"Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

"Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon MarcoZ » So 8. Nov 2015, 20:04

Frage siehe Betreff ;)
Ich verstehe das so, dass der Leaf grundsätzlich in der Lage wäre, Energie aus dem Auto-Akku zurück in den Puffer-Akku einer PV-Anlage speisen kann.
Aber: Hat das in Deutschland irgendeine praktische Relevanz oder ist das nur ein Schlagwort, dass auch hier ins Verkaufsprospekt rein musste?

Ein Bekannter hat frisch gebaut und einen 8 KW-Akku im Keller stehen, um den Strom aus der PV zu puffern. 10 Meter daneben steht seine ZOE mit einem größeren Akku. Die ZOE kann die Energie zwar speichern, kann aber die Energie nicht wieder "ans Haus" abgeben.
Könnte der Leaf das? Sprich: Hat das Schlagwort "V2G-ready" für mich irgendeine relevanz bei der Entscheidung, ob ich einen Leaf fahren will?
MarcoZ
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 12:00

Anzeige

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon BurgerMario » So 8. Nov 2015, 20:29

MarcoZ hat geschrieben:
Frage siehe Betreff ;)
Ich verstehe das so, dass der Leaf grundsätzlich in der Lage wäre, Energie aus dem Auto-Akku zurück in den Puffer-Akku einer PV-Anlage speisen kann.
Aber: Hat das in Deutschland irgendeine praktische Relevanz oder ist das nur ein Schlagwort, dass auch hier ins Verkaufsprospekt rein musste?

Ein Bekannter hat frisch gebaut und einen 8 KW-Akku im Keller stehen, um den Strom aus der PV zu puffern. 10 Meter daneben steht seine ZOE mit einem größeren Akku. Die ZOE kann die Energie zwar speichern, kann aber die Energie nicht wieder "ans Haus" abgeben.
Könnte der Leaf das? Sprich: Hat das Schlagwort "V2G-ready" für mich irgendeine relevanz bei der Entscheidung, ob ich einen Leaf fahren will?


Das ist genau das, was Du denkst :)
Man kann den Leaf auch als Hausspeicher nutzen..
Das Chademoprotokoll ist bereits das V2G fähige.
Leider gibt es den passenden Adapter nur in Japan für 110V :(
Momentan kenne ich keinen für unsere Spannung.

Deshalb ist es bei uns "nur" ein marketingwerkzeug..
Oder vielleicht hat Nissan doch schon einen Adapter?

Gruss

Mario
-------- http://www.grossrollerteile.de ---------
Twizy, Tesla und eVTeile

1000€ bei Tesla sparen.... http://ts.la/mario679 ...
Benutzeravatar
BurgerMario
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 20. Mär 2014, 22:44

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon ev4all » So 8. Nov 2015, 20:33

Dank seines CHAdeMO Gleichstrom Ladenschlusses kann der Leaf das. Man braucht natürlich noch das entsprechende Wechselrichtersystem, um den Strom wieder ins Netz einspeisen zu können. Das einzige derzeit in Deutschland erhältliche ist meines Wissens die DIVA von e8energy http://www.e8energy.de/portfolio-item/diva/. Nicht ganz billig.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon umberto » So 8. Nov 2015, 20:42

ev4all hat geschrieben:
Nicht ganz billig.


Na komm, für das Geld kriegst Du nicht mal 3 neue Leafs. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon ev4all » So 8. Nov 2015, 20:51

Bei einer Lösung unter 5000 Euro ohne eigenen Speicher mit 3-4 kW Leistung könnte ich schwach werden. Im Sommer steht der Leaf meist in der Garage und ich fahre mit der Brammo.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon Adrian » So 8. Nov 2015, 21:05

Schau mal unter diesem Link.
Wenn ich mich richtig erinnere war die letzte Meldung auf der eRuda von Herrn Siegert (Mitsubishi) Q1 2016, Zielpreis 5.000 €. Damit gehen dann knapp 10 kW rein / raus. Können alle Euro Leafs.
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1258
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon Michael_Ohl » So 8. Nov 2015, 21:13

Und wer möchte seine Batterie schneller altern lassen ohne zu fahren?
Wenn die Batterien mal ohne nennenswerte Alterung 10000 Zyklen schaffen dann....


mfg
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon ev4all » So 8. Nov 2015, 21:14

Danke. Auf der IAA habe ich mit Mitsubishi und Nissan über V2G gesprochen und auch das Mitsubishi/Endesa-Teil gesehen. Ob das dann mit dem Leaf läuft, bzw. ob Nissan das für den Leaf freigibt, steht noch in den Sternen laut Mitsubishi Standpersonal.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon BurgerMario » So 8. Nov 2015, 21:18

ev4all hat geschrieben:
Bei einer Lösung unter 5000 Euro ohne eigenen Speicher mit 3-4 kW Leistung könnte ich schwach werden. Im Sommer steht der Leaf meist in der Garage und ich fahre mit der Brammo.


Genau das suche ich auch :)
Unser Leaf steht oft den ganzen Tag daheim, und könnte die Hausstromversorgung übernehmen...

Gruss

Mario
-------- http://www.grossrollerteile.de ---------
Twizy, Tesla und eVTeile

1000€ bei Tesla sparen.... http://ts.la/mario679 ...
Benutzeravatar
BurgerMario
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 20. Mär 2014, 22:44

Re: "Vehicle2Grid"-Ready ? Was bedeutet das?

Beitragvon xado1 » So 8. Nov 2015, 21:35

nissan-leaf-laden/weiss-da-einer-was-dazu-t9516-20.html#p249675

leider hat sich das china teil schon aus dem leben verabschiedet,kennt jemand einen besseren grid tie inverter?
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste