Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Mike » Fr 6. Feb 2015, 16:30

@sigma2
:danke:
Hurra!!!! Vielen Dank für deinen Link!

Der von dir verlinkte OBD funktioniert! Endlich, nach vier nicht funktionierenden kann ich die Akkudaten auslesen. Es lag tatsächlich an der Version. Nur V1.5 funktioniert beim Leaf, oft bekommt man aber V2.1 verkauft. Sogar wenn im Anzeigentext deutlich V1.5 steht. Die Verkäufer wissen meist nicht, was wirklich drin ist. :shock:

Jipppiiii!!!!
:thumb: :hurra: :tanzen:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Feb 2015, 16:55

Der ist ja auch schön klein.
Ich hoffe ja Nissan meldet sich nächste Woche, dass mein Leaf da ist. Dann kann ich auch endlich probieren.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon ev_swiss » Fr 6. Feb 2015, 21:33

Hallo,
ich verwende den folgenden Adapter:
http://www.amazon.de/gp/product/B00ALQE ... ge_o05_s00
Zusammen mit Leaf Spy Pro v0.35.59 en einfach ein geniales App.

Gruss Beat
ev_swiss
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 09:53

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Shalvak » Fr 27. Feb 2015, 10:30

Hallo,

ich habe eine Frage zum Auslesen der Daten. So wie ich es verstanden habe, reicht es, wenn man nach der Fahrt den OBD-Stecker reinsteckt. Während der Fahrt muss der gar nicht mit dem Fahrzeug verbunden sein?

Das Problem ist, dass man eigentlich nicht zertifizierte Stecker (e-Prüfzeichen) nicht betreiben darf, da es nicht sichergestellt ist, dass keine Daten auf den Bus geschrieben werden. Leider habe ich auch noch keinen Stecker gefunden, der mit Leaf+Leaf Spy funktioniert und der dieses Kennzeichen aufweist ( Wisst ihr da vielleicht mehr?)

Wenn es allerdings ausreicht, die Daten nach der Fahrt im Stillstand zu "downloaden" wäre das Problem ja beseitigt. Konkret geht es mir um die Aufzeichnung von SOC, um den Verbrauch auszuwerten.

Vielen Dank schonmal.

Grüße
Shalvak
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 10:24

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Mike » Fr 27. Feb 2015, 13:11

Shalvak hat geschrieben:
ich habe eine Frage zum Auslesen der Daten. So wie ich es verstanden habe, reicht es, wenn man nach der Fahrt den OBD-Stecker reinsteckt. Während der Fahrt muss der gar nicht mit dem Fahrzeug verbunden sein?

Nein, muss er nicht, kann aber.
Shalvak hat geschrieben:
Das Problem ist, dass man eigentlich nicht zertifizierte Stecker (e-Prüfzeichen) nicht betreiben darf, da es nicht sichergestellt ist, dass keine Daten auf den Bus geschrieben werden.

Leider keine Ahnung, mir ist dieses e-Prüfzeichen unbekannt. Die OBD-Adapter funktionieren auch ohne...
Shalvak hat geschrieben:
Wenn es allerdings ausreicht, die Daten nach der Fahrt im Stillstand zu "downloaden" wäre das Problem ja beseitigt.

Ich lese die Daten nur im Stand aus. Handy in der Hand halten während der Fahrt kann sehr teuer werden. ;)
Allerdings muss der Startknopf eingeschaltet sein, sonst liefert der Leaf keine Daten.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Shalvak » Sa 28. Feb 2015, 10:36

Super vielen Dank für deine Antworten. Die haben mir sehr viel weitergeholfen. Jetzt steht dem Projekt nichts mehr im Weg.
Shalvak
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 10:24

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Greenhorn » Sa 28. Feb 2015, 13:49

Ich habe mir auch den aus dem von Sigma2 erwähnten Link gekauft. Funktioniert einwandfrei.

Hast Du daran gedacht im Mobiltelefon auch die anderen Bluetooth Verbindungen zu trennen. Ein Mobilteil kann normal immer nur eine Verbindung zur Zeit. Wenn Du nun in den Leaf gehst und BT anschaltest, erfolgt die Verbindung zum Navi/Radio. Somit kannst Du den Adapter nicht erreichen. War zuerst auch mein Fehler.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Shalvak » Sa 28. Feb 2015, 15:58

Einen Adapter hab ich mir schon gekauft, der sollte auch (hoffentlich) funktionieren. Anscheinend ist es entscheidend, dass der Adapter noch die Version 1.5 hat, damit es klappt.
Mein Hauptproblem ist, dass es leider widersprüchliche Informationen dazu gibt, ob der OBD-Stecker während der Fahrt eingesteckt sein muss oder nicht. Es gesetzlich ja nicht erlaubt, Geräte mit dem Fahrzeug zu verbinden, die kein e-Kennzeichen haben, da sonst die Betriebserlaubnis erlischt.
Mir ist es nur etwas schleierhaft, wo der Leaf die Daten speichert. Ich dachte bisher, dass der OBD-Stecker die Daten während der Fahrt an das Smartphone überträgt, aber so wie ich Mike verstanden habe, reicht es wenn ich nach der Fahrt den OBD-Stecker an den Leaf anstöpsel und mir dann die Daten der Fahrt auf das Smartphone ziehe. Wenn das geht, dann braucht der Stecker kein e-Kennzeichen mehr, da das Fahrzeug in dem Moment nicht fährt.

Ich hoffe, ich habe mich verständlich ausgedrückt. Wie macht ihr das? Lasst ihr euren OBD-Stecker auch während der Fahrt eingesteckt?
Shalvak
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 10:24

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Greenhorn » Sa 28. Feb 2015, 16:26

Was soll da kaputt gehen, wenn du den OBD einsteckst?
Ins Auto setzen. Abdeckung entfernen, OBD aufstecken, Fuß auf die Bremse und Startknopf drücken, am Mobile Leaf Spy öffnen, oben rechts Menü öffnen, Bluetooth auswählen, OBD II sollte angezeigt werden, auswählen, und innerhalb von 5 Sekunden hast Du die Anzeige.
Danach Motor ausschalten, OBD wieder abziehen und erledigt.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Welcher OBD2-Adapter funktioniert mit Leaf Spy?

Beitragvon Mike » Sa 28. Feb 2015, 17:06

Genau so mach ich es auch. :)

Mit den Versionen gibt es wirklich ein kleines Problem. Auf Amazon und in der Bucht werden die OBDs meist als Version 1.5 bezeichnet, sind es aber leider oft nicht. Bei mir hat erst der fünfte OBD wirklich V1.5 gehabt, alle anderen waren laut Leaf Spy V2.1 und funktionieren deshalb nicht. Leider sagt auch die Optik nichts dazu aus, dass heisst selbst OBDs die von außen gleich aussehen, können verschiedene Versionen haben. Der von Adrian verlinkte OBD funktionierte leider nicht, aber der von sigma2 empfohlenen hat endlich die richtige Version gehabt (ohne Gewähr!).
http://www.amazon.de/gp/product/B00HYXHLAS?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage

Falls jemand OBDs gebrauchen kann, die garantiert nicht am Leaf funktionieren, ich hätte noch vier davon abzugeben. :cry:
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste