Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon p.hase » Sa 18. Feb 2017, 23:24

http://pushevs.com/2017/02/16/renault-z ... vs-bmw-i3/ bekannt?

schade, daß der leaf keine 16" räder hatte und keine moderne reifen... mich überrascht, daß der ioniq kaum viel weiter kommt als der leaf. mich würde bei all dem hype endlich interessieren, wieviel nutzbare kapazität so ein ioniq hat. egal, der leaf-fahrer kann ja nachladen währen die anderen drei in der werkstatt stehen. :mrgreen:
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Anzeige

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon Wolfgang vdB » So 19. Feb 2017, 12:40

p.hase hat geschrieben:
http://pushevs.com/2017/02/16/renault-zoe-vs-nissan-leaf-vs-hyundai-ioniq-electric-vs-bmw-i3/ bekannt?

schade, daß der leaf keine 16" räder hatte und keine moderne reifen... mich überrascht, daß der ioniq kaum viel weiter kommt als der leaf. mich würde bei all dem hype endlich interessieren, wieviel nutzbare kapazität so ein ioniq hat. egal, der leaf-fahrer kann ja nachladen währen die anderen drei in der werkstatt stehen. :mrgreen:


Was denn ?
Stehen denn der BMW und der Ioniq auch so viel in der Werkstatt ?
Das ist mir nur von der Zoe und dem E-Golf bekannt.

Achja,mir hat man gesagt das die Koreaner immer die nutzbare Kapazität angeben wuerden die bei Ioniq wohl 28 kwh beträgt.
Die anderen Hersteller geben wohl immer die Gesamtkapazität an,die beim Leaf dann bei 30kwh liegt.
Unterm Strich dann also weitgehend gleich.
Der Ioniq geht wohl effizienter mit dem Strom um und kommt dadurch etwas weiter.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon p.hase » So 19. Feb 2017, 13:18

es hat gründe wieso nissan c-wert-manager für sunderland anheuert... leaf 0,32? ioniq 0,26?

ausserdem sind die walzen vom leaf nicht dienlich. ich gehe davon aus, daß der leaf effizienter arbeitet als andere e-autos. gerne mal schauen wie xados reichweite auf 16" und modernen reifen zugenommen hat.

gestern war ich wieder mit meinem V8 unterwegs der einen cw-wert von 0,25 hat. wenn ich in kolonne fahre bin ich ständig am bremsen, weil die kiste trotz ihrer 245er walzen zu gut durch den wind gleitet. auf dem autoput muss ich 1km vor der ausfahrt den tempomaten rausnehmen!
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon biker4fun » So 19. Feb 2017, 13:24

Ja, ein sehr guter cw-Wert bringt schon viel! Beim Ioniq beträgt der übrigens sogar 0,24.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1200
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon Pepe-VR6 » So 19. Feb 2017, 13:43

p.hase hat geschrieben:
...mich überrascht, daß der ioniq kaum viel weiter kommt als der leaf. ...


Also der Ioniq kommt 35km weiter als der Leaf und der war die letzten 50km schon ohne Heizung unterwegs. Die Bruttokapazität des Akkus sind wohl um die 31kWh - Netto dann 28kWh. Ich finde die Effizienz vom Ioniq immer wieder überraschend.

Die deutlich kleinere Zoe hat mit 10kWh mehr Akku "nur" 49km mehr geschafft und der deutlich teurere und kleinere i3 gar nur 18km. Ich finde nach wie vor dass Hyundai mit seinem ersten Wurf ein sehr gutes EV gelungen ist!
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 538
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon p.hase » So 19. Feb 2017, 13:54

biker4fun hat geschrieben:
Ja, ein sehr guter cw-Wert bringt schon viel! Beim Ioniq beträgt der übrigens sogar 0,24.

siehste? das sind welten die auf die reichweite gehen. nicht mehr aber auch nicht weniger.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon p.hase » So 19. Feb 2017, 13:57

hyundai ist kein großer wurf gelungen sondern nutzen schlichtweg die tatsache aus, daß fahrzeugkäufer selten über den tellerrand hinausschauen. sonst hätte der ioniq-fanboy ein identisches auto von 10 jahren im honda (insight) bzw. toyota (prius) mit ihren aberwitzig kleinen verbräuchen schon haben können. es sollte eigentlich kein höher-schöner-schneller-weiter thread werden.
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon ioniqfan » Mo 17. Apr 2017, 23:13

Was redest du denn da?
Insight und Prius sind Hybriden. Und natürlich ist der Ioniq ein gutes EV und in Preis / Leistung sicherlich einer der besten zur Zeit.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 254
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon p.hase » Mo 17. Apr 2017, 23:17

ioniqfan hat geschrieben:
Was redest du denn da?
Insight und Prius sind Hybriden. Und natürlich ist der Ioniq ein gutes EV und in Preis / Leistung sicherlich einer der besten zur Zeit.

exakt beobachtet. es sind hybride in strömungsgünstiger tropfenform die wie der ioniq aussehen (also umgekehrt), aber 2004-2007 schon. und sie haben annähernd identische cw-werte. also kein rocket science. nicht böse sein, du bist schliesslich in deinen ioniq verliebt (siehe deine signatur).
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Renault Zoe vs Nissan Leaf vs Hyundai IONIQ vs BMW i3

Beitragvon Duesen.trieb » Di 18. Apr 2017, 06:43

Und das Design vom Ioniq ist das was mich von einem Kauf - auch bei höherer Reichweite - abhält. Soll ja auch Spaß machen, das Fahren... :mrgreen:

Ansonsten:
Zoe: Ist mir zu langsam
i3: Zu wenig Reichweite und innen zu spartanisch (hier gilt das Gleiche wie beim Ioniq)
Leaf 2018: Bin sehr guter Hoffnung...
Probefahrten: KIA Soul EV, Hyundai IONIQ Elektro, Renault ZOE, Nissan Leaf, Opel Ampera-e, (Sono Motors Sion)

ORDERED: :hurra: Ich freue mich riesig auf meinen neuen 40KWh -Leaf2 Zero-Edition in Spring Cloud :prost:
Benutzeravatar
Duesen.trieb
 
Beiträge: 235
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 06:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste