Fahrt; Stromverbrauch im Leerlauf für jede Fahrt; Informationen über die geografische Breite/Länge: Fahrzeugstandort oder Fahrtziel; Betriebszeit der Klimaanlage pro Fahrt; Startzeit und Laufzeit im Leerlauf; Anzahl der Fahrtziele und Zwischenstopps; Fahrtzeit auf der Autobahn pro Fahrt; Startzeit und Laufzeit des Klimaanlagenbetriebs; Induktionsstatus: Anzeige, dass der LEAF ein Ziel oder einen Zwischenstopp ansteuert oder/und unterwegs ist; Leerlaufzeit pro Fahrt; Frequenz der monatlichen N Anzeige und der monatlichen B Anzeige: Frequenz der Nutzung von “Neutral” und “Batterie”. Unter Batterie versteht man die Wiederaufladung beim Bremsen; Anwendungs-ID: Daten zur Identifikation von vom Fahrer abgefragten Kenndaten; Durchschnittliche Fahrzeuggeschwindigkeit pro Fahrt; Ecometer: die Anzahl von virtuell durch umweltbewusstes Fahren erzeugten Bäumen; Event: Anzeige, ob die Batterie schwach ist und die Datenübertragung automatisch oder manuell gesteuert wird; Fahrtzeit pro Fahrt; Gesamtlaufzeit der Klimaanlage während der Batterie-Lebensdauer; Ortung des Fahrzeugs beim Zünden; Stromverbrauch des laufenden Motors, Klimaanlagen- und Zubehörbetrieb pro Fahrt; Gesamtzeit des Scheinwerferbetriebes während der Batterie-Lebensdauer.


Zweck der Datenverarbeitung. NISSAN nutzt die von CARWINGS erhobenen Daten dafür, Sie und jeden Fahrer Ihres LEAF mit den CARWINGS Diensten zu unterstützen und gleichzeitig Erfahrungswerte zu sammeln, um dadurch Leistung und Nutzen Ihres LEAF zu verbessern.


(...)

Übertragung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an NISSAN Japan. Wie oben beschrieben werden einige von CARWINGS bezogene Daten direkt von NISSAN Japan erfasst und in Japan gespeichert. Das japanische Datenschutzrecht gewährt nicht dasselbe Maß an Datenschutz wie das europäische und inländische, jedoch unternimmt NISSAN entsprechende Maßnahmen um sicherzustellen, dass die gewonnenen Daten nach dem anwendbaren Datenschutzrecht verarbeitet werden. Von NISSAN Japan erfasste und verarbeitete personenbezogene Daten können ebenfalls von Personal außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, das von NISSAN Japan oder deren Zulieferern beschäftigt wird, verarbeitet werden (dies kann beispielsweise der Hosting-Dienstleister von NISSAN Japan sein).


Sicherheit. NISSAN wird sämtliche Sicherheitsmassnahmen anwenden, um den Schutz der von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.


Sämtliche von NISSAN erhobenen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert. Es liegt in Ihrer Pflicht, das von uns erhaltene oder von Ihnen selbst erstellte Passwort zum CARWINGS-Zugang geheim zu halten. Wir werden Sie niemals dazu auffordern, dieses Passwort an Dritte weiterzugeben.


Leider ist die Datenübertragung über das Internet oder über andere Datenkommunikationsnetzwerke nicht uneingeschränkt sicher. Auch wenn NISSAN das Möglichste zum Schutz von personenbezogenen Daten tun wird, können wir diesen nicht gewährleisten und insbesondere nicht versprechen oder gewährleisten, dass in Ihre Datenkommunikation nicht von Dritten eingegriffen wird.


Solange Sie uns nicht über die Veräußerung oder einen sonstigen Besitzerwechsel Ihres LEAF informieren, werden wir möglicherweise weiter Meldungen oder Informationen über den LEAF oder Ihr Website-Konto an die uns zu diesem Zeitpunkt vorliegende Adresse versenden. In diesem Fall sind wir für Ihre daraus entstehenden Schäden nicht verantwortlich.


Speicherungszeitraum. Die von uns erhobenen Daten werden nach Beendigung des Verwendungszwecks, in jedem Fall aber nach Ihrer Abmeldung von CARWINGS, gelöscht oder anonymisiert. Folgende Daten werden in jedem Fall nach spätestens 30 Sekunden gelöscht:


(i) Informationen über Durchschnittsgeschwindigkeit und Fahrtrichtung, soweit Sie zum Ansteuern von Batterieladestationen dient.


(ii) Standortdaten und Wetterinformationen für diesen Standort zu dieser Zeit zur Information über die Batteriereichweite und -schwächung.


Zur Klarstellung: Batterieinformationen werden gespeichert, bis die Batterie aus dem LEAF entfernt wird. CARWINGS-Daten und die Anmeldedaten des Eigentümers werden gespeichert, bis der Eigentümer sich auf der Website von CARWINGS abmeldet.


Weitergabe personenbezogener Daten. NISSAN kann personenbezogene Daten an den jeweilig betroffenen Konzernbereich weitergeben, d.h. an ihre Tochtergesellschaften und Beteiligungsgesellschaften. Auch kann NISSAN personenbezogene Daten wie folgt an Dritte weitergeben:


• Beim Verkauf von Unternehmensteilen oder Vermögenswerten. In diesem Fall können personenbezogene Daten an den Kaufinteressenten der Unternehmensteile oder Vermögenswerte weitergegeben werden;


• Beim Verkauf eines oder im wesentlichen aller Vermögenswerte an Dritte;


• Bei Bestehen einer Pflicht zur Weitergabe oder Verteilung von personenbezogenen Daten aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder um diesen Nutzungsbedingungen umzusetzen;


• Personenbezogene Daten können an Datenverarbeiter, die die Datenverarbeitung im Auftrag von NISSAN vornehmen, weitergegeben werden.


Jede Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Europäischen und inländischen Datenschutzgesetzen und beeinträchtigt nicht Ihre Rechte bezüglich der uns vorliegenden Daten.


Recht zur Einsichtnahme und Korrektur. Sie können personenbezogene Daten gemäß den Europäischen und inländischen Datenschutzgesetzen einsehen, korrigieren, abändern, löschen und/oder sperren. Zur Ausübung dieser Rechte können Sie Ihr Konto auf der lokalen NISSAN Eigentümer-Website bearbeiten oder sich wie oben beschrieben mit der Hotline in Verbindung setzen.



Grüße,
casper
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Anzeige

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon smarti » Sa 7. Sep 2013, 21:31

Im Gegensatz zur NSA wird dir hier ganz klar gesagt, was alles mitgelesen, vorgespeichert und im besten Fall gegen dich verwendet wird.
smarti
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 22. Aug 2013, 21:27

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon casper » Sa 7. Sep 2013, 21:39

smarti hat geschrieben:
Im Gegensatz zur NSA wird dir hier ganz klar gesagt, was alles mitgelesen, vorgespeichert und im besten Fall gegen dich verwendet wird.


Das ist richtig. Ich habe auch nicht kritisiert, dass ich nicht in Kenntnis gesetzt worden wäre. Sondern wollte mal zur Diskussion stellen, ob ein bisl "iPhone-Spielerei" und "virtuelle Bäumchen sammeln" es wert ist, das der Standort des eigenen Autos bei jedem Start über das Internet übertragen und auf irgendwelchen Servern in Japan gespeichert wird!?

Man muss es "denen" ja auch nicht zu einfach machen!?
Nissan Leaf seit 09/2013
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Benutzeravatar
casper
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Jun 2013, 12:07

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon Mike » Sa 7. Sep 2013, 22:43

Uppps....

Das sind aber erschreckend viele Daten, die von Nissan gesammelt werden. Und leider alles andere als anonym.

Da komm ich ins Grübeln :o
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2277
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon Efan » Sa 7. Sep 2013, 23:43

Die Einwände sind durchaus berechtigt, und normalerweise gäbe ich niemals soviele Daten von mir preis, ABER in diesem Falle werde ich über meinen Schatten springen, und einen Carwings-Account einrichten.

Und ja, eigentlich nur wegen der Bäumchen ;-)

Man muß sich halt immer bewußt sein, daß diese Daten gespeichert sind, und man sollte tunlichst unterlassen, seinen Leaf für einen Banküberfall oder eine Geldübergabe nach einer Erpressung zu benutzen.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon eDEVIL » So 8. Sep 2013, 07:45

Wenn es nur Bäumchen wären, würde ich das lieber auch sein lassen, aber die ganze remote geschichte finde ich schon sehr komportabel und zeitgemäß.

Efan hat geschrieben:
Man muß sich halt immer bewußt sein, daß diese Daten gespeichert sind, und man sollte tunlichst unterlassen, seinen Leaf für einen Banküberfall oder eine Geldübergabe nach einer Erpressung zu benutzen.

E-Auto-Fahrer machen sowas ja eh nicht :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11389
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon Efan » So 8. Sep 2013, 09:47

Natürlich macht das fast keiner ;-) meist werden bei Banküberfällen die Autos eh vorher gestohlen.

Aber diese ganzen gespeicherten Daten könnten im Zweifel dir sogar ein Alibi verschaffen, wenn man zu unrecht beschuldigt wird.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon TJ0705 » So 8. Sep 2013, 12:13

Hi,

also Datenschutz war eigentlich immer so ein Lieblingsthema von mir. Inzwischen habe ich es aber aufgegeben. Wenn man nur halbwegs ein "modernes" Leben führen möchte - damit meine ich nur technisch mitzuschwimmen, wie es z.B. im Berufsleben einfach erforderlich ist, und gar nicht großartig überall vorne mit dabei zu sein bei jeder neuen Spielerei - ist man doch heute so durchsichtig wie ne Glasscheibe. Das gefällt mir überhaupt nicht, aber letztlich kann sich da keiner wirklich entziehen. Ich jedenfalls habe es zähneknirschend aufgegeben.

Wenn man jahrelang Kartenzahlung meidet nur um dann zu hören, daß auch Bargeld anhand der Nummern vom Geldautomat bis zur Rückkehr zur Bank verfolgt wird, wenn man sowieso von diversen Geheimdiensten usw. bespitzelt und wohl auch alle paar Kilometer von einer Mautbrücke registriert wird - da sprechen wir noch gar nicht von diversen Videoüberwachungen usw. - dann ist Widerstand irgendwann zwecklos.

Sollen sie halt den Leaf verfolgen. Das machen sie vermutlich sowieso, egal ob man das bestätigt oder nicht. (Wer weiß, was in anderen Autos längst verbaut ist in dieser Art? Meint Ihr, die fragen immer freundlich nach vorher?) Und wenn es Nissan nicht macht, dann eben mein TomTom Navi, daß permanent den Standort zurück meldet zwecks aktueller Staumeldungen. Und wenn das nicht, dann eben das Handy, das (natürlich "anonymisiert"...) auch ständig dafür und wohl auch noch für diverse andere Dinge angepeilt wird. So what? Wir leben in so einer beschissenen Zeit, und da kommt man letztlich auch nicht gegen an. Mein Home-Manager von SMA meldet auch permanent alle Stromflüsse meines Haushalts ans Portal. Da können "interessierte Stellen" genau sehen, wieviele Maschinen Wäsche wir hier wann waschen, ob wir regelmäßig duschen, usw. ;-) So ist es halt, und das wird auch nur noch schlimmer.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon Efan » So 8. Sep 2013, 12:47

TJ0705 hat geschrieben:
... - dann ist Widerstand irgendwann zwecklos.
...


Seit
http://de.memory-alpha.org/wiki/Hugh
wissen wir aber, daß Widerstand eben NICHT zwecklos ist.

Als wichtigstes Werkzeug im Kampf gegen die Datenkraken des Internets hat sich eine eigene Domain mit eigenem Mailserver bewährt, zusammen mit Einmal-Emails für jede einzelne Email, die man irgendwo angeben muß.

Dann sieht man sofort, wenn einer Schindluder mit deinen Emails treibt.

Darüber hinaus gebe ich immer falsche und unterschiedliche Namen und Geburtstage an, wo dies möglich ist. Geht nicht bei Paypal oder Amex oder Amazon, aber da helfen die unterschiedlichen Emails, und sie zeigen, daß ich noch NIE über diese Emails Werbung bekommen habe.

Ich untersage immer und überall die Nutzung meiner Daten für Werbezwecke. Natürlich auch beim Einwohnermeldeamt, erst recht keine Weitergabe an Parteien.

Ich benutze unterschiedliche Browser und Betriebssysteme, Firefox mit "Noscript" und "BetterPrivacy" unter Linux mit TOR ist schon recht anonym.

Eine echte Linux-Firewall zu Hause, die auch den AUSGEHENDEN Verkehr beschränkt, ist sehr sinnvoll, natürlich hat man sein Betriebssystem täglich geupdated sowie seinen Virenscanner IMMER aktuell. Aus gegebenem Anlaß verbieten sich natürlich Virenscanner aus amerikanischer Produktion.

Damit ist man nicht 100% geschützt, aber man ist besser geschützt als jemand, der all das nicht macht. Und sollte dich die NSA wirklich einmal auf dem Kieker haben, werden sie wohl eher auf "social enineering" zurückgreifen, da es viel wirkungsvoller ist.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Carwings und Datenschutz

Beitragvon MarkusD » So 8. Sep 2013, 12:54

Efan hat geschrieben:

Als wichtigstes Werkzeug im Kampf gegen die Datenkraken des Internets hat sich eine eigene Domain mit eigenem Mailserver bewährt, zusammen mit Einmal-Emails für jede einzelne Email, die man irgendwo angeben muß.

...

Im Prinzip alles richtig.
Nur was macht Lieschen Müller, die das Internet einfach nur benutzen will?

Wollte man das oben Geschriebene so erklären, daß man es als einfacher Nur-User nachvollziehen kann, nun, dagegen ist doch die Betriebsanleitung für ein E-Fahrzeug ein dünnes Heftchen.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast