Verbrauch/Reichweite?

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Twizyflu » Sa 20. Jul 2013, 17:50

Nehme mal an der Roadster :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Eberhard » Sa 20. Jul 2013, 17:51

richtig, TR mit 147.000km auf dem Tacho. von akkuschwäche noch wenig erkennbar.

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Twizyflu » Sa 20. Jul 2013, 18:12

Ist ja auch ein Tesla.
Den vergleich ich erst garnet mit Autos für "normalverbraucher" ^^ :)
Freut mich aber!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18564
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Eberhard » Sa 20. Jul 2013, 19:05

es zeigt aber, wohin der verbrauch gehen kann, wenn die ganze energiekette optimiert wird.
der verbrauch sank bei mir um 10-15Wh/km als ich hinten die nanoenergy 2 von Toyo mit der effiziensklasse A aufgezogen bekam.

Wenn bmw i3 nochmals rollwiderstandsoptimierte pneus bekommt, inverter, motor im teilastbereich von 7-10kW ebenfalls einen hohen wirkungsgrad haben, dann kann es der i3 ebenfalls die 100Wh/km schaffen. das bedeutet >200km bei optimalen bedingungen. bei roadster hat man auch schon mehr als 500km geschafft. bei mir war eine ganz normale fahrt bei windstille auf bsb ind landstraßen.

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 333
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Efan » Sa 20. Jul 2013, 19:15

Eberhard, wir ALLE würden Tesla fahren, wenn wir es uns leisten könnten.

Ich glaube WIRKLICH, daß Tesla den Weg frei gemacht hat, für all die Autos, die bei den "herkömmlichen" Autoherstellern seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in den Schubladen verstaubten.

ABER auch Tesla hat das Model S für 50k $ vor zwei Jahren angepriesen, ist wohl leider mehr geworden :(

Ich würde Tesla kaufen, wenn ich es mir leisten könnte!

Wenn man http://de.wikipedia.org/wiki/Warum_das_ ... ben_musste gesehen hat, erkennt man, daß wir zur Zeit auf DEMSELBEN Stand wie damals sind. Nur ist diesmal nicht nur America pre 9/11 betroffen, wir glauben unseren Regierungen nicht mehr, nicht erst seit Snowdan.

Ich hoffe weiterhin auf den "Volks-Tesla" ;-)
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Robert » Sa 20. Jul 2013, 19:25

Der kleine Chevy hat beschleunigungsmäßig ja schon was von Tesla.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4333
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon surfingslovak » So 15. Sep 2013, 07:15

Efan hat geschrieben:
Ich hoffe weiterhin auf den "Volks-Tesla" ;-)

BlueStar soll in 3 oder 4 Jahren auf dem Markt sein. Allerdings wird es wohl preislich mit dem 3er von BMW vergleichbar sein.
Zuletzt geändert von surfingslovak am So 15. Sep 2013, 07:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
surfingslovak
 
Beiträge: 69
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 08:27
Wohnort: Kalifornien

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » So 15. Sep 2013, 07:33

Eberhard hat geschrieben:
Wenn bmw i3 nochmals rollwiderstandsoptimierte pneus bekommt, inverter, motor im teilastbereich von 7-10kW ebenfalls einen hohen wirkungsgrad haben, dann kann es der i3 ebenfalls die 100Wh/km schaffen. das bedeutet >200km bei optimalen bedingungen. bei roadster hat man auch schon mehr als 500km geschafft. bei mir war eine ganz normale fahrt bei windstille auf bsb ind landstraßen.
lg eberhard


Wollen die klassischen Autohersteller zur Zeit wirklich ein EV verkaufen, dass real 200km und mehr fährt? Ich denke, Nein, denn damit würden sie den verkauf ihrer Zerknalltreiblinge gefährden. Es ist doch auffällig, das fast alle zur zeit verkauften EV so um die 150km reale Reichweite haben.
BMW brauchte in dem i3 nur ein paar Akkus mehr verbauen und so den Gewichtsvorteil für mehr Reichweite zu nutzen. Statt dessen wird ein kleinere Akku verbaut, damit wieder 150km herauskommen. Liegt das wirklich nur daran, dass techn. in diesem Preissegment nicht mehr möglich ist? Oder soll an den zwei Hauptargumenten gegen die EVs, zu geringe Reichweite und zu hoher Preis, so lange wie möglich nichts geändert werden?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2107
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon eDEVIL » So 15. Sep 2013, 08:03

Naja, gnaz so einfach ist es auch nicht. Das Gewicht muß man ja auch mit einberechnen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Verbrauch/Reichweite?

Beitragvon Mike » So 15. Sep 2013, 09:05

eDEVIL hat geschrieben:
Naja, gnaz so einfach ist es auch nicht. Das Gewicht muß man ja auch mit einberechnen.


Natürlich, Du hast recht. Aber warum fährt der schwerere Leaf ähnlich weit? Weil der Akkupack im BMW weniger Kapazität hat. Ok, dafür fährt der BMW wahrscheinlich effizienter, mit weniger Verbrauch. Hilft aber wenig, wenn mehr Reichweite gefordert wird.

Wenn ich richtig informiert bin wiegt der Tesla Model S 2108 kg.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2107
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste