Zwei Batterieeinheiten parallel

Zwei Batterieeinheiten parallel

Beitragvon AlexB » Mi 24. Jun 2015, 18:16

Hallo,

nochmal eine Frage von mir als Anfänger:

Wäre es eigentlich (abgesehen von der Platzfrage) technisch möglich, zwei Leaf-Batteriekästen parallel an ein Auto anzuschliessen? Damit hätte man die doppelte Reichweite, abzüglich des Mehrvebrauchs für das zusätzliche Gewicht.
AlexB
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 00:37

Anzeige

Re: Zwei Batterieeinheiten parallel

Beitragvon Kelomat » Mi 24. Jun 2015, 20:16

Würde Funktionieren. Allerdings gäbe es da das BMS Problem.

Wenn du einfach einen zweiten Leaf Akku hernehmen würdest, und den Parallel zum ersten anklemmen würdest, könntest du erstmal weiter fahren.
Das 1. Problem hättest du wenn die Akkus leer werden. Der 2. Akku kann dem Leaf nicht sagen "Ich bin leer" und somit könntest du ihn bis zum tot leersaugen.

Das 2. Problem hättest du beim Laden, denn da kommt auch keine Meldung ich "ich bin voll"....

Wenn du allerdings die Akkus zerlegen würdest, und zu jeder einzelnen Zelle eine zweite parallel dazu klemmen würdest, sieht die Sache etwas anders aus.

Die Frage ist wieviel weiß das BMS. Ist die Akkugröße Programmiert oder wird nach Spannung geladen? Soll heißen: gibt es also einfach eine Fehlermeldung wenn das BMS dahinter kommt das mehr Ah in den Akku geschickt wurden als er ursprünglich hätte speichern können oder wird solange Strom rein geschickt bis die Zellen ihre Spannung erreicht haben? :?:

Was aber sicher geht: Zusatzakku mit eigenem Lader und BMS an die DC Leitungen per DC-DC Wandler und schon hast du mehr Reichweite. Gibt es schon fertig zu kaufen.
Das Auto "denkt" du fährst ständig leicht bergab (oder mit Rückenwind) weil du ja viel weniger Strom aus dem Hauptakku ziehst. :mrgreen:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1577
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Zwei Batterieeinheiten parallel

Beitragvon AlexB » Mi 24. Jun 2015, 20:32

Kelomat hat geschrieben:
Was aber sicher geht: Zusatzakku mit eigenem Lader und BMS an die DC Leitungen per DC-DC Wandler und schon hast du mehr Reichweite. Gibt es schon fertig zu kaufen.:


Was genau heisst dann "mit eigenem Lader"? Muss der Zusatzakku dann extern irgendwoher Strom kriegen? Oder kann der das dann auch aus der DC-Leitung kriegen, wenn zum Beispiel ein Chademo-Stecker angeschlossen ist?

Wo ist eigentlich genau der DC-Lader beim Leaf? Soweit ist weiss ist das BMS in der Akkueinheit mit drin, oder? Wenn das für das BMS auch gilt, dann könnte man doch einfach zwei Akkueinheiten komplett parallel anschliessen?
AlexB
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 00:37

Re: Zwei Batterieeinheiten parallel

Beitragvon Kelomat » Mi 24. Jun 2015, 20:58

http://www.torquenews.com/1075/add-40-miles-driving-range-nissan-leaf-enginers-add-battery-pack

Der Zusatzakku hat ein eigenes Ladegerät das per AC gespeist wird.

Das Ladegerät beim Leaf BJ. 2011-2012 is im Kofferaum unter der Abdeckung und nimmt platz weg.
Beim Leaf ab BJ 2013 ist das Ladegerät im Motorraum.

Das BMS sitzt direkt im Akku und kommuniziert mit dem restlichen Auto per CAN-Bus. Wenn du das Zusatz BMS Aktivieren willst, wie willst du dann dem Auto sagen das es jetzt plötzlich zweimal das BMS hat und beide Akkuwerte verarbeiten muss?

Bei Chademo Ladungen steuert das Auto die Ladesäule. Das wiederum aufgrund dessen was das BMS dem Auto für Akkuwerte liefert.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1577
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste