Verbrauch/Reichweite?

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon surfingslovak » So 15. Sep 2013, 09:42

Mike hat geschrieben:
Wenn ich richtig informiert bin wiegt der Tesla Model S 2108 kg.
Bild
Tesla hat die höchste Batterie-Energiedichte, trotzdem ist das Fahrzeug recht groß und schwer ausgefallen. Außerdem verwendet Tesla eine Batteriechemie, die mehr flüchtig ist, und ein größeres Durchbrenn-Risiko (thermal runaway) aufweist. Natürlich mußte der Hersteller einiges dafür tun, um das zu kompensieren. Das Fahrzeug ist allerdings auch nicht unbedingt kompakt. Wenn der Model S fühlt sich trotzdem flink anfühlt, ist das wohl auf einen etwas höheren Energieverbrauch zurückzuführen. Außer Model S gab es nur zwei Alternativen mit etwas üppigeren Reichweite: CODA und Toyota RAV4 EV. Der CODA hatte zwischen 31 und 36 kWh an Board und der RAV4 40 kWh. Der LEAF soll den Gerüchten nach in absehbarer Zeit über eine größere Batteriekapazität verfügen. Andy Palmer hat bei der IAA Fortschritte bei der Entwicklungsarbeit im Bereich der Energiedichte erwähnt. Etwas Ähnliches wurde von GM vernommen, und eine künftige Ampera-Version soll angeblich über 20 kWh an Kapazität verfügen. Das wäre mit dem i3 vergleichbar.
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Anzeige

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon s2coupe » So 15. Sep 2013, 12:08

surfingslovak hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
soll angeblich über 20 kWh an Kapazität verfügen. Das wäre mit dem i3 vergleichbar.


Inwiefern mit dem i3 vergleichbar?
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon surfingslovak » So 15. Sep 2013, 12:27

s2coupe hat geschrieben:
surfingslovak hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
soll angeblich über 20 kWh an Kapazität verfügen. Das wäre mit dem i3 vergleichbar.


Inwiefern mit dem i3 vergleichbar?

In Punkto Batteriekapazität? Falls der Ampera tatsächlich hier nachbessern kann bevor BMW die nächste Generation von i3 fertiggestellt hat, dann hätte der Ampera eine vergleichbare EV-Reichweite, und könnte mit i3 + REx besser mithalten. Etliche Volt-Fahrer haben in den USA bereits Interesse am i3 bekündet, primär weil das Fahrzeug mehr Reichweite hat. Womöglich kann GM einige Kunden umstimmen und im eigenen Lager halten können, wenn sie die Batterie-Kapazität aufstocken können.
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » So 15. Sep 2013, 14:00

s2coupe hat geschrieben:
surfingslovak hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:
soll angeblich über 20 kWh an Kapazität verfügen. Das wäre mit dem i3 vergleichbar.

Inwiefern mit dem i3 vergleichbar?


Das habe ich nicht geschrieben!
Nicht das ich noch meinen nicht vorhandenen Doktor-Titel wegen so was verliere.... ;)
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » So 15. Sep 2013, 14:13

Aber mal zurück zum Leaf.

Meine Erfahrungen sind erst 350km alt. Aber mir scheint es so, dass Geschwindigkeiten über 100 km/h kräftig an der Reichweite zehren. Gibt es eine belegte Geschwindigkeit, ab der der Verbrauch stark ansteigt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Beim Zoe ist im Eco-Modus die Höchstgeschwindigkeit auf 98 km/h begrenzt. Vielleicht genau wegen dem stark ansteigenden Verbrauch über 100km/h?

Als sichere Reichweite gehe ich zur Zeit, bei normaler Fahrweise (ohne Eco-Modus), von 120km aus. Natürlich geht bei sparsamere Fahrweise auch einiges mehr. Wie sind da Eure Erfahrungen?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon s2coupe » So 15. Sep 2013, 14:30

Mike hat geschrieben:
Aber mal zurück zum Leaf.

Meine Erfahrungen sind erst 350km alt. Aber mir scheint es so, dass Geschwindigkeiten über 100 km/h kräftig an der Reichweite zehren. Gibt es eine belegte Geschwindigkeit, ab der der Verbrauch stark ansteigt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Beim Zoe ist im Eco-Modus die Höchstgeschwindigkeit auf 98 km/h begrenzt. Vielleicht genau wegen dem stark ansteigenden Verbrauch über 100km/h?

Als sichere Reichweite gehe ich zur Zeit, bei normaler Fahrweise (ohne Eco-Modus), von 120km aus. Natürlich geht bei sparsamere Fahrweise auch einiges mehr. Wie sind da Eure Erfahrungen?


Hatte einen für 2 Tage: 110km bei flotter Fahrweise sind sicher.
s2coupe
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 20:42

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon TJ0705 » So 15. Sep 2013, 14:53

Mike hat geschrieben:
mir scheint es so, dass Geschwindigkeiten über 100 km/h kräftig an der Reichweite zehren. Gibt es eine belegte Geschwindigkeit, ab der der Verbrauch stark ansteigt? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


Hi Mike,

ab ca. 70 oder 75 Sachen nimmt der Windwiderstand überhand und steigt schwindelerregend. Das ist bei Verbrennern nicht anders, nur hat man sich da an diese Energieverschwendung gewöhnt. Ich fahre als Kompromiss schon seit Jahren 89 Sachen nach GPS, also Mitschwimmen auf der rechten Spur mit den schnellsten LKW. Das ist nebenbei auch pure Erholung. Man kann die ganze Zeit sehr gleichmässig fahren statt des ewigen Spielchens "für rechts zu schnell, für links zu langsam".

In Sachen Windwiderstand ist dieses Tempo ein Kompromiss, aber man möchte ja auch niemanden behindern. Unseren dicken V8 E-Klasse Kombi fahre ich so mit 8,5 Litern auf Langstrecke, bei fast 300 PS wenn man denn mal möchte. ;-) Das finde ich sensationell, aber natürlich nicht verglichen mit nem E-Auto. Und der Jeep nimmt sich dann 12 Liter anstatt 17-20. Aber ok, bei dem ist eh Hopfen und Malz verloren, was Roll- und Windwiderstände angeht. Immerhin bin ich durch den aber zu dieser relaxeden Fahrweise gekommen - einfach deshalb, weil sich schneller darin nicht gut anfühlt. Bin fürs E-Auto dadurch schon gut trainiert. :-)

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon xado1 » So 15. Sep 2013, 18:13

also ich hab den leaf nur probegefahren,geliefert wird er angeblich ende september.
ich fuhr ab mit einer restreichweite von 165km,bin dann 55 km gefahren,bergauf-bergab-5km autobahn und dreimal vollbeschleunigung an der ampel.
mit 122 km reichweite bin ich wieder beim händler am hof.
mal scheuen was ich aus dem kleinen rausholen kann.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Kelomat » So 15. Sep 2013, 19:08

Hier meine Ladestatistik vom 7.7. weg:

17,38 kWh/km
13,95 kWh/km
16,62 kWh/km
15,84 kWh/km
19,81 kWh/km Das war auf einer Bergstrecke...
17,31 kWh/km
15,43 kWh/km
15,32 kWh/km
16,77 kWh/km
15,82 kWh/km
15,30 kWh/km
13,97 kWh/km
14,70 kWh/km
14,82 kWh/km
14,90 kWh/km
14,29 kWh/km
14,71 kWh/km

Autobahn war nie dabei.
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon xado1 » So 15. Sep 2013, 21:44

neues modell?
gibts große unterschiede zwischen neu und alt?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste