So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 13:33

bm3 hat geschrieben:
Hallo,

auch das dynamische Beschleunigen belastet wegen sehr hoher Spitzenströme den Akku stark, sollte man ebenfalls vermeiden, auch wenn es soviel Spaß macht. :)
Bezüglich der Akkuzellen hat Renault nach momentaner Einschätzung wohl den besten Zulieferer erwischt, da kommen auch die Zellen im Nissan bezüglich Lebensdauer höchstwahrscheinlich nicht mit.
Schade dass Renault immer noch diesen großen Miet-Zirkus hier veranstaltet anstatt den Kunden die Entscheidung zu überlassen.

Viele Grüße:

Klaus


Genau das wird sich noch zeigen
Wie gesagt
19000 km - 86% SOH
Und ähnlich sagen manche ZOE Fahrer
Die Frage ist wieso

Denn beefeater hat 95000 km und auch 86% SOH
Das klingt komisch.

Und ich hab 94% SOH nach fast 3 Jahren und 20.000 km beim Leaf
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Elektrobernd » Mo 4. Jan 2016, 14:45

Na, das ist ja alles interessant. Ich habe bisher auch erst zweimal Chademo geladen (Das Fahrzeug sieben mal)
Ich hatte gelesen, das Twizyflu nach QC=50 (Standardladung=500) und 18.000km immerhin ein SOH=93% hat! Soooo schädlich kann das laden mit Chademo ja wohl nicht sein! :?:

Trotzdem werde ich, um meine Kaufakkus weiter schonen, über Nacht Zuhause immer mit 3,3kW an meiner Typ2-Wallbox laden. Gefahren wird sowieso "stromsparend"! Mal sehen wie die Batterien sich so machen!
Diese Woche muss ich jeden Tag 110km fahren, da sollte sich das "Ladefenster" noch mehr vergrößern! (Nach der Arbeit immer noch eine "Runde" durch Bochum zum Zahnarzt :shock: !) Daher lade ich -inbesondere diese Woche - immer bis 100% ! Ist das denn wirklich schädlicher als im Langstreckenmodus nur 80% zu laden??
Den Ladetimer versuche ich so einzustellen, dass immer erst morgens um ca. 05:00Uhr die Akkus voll sind, damit ich dann um 06:00Uhr mit vollen Akkus und warmen Auto losfahren kann!

Ich werde die Tabelle weiter führen, auch um ein wenig mehr "Gefühl" für die Akkus zu bekommen! Autobahn versuche ich eher selten zu fahren und wenn, dann mit max. 100km/h (Tacho) was einer tatsächlichen GPS-Geschwindigkeit von 92km/h entspricht!
Grüße aus dem schönen Schwerte an der Ruhr
Bernd 8-)

Nissan Leaf Tekna Bj.2014 seit 12/2015
CityEl Targa: von1992 bis 2008
Stromerzeugung: 150kW-Windkraft + 2,77kW-Solarstrom auf dem Passivhaus installiert!
Benutzeravatar
Elektrobernd
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:00
Wohnort: 58239 Schwerte, Zum Mühlenstrang 14

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 14:48

Hi Elektrobernd.

Ich bekam das Auto aber mit 15.000 km von einem älteren Herren, der NIE ChadeMO geladen hat.
Somit sind die 50 Chademo Ladungen fast alle von mir und das seit 4 Monaten ;) - ich weiß nicht ob er nur Teilladungen berücksicht oder Vollladungen weil 50 mal voll hab ich sicher nicht geladen. Angesteckt und aus wohl eher (das macht man ja auch 1-2 Mal wenn er bei 80% oder so aufhört das 1. Mal.).

Jetzt hat er 19.500 km drauf und 94% SOH :D
Sei versichert: Wenn es kalt ist dann lädt CHAdeMO auch nicht so flott. Aber nur wenns warm ist (Sommer) mit CHAdeMO 50 kW reinjagen (lt. Leaf Spy 46 kW) wird auf die Dauer nicht gut sein.

Ich denke das beste ist 3,7 oder 6,6 kW. Und das auf 80% (die es ja beim 30 kWh Leaf nicht mehr gibt) Lademodus.
Dateianhänge
5634_729360157198651_7656376070506868806_n.jpg
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon xado1 » Mo 4. Jan 2016, 15:05

hier mal ein shot von heute
Dateianhänge
Screenshot_2016-01-04-14-57-41.png
Screenshot_2016-01-04-14-57-54.png
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon xado1 » Mo 4. Jan 2016, 15:08

chademo kurve am 1.1.2016
gestern wars noch schlechter,batterietemp beginn -4,3 grad ,ende -1grad
1 stunde chademo laden genau 10KW/h,ging erst auf 35kw,dann sofort runter auf 8,dann 6,nach einer stunde 2kw
Dateianhänge
Screenshot_2016-01-01-19-31-45.png
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Greenhorn » Mo 4. Jan 2016, 16:23

Ich hatte nach 100 QC auch noch 96% SOH.

Denke es ist wie beschrieben dass irgendwann die Kurve abfällt und der Akku verliert.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Elektrobernd » Mo 4. Jan 2016, 19:45

Nur mal so, zur Ladeleistung an Chademo-Ladern:
Das folgende Bild ist an einer 50kW - Chademo-Tanke entstanden.
Getankt von SOC=28% bis zu den hier abgebildeten 79% ! (Der Knick in der grünen Kurve war das einschalten der Heizung! War kalt gestern)
Die 50kW sind nie wirklich geliefert worden. Kurve beginnt bei 35kW und fällt dann ab auf 10kW!!

chademo20160103.jpg


Ist schon merkwürdig!

und so ging es dann weiter, nach einem nochmaligen Start:
chademo20160103b.jpg

Kurze Zeit später ging es dann nach Hause!
Batterietemp. war bei 20 Grad!
Grüße aus dem schönen Schwerte an der Ruhr
Bernd 8-)

Nissan Leaf Tekna Bj.2014 seit 12/2015
CityEl Targa: von1992 bis 2008
Stromerzeugung: 150kW-Windkraft + 2,77kW-Solarstrom auf dem Passivhaus installiert!
Benutzeravatar
Elektrobernd
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:00
Wohnort: 58239 Schwerte, Zum Mühlenstrang 14

Re: So langsam steigen die GIDs und die HX wieder an!

Beitragvon Twizyflu » Mo 4. Jan 2016, 22:06

Ich glaub optimal gehts eh bei 20 bis 30 Grad.
Zum Laden.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18574
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste