Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Mike » Fr 26. Jun 2015, 18:29

e-lectrified hat geschrieben:
Eigentlich müssten wir uns alle Tüten über den Kopf ziehen und Loser draufschreiben ;-) .

Na klar doch! :lol:

Solche Ankündigungen sind wunderbar. Wie war das doch noch vor kurzem mit der verkündeten "Revolution" zum kostenlosen Laden bei allen Nissanhändlern?
Ich denke nicht, dass wir 2017 einen Leaf mit dieser traumhaften Reichweite kaufen können. Wäre aber auch bestimmt nicht unglücklich wenn ich mich irren sollte. ;)
Uns persönlich würde ein Leaf mit 250km realer Sommerreichweite absolut ausreichen. Aber bitte bis spätestens 2017 :!:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Leaf2013 » Fr 26. Jun 2015, 18:51

e-lectrified hat geschrieben:
Eigentlich müssten wir uns alle Tüten über den Kopf ziehen und Loser draufschreiben ;-) .

Die gabs bei unsrem Leaf gratis mit dazu :D. Wir haben den trotzdem gekauft, weil es ein Auto mit entsprechender Ausstattung und kein Klein(st)wagen mit "Nix drin" ist. Jedem das Seine. Wir sind auf jeden Fall absolut zufrieden und die Reichweite kannten wir vorher. Passt perfekt ins Profil und wenns mal weiter weg geht, dann halt mit unserem Espace mit Gasumrüstung. Die hab ich übrigens auch nie bereut. Unseren 3,5L Benziner mit 241 PS fahre ich für ca. 10€/100km. Das ist für die Größe des Autos, sein Gewicht und dem CW-Wert eines Backsteins auch absolut Cool. Allerdings fristet er seit dem Leaf ein recht stehendes Dasein. Ich denke ich komme mit dem Großen noch auf 1000-2000 km im Jahr. Der Rest wird mit dem Leaf gefahren. In den letzen 5 Wochen waren es so knappe 4000km.

Klar würde mir der Leaf mit einer Effektivreichweite von 400km auch gefallen. Aber ich bin mir sicher, dass das in Zukunft (bezahlbar) noch kommt. Bis dahin geht es (ohne sonderliche Einbußen) auch problemlos noch mit unsrer aktuellen Kombination aus Leaf und Verbrenner.

Sollte morgen ein 60kwh Akkupack für 2000€ raus kommen und in den aktuellen Leaf passen, würden wir uns den mit Sicherheit auch nicht sofort kaufen. Unser alter Akku ist noch top und bringt uns locker über den Tag. Warum also sollte ich Geld in die Hand nehmen um was zu kaufen, was ich aktuell nicht (oder nur sehr selten) brauche? Ich bin mir übrigens sicher, dass das vielen so geht. Wir würden dann aber gerne 2-3 "ausrangierte" Akkupacks für 1000€ übernehmen und als Hausakku für unsere PV-Anlage umbauen :D.
Ich gehe da sogar noch einen Schritt weiter. Nehmen wir mal an, es gäbe ab Juli einen Leaf Visia mit 150km Akku für 28k € und einen mit 300km Reichweite für 33k €. Ich bin mir relativ sicher, dass die Hälfte der Käufer den "kleinen" nehmen würden, weil er locker ins Profil passt und 5k€ billiger ist. Da kann man sicher auch anderer Meinung sein, wir würden aber auf jeden Fall zu der 28k€ Fraktion gehören bzw. den 33k€ Leaf mit dem 150km Akku aber in der Tekna Ausstattung wählen. :D :D :D
Wir fahren seit Mai 2015 einen Leaf Tekna. Unser Espace (Gasumbau) wurde somit zum Zweitwagen.
In 3 Monaten rund 8000km Erfahrung und einen Durchschnittsverbrauch von 13,6kWh/100km.
So macht Auto fahren endlich wieder Spaß :D :D :D
Benutzeravatar
Leaf2013
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 12. Mai 2015, 23:34

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Mike » Fr 26. Jun 2015, 19:37

Ein 300km Leaf würde bei uns zusätzlich zum 150km Leaf angeschafft, vorausgesetzt er ist bezahlbar.
Der Verbrenner (LPG) könnte dann endlich in Rente gehen. :)

Träumen darf Mann/Frau ja ....
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon Wolfgang21 » Fr 26. Jun 2015, 20:53

@Leaf2013:
Wenn ich bei Dir im Text "Espace" durch "Berlingo" ersetzen würde, hätte ich das ziemlich genau so geschrieben. :danke:
Mir geht der immer wieder latente Mißton gegen den Leaf auch etwas auf den....
Ich find's ein tolles Auto - den Verkaufszahlen in Europa zufolge sehen das auch andere so :)

Ich fände das prinzipiell zwar auch nett, wenn ein Leaf mit doppelter oder dreifacher Reichweite zu vergleichbaren Kosten käme - allerdings werden dann die Ladezeiten entsprechend länger und brauchen würde ich es eh nur äußerst selten. Aber wer weiß: vielleicht sehe ich das in 2 oder 3 Jahren mal ganz anders ;)
Wolfgang21
 
Beiträge: 52
Registriert: So 22. Feb 2015, 18:37

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon midimal » Fr 26. Jun 2015, 21:21

mig hat geschrieben:
ist nur die Frage, wann dieser Leaf kommt. 2020?

We won't speculate beyond that, though we'd note that the blue Leaf is likely just a cleaned-up research vehicle.

The company couldn't sell a Leaf with notably lower ground clearance than the current version, due to market requirements, vehicle regulations, and simple practicality.

So the demonstrator was most likely an older vehicle fitted with a development pack that doesn't reflect the packaging of any production version longer-range pack.


Ich habe aus guter Quelle (nah am Nissan-Renault) was von 2017 gehört. Wäre für mich optimal!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon mig » Fr 26. Jun 2015, 21:33

jaja, immer diese guten Quellen
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon midimal » Fr 26. Jun 2015, 21:40

mig hat geschrieben:
jaja, immer diese guten Quellen


YUP ;)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon ganderpe » Fr 26. Jun 2015, 22:09

welches ist der Hersteller der Batterien vom Leaf... LG?
ganderpe
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon midimal » Fr 26. Jun 2015, 22:57

ganderpe hat geschrieben:
welches ist der Hersteller der Batterien vom Leaf... LG?


Ich glaube der Leaf 1 wurden die Akkus in Nissan-Eigenregie produziert.
ZOE hat bereits (glaube ich) die Akkus von LG. Der Leaf2 mit der grossen Reichweite soll wohl die Akkus von LG bekommen (glaube ich jedenfalls)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zukünftiger Leaf soll 545KM Reichweite haben!!!

Beitragvon DidiD » Sa 27. Jun 2015, 08:21

Hallo,

das wäre eine Ansage. Würde beim aktuellen Leaf dieselben Akkus von Tesla verbaut, wäre eine Kapazität von 48kwh
ohne größeres Gewicht bzw. Volumen möglich.
Falls tatsächlich ein 60kwh Akku verbaut wäre, würde das eine deutliche Weiterentwicklung der Akku-Zellen auf
ca. 300wh/kg bedeuten, oder irgendwo mehr Volumen für die Unterbringung der Akku-Zellen bedeuten.
Interessant ist dann, wie der Akku gekühlt wird. Ich denke, dass Luftkühlung nicht mehr
so einfach möglich ist. Das würde dann den Akku verteuern und die Reichweite verringern wg. Akku-Temperierung.

Falls so ein Leaf auf den Markt käme, könnte auch ich meinen alten Verbrenner (Baujahr 1996) in den wohlverdienten
Ruhestand schicken. (Ich benötige ca. 200km am Tag an Reichweite, Leaf fährt meine Frau - die gibt ihn nicht mehr her)

Voraussetzung wäre allerdings, dass auch noch laden mit <= 3.7kw möglich wäre. Auf das Aufladen an meiner
PV-Anlage würde ich ungern verzichten. Derzeit verwende ich ein variables Ladegerät, welches stufenlos von
1A-16A einstellbar ist. (Beim Leaf geht das dann von 6A -16A.)
Meist wird mit 10A (dem Ziegel) geladen. PV-Anlage liefert 7kw max. bei schönem Wetter. Dann ist noch genug
Power für das Haus und das beladen des Hausakkus (Senec) übrig. (Ja, ich weiß, daß sich der sich nicht wirklich rechnet,
aber dafür fahren wir tatsächlich mit eigenproduziertem Strom, da Wolken oder in den Abend hinein laden abgedeckt wird.
So ab Mitte März bis Mitte Oktober beziehen wird praktisch kaum noch Strom aus dem Netz. Das mit dem Akku
funktioniert prächtig.

Gruß Dietmar
DidiD
 
Beiträge: 73
Registriert: Di 18. Nov 2014, 19:34

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast