Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Stromer2 » Mo 27. Jul 2015, 19:25

redvienna hat geschrieben:
Wir wissen ja alle, dass es das bereits gibt.

Nur fängt der Spaß (Tesla S) bei 80.000,-- Euro an.

Richtig muss man sagen, dass eben die 300 km und 100 kW Lader in der Kompaktklasse (Golf-Klasse) noch nicht angekommen sind.

Dieser Schritt sollte aber machbar sein.
Egal ob mit Chademo oder CCS.



Der Leaf wird eine deutlich höhere Reichweite auch brauchen. Nach diesem Bericht wird das Model 3 480 km Reichweite haben.

http://www.autocar.co.uk/car-news/new-cars/tesla-s-electric-3-series-rival-sale-2015
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 489
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Anzeige

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon BangOlafson » Mo 27. Jul 2015, 20:39

hmmm...

würde ich das wollen?
Jein...

Mein Leaf hat irgendwas um die 120 km Reichweite, was für den Zweck, für den ich den ich ihn gekauft habe, genau richtig ist.

Nehmen wir mal an, daß die 15 kWh/100km realistisch sind. Wir lassen mal außer acht, daß bei längeren Reisen das Auto schon vernünftig klimatisiert sein darf... und auch mal schneller gefahren wird..

500 km sind dann 75 kWh, die geladen werden müssen.. selbst bei 50 kW sind das noch 90 min (theoretisch).

Da ist man mit einem PHEV wahrscheinlich besser bedient..

cheers

Stefan
Leaf SVE, EZ 07/2015
Benutzeravatar
BangOlafson
 
Beiträge: 553
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 01:25

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon xado1 » Mo 27. Jul 2015, 20:43

ich glaube eine vernünftige reichweite wären reale 350km,bei einem gut ausgebauten chadomo netz dürfte das für 95% der leaf nutzer bei weitem genug sein,für den rest gibt es tesla
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon e-lectrified » Mo 27. Jul 2015, 20:57

Wieso so negativ? Man muss ja nicht voll laden, kann aber, wenn es auf die Langstrecke geht. Und zudem: Natürlich kann Nissan die Ladesäulen nicht bei 50 kW stehenlassen, wenn erst einmal 545 km möglich sind. So würde ich z.B. für den Alltagsgebrauch - je nach Laune - auch mal nur für 300 km Reichweite laden, damit ich bis zum Wochenende durchkomme, ohne nachzuladen, o.ä. . Ich finde, das ist nicht wirklich ein Problem. Und das Gewicht wird auch keines sein, weil die 75 kWh bald fast so wenig wiegen werden wie aktuell die 24.
e-lectrified
 

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon tom » Mo 27. Jul 2015, 21:32

e-lectrified hat geschrieben:
...Und das Gewicht wird auch keines sein, weil die 75 kWh bald fast so wenig wiegen werden wie aktuell die 24.

Also davon denke ich kann man ohnehin ausgehen. Schwerer werden die Batterien sicher nicht. Wenn man das wollte, würde man das schon lange machen. Das Ziel ist die Batterien von der Bauform und dem Gewicht her in etwa identisch zu halten und nur die Energiedichte zu erhöhen. Daher auch die nur sehr geringen Fortschritte.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Stromer2 » Mo 27. Jul 2015, 21:46

Das gut ausgebaute Chademo Netz ist eben das Problem. Denn selbst, wenn es mehr davon gäbe, nutzt mir eine einzige Säule wenig, wenn irgendwer davor steht. Die einzige Lösung bietet hier Tesla. Würden die Hersteller sich zusammen schließen und es Tesla nachmachen, könnte es was werden, aber da ist leider nichts in Sicht. Nicht mal ein einheitlicher Ladestandard, der umgesetzt wird. Ich habe mich jedenfalls damit abgefunden, dass als Erstwagen nur das Model 3 in Frage kommt (wenn er an den Superchargern laden darf). Als Zweitwagen aber würde es völlig reichen, wenn der Leaf echte 300 km weit kommt.
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 489
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon e-lectrified » Mo 27. Jul 2015, 22:00

Irgendwas werden die Hersteller wohl machen müssen. Es gibt hier im Forum eine nicht unerhebliche Anzahl von Usern, die meinen, dass die klassischen Autolabels alle überleben werden, trotz fehlender Infrastruktur. Irgendwer wird es aber machen müssen, wenn die Leute CCS- oder CHAdeMO-Fahrzeuge kaufen sollen. Ansonsten wird genau das zutreffen, was ich schon immer vorhersage: die Verweigerer werden fallen und als erster, die Oberverweigerer von Audi.
e-lectrified
 

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon bernd71 » Di 28. Jul 2015, 10:41

Stromer2 hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:
Wir wissen ja alle, dass es das bereits gibt.

Nur fängt der Spaß (Tesla S) bei 80.000,-- Euro an.

Richtig muss man sagen, dass eben die 300 km und 100 kW Lader in der Kompaktklasse (Golf-Klasse) noch nicht angekommen sind.

Dieser Schritt sollte aber machbar sein.
Egal ob mit Chademo oder CCS.



Der Leaf wird eine deutlich höhere Reichweite auch brauchen. Nach diesem Bericht wird das Model 3 480 km Reichweite haben.

http://www.autocar.co.uk/car-news/new-cars/tesla-s-electric-3-series-rival-sale-2015


Wenn er 10.000€ weniger kostet als ein Model 3 kann er auch weniger Reichweite haben. Müssen ja nicht alle Autos gleich sein.
bernd71
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 6. Sep 2012, 22:26

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon redvienna » Di 28. Jul 2015, 10:54

Klar soll das so sein. :)

Kompaktklasse Nissan Leaf, VW Golf, Focus etc. ~ 30000 Euro
Mittelklasse Tesla 3 ~ 40000 Euro - 55.000 Euro (M3/M4 Gegner !)
Oberklasse Tesla S ~ 75000 Euro
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon eDEVIL » Di 28. Jul 2015, 10:58

BangOlafson hat geschrieben:
500 km sind dann 75 kWh, die geladen werden müssen.. selbst bei 50 kW sind das noch 90 min (theoretisch). Da ist man mit einem PHEV wahrscheinlich besser bedient..

Liegt es daran, das mein Gehirn nach dem Mittagessen etwas träger arbeitet??? :roll: :? :idea:
Oder warum verstehe ich den Sinn nicht? Bevor Du s0o einen großen Akku nimmst, fährst Du lieber PHEV??? :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11213
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste