Verbrauch/Reichweite?

Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon zottel » Di 16. Jul 2013, 08:45

Wie ist die bisherige Praxiserfahrung bzgl. des Verbrauchs?

17,2 kWh/100 km, wie von Nissan angegeben, ist eigentlich mehr als ich einem Elektroauto gerne zugestehen würde. Aber eigentlich empfinde ich den Leaf ja auch als unnötig groß und optisch langweilig. Das Leasing-Angebot ist aber einfach zu gut, und ich habe jetzt doch schon erste Schritte eingeleitet, mir einen zu besorgen ...

Also, wie fahrt Ihr den Leaf? Sind die 17,2 kWh/100 km realistisch? Mehr/weniger?

P.S.: Bitte auch dazuschreiben, ob eigene Messung ab Steckdose oder Fahrzeugangabe (dann vmtl. ohne Ladeverluste?).
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 238
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Anzeige

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Eberhard » Di 16. Jul 2013, 09:27

fahre meinen roadster meist unter 120Wh/km, komme aber auch schon mal bis auf 100Wh/km runter. dagegen ist der leaf schon sehr hungrig,

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » Di 16. Jul 2013, 09:29

Der Leaf ist bestimmt nicht der sparsamste. Er wiegt nicht gerade wenig und dann noch 205er Reifen...
Trotzdem erreicht er noch brauchbare Reichweiten. Als Zweitwagen spielen 10km mehr oder weniger keine große Rolle für mich. Dafür ist das Botschafter Leasing einfach zu attraktiv.

Zu groß ist er, aber auch sehr komfortabel. Gerade weil er nicht dem aktuellen Autodesign entspricht, finde ich ihn nicht optisch langweilig. Aber besonders schön auch nicht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Jürg » Di 16. Jul 2013, 13:01

zottel hat geschrieben:
Wie ist die bisherige Praxiserfahrung bzgl. des Verbrauchs?

17,2 kWh/100 km, wie von Nissan angegeben, ist eigentlich mehr als ich einem Elektroauto gerne zugestehen würde. Aber eigentlich empfinde ich den Leaf ja auch als unnötig groß und optisch langweilig. Das Leasing-Angebot ist aber einfach zu gut, und ich habe jetzt doch schon erste Schritte eingeleitet, mir einen zu besorgen ...

Also, wie fahrt Ihr den Leaf? Sind die 17,2 kWh/100 km realistisch? Mehr/weniger?

P.S.: Bitte auch dazuschreiben, ob eigene Messung ab Steckdose oder Fahrzeugangabe (dann vmtl. ohne Ladeverluste?).


Schau mal hier

Jürg
Zoe Intens 08/2013 Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste von Ø 13%)
Ladestation: KEBA Wallbox
PV: MegaSlate II / SolarMax 11.2kWp
Model ☰ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
Jürg
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 16. Aug 2012, 13:46
Wohnort: Büetigen CH

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon zottel » Di 16. Jul 2013, 14:36

Ah, danke! Ich hatte vorhin schonmal beim Spritmonitor gesucht und nichts gefunden, aber da habe ich nicht gesehen, dass da die Mindestkilometer automatisch auf 1500 eingestellt sind.

Also noch keine richtig verlässlichen Werte, aber die immerhin unter der Werksangabe.
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 238
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 08:55

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Kelomat » Di 16. Jul 2013, 17:51

Lt. Carwings der Monatliche Energieverbrauch:

Energieverbrauch (kWh/km)
Jänner 0,187 kWh/km
Februar 0,212 kWh/km
März 0,171 kWh/km
April 0,134 kWh/km
Mai 0,136 kWh/km

Dem vertraue ich aber nicht so richtig....

Bei den letzten Ladungen habe ich mein neues Ladekabel mit Stromzähler verwendet...
Verbrauch ab Steckdose:
0,1738 kWh/km
0,1395 kWh/km
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon eDEVIL » Mi 17. Jul 2013, 15:57

mein Schnitt ab Steckdose mit Notlader waren ~17 kwh/100 km auf 750km
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11250
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mix » Mi 17. Jul 2013, 20:41

Wobei Vollgasfahrten auf der Autobahn absolut tödlich für die Reichweite sind und aufgrund der doch ordentlichen Leistung schnell mal passieren können 8-)

Edit:

Gerade nochmal Testfahrt gemacht. Losgefahren Akku 100% nach 25 KM Autobahn +4 KM Landstraße Akku noch 50% Restreichweite 40 KM. Dann Chademo auf der Raststätte A1 Lichtendorf getestet, ging einwandfrei bis 80% geladen und kostenlos obwohl Preise dranstanden (10 min 3€; 20 min. 6€; 30 min 9€).
Dann Rückfahrt ganz gemäßigt und mit 90 KM Restreichweite angekommen
Verbrauch auf der Autobahn bei Vollgas zwischen 40 und 70 KW pro 100km je nach Gefälle bei Tempo 155-160 :mrgreen:
Zuletzt geändert von Mix am Mi 17. Jul 2013, 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Mix
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 10. Jan 2013, 21:49

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » Mi 17. Jul 2013, 22:04

Mix hat geschrieben:
Wobei Vollgasfahrten auf der Autobahn absolut tödlich für die Reichweite sind und aufgrund der doch ordentlichen Leistung schnell mal passieren können 8-)


Klar, macht aber auch Spaß! Genauso wie beim beschleunigen die Zerknalltreiblinge stehen zu lassen. :D
Die Reichweite muss dann schon im Auge behalten werden. Bei meiner Testfahrt war ich erschrocken, wie schnell bei Vollgas auf der Autobahn die Kilometer runter zählen.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon JuergenII » Do 18. Jul 2013, 08:21

Bei den EV's kommt es sehr auf das individuelle Fahrverhalten an. Wir fahren den Leaf mit rund 15kWH, allerdings zu 100% im ECO-mode. Wer den so fährt wie ein normales Fahrzeug kann auch locker 20 kWh und mehr verbrauchen. Alle Werte unter 14 kWh sehe ich als sehr optimistisch an!

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste