Reichweitenrekord?

Reichweitenrekord?

Beitragvon JohnnyGalaxis » Do 3. Okt 2013, 12:15

Moin,

habe gestern Abend mal einen Versuch gestartet, was maximal an Reichweite möglich ist. Bin über einsame Landstraßen möglichst langsam gefahren. Bei durchschnittlich 48 km/h kam ich letztlich 165 km weit, dann kam die Schildkröte.
Im Schildkrötenmodus waren dann noch ca. 700m möglich, dann war Ende.
Der Akku hatte zu Beginn 19 kWh, am Ende noch 0,2.
Nachgeladen wurden 22,6 kWh.
Pro Balken kam ich im Schnitt 12 km weit, zum Schluss schafft man deutlich mehr km pro Balken. Der zweite Balken blieb 18km der letzte 26 und bis zur Schildkröte waren es dann noch 17 km.
Als die Restreichweite auf 37 km stand fuhr ich insgesamt noch 61km.

Viel sparsamer kann man nicht fahren, ich war schon ein paar Mal ein kleines Verkehrshindernis. Selbstverständlich war die Heizung aus, lediglich Licht und manchmal Sitz- und Lenkradheizung kamen zum Einsatz.

Achso, ich lebe auf dem platten Land, es war nur eine kleinere Steigung dabei.

Schafft jemand mehr?

Johnny
JohnnyGalaxis
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 20:20

Anzeige

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon midimal » Do 3. Okt 2013, 12:22

Gute Reichweite (sogar ab und zu mit Sitz-/Lenkradheizung?? wow)
Wie kalt war es draußen?

Ich denke bei gleicher Strecke tagsüber (dann ohne Licht und ohne Sitzheizung) könntest Du 180KM knacken :o
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5929
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon ev4all » Do 3. Okt 2013, 12:55

Neues oder altes Modell?
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon JohnnyGalaxis » Do 3. Okt 2013, 13:07

Altes Modell.
Waren zwischen 6 und 8°C, hatte anschließend kalte Füße, sonst war es aber ok, keine beschlagenen Scheiben oder so.
JohnnyGalaxis
 
Beiträge: 36
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 20:20

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon Snorvlieger » Do 3. Okt 2013, 14:11

Bin ich froh das ich das neue Model habe! Bei 100 km/h auf die Autobahn schaffe ich 130km ohne Probleme! ( aber ohne Beleuchtung und Heizung! Nur Radio! ) Habe auch schon mal Test gemacht mit 50 km/h morgens Früh! Habe 150 km gefahren und dan war mir zu viel Verkehr unterwegs um zu Schleichen :lol: Dan hatte ich aber noch Restwert von 65KM :D :D Im Normalen Täglichen einsatz ohne Autobahn schaffen wir immer 150km ;)
Gruss Martin
Benutzeravatar
Snorvlieger
 
Beiträge: 111
Registriert: Fr 7. Dez 2012, 13:37

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon ev4all » Do 3. Okt 2013, 17:13

Ich habe seit 1 1/2 Wochen und 1000 km das alte Modell. Bin heute 120 km gefahren auf Landstraßen mit 15 km Restreichweite. Vielleicht die Hälfte der Strecke im ECO Modus, Heizung/Klima aus, Winterreifen (da fällt mir ein, ich sollte den Luftdruck mal kontrollieren!). Da es hier im Weserbergland recht wellig ist 90-530 m über NN, sind etwa 1500-2000 Höhenmeter zusammengekommen. Mit sparsamerer Fahrweise wäre wohl auch noch etwas mehr Reichweite möglich gewesen.

Das 2013er Modell scheint ja auch eine gute Reichweitenverbesserung zu haben. Insofern wäre es wohl sinnvoll, bei Reichweitenvergleichen immer die Modellversion mit anzugeben.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1281
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon Timmy » Do 3. Okt 2013, 23:00

Ich möchte auch gerne meine Erfahrung beitragen.
Letzten Dienstag bin ich mit unseren 2012 Botschafter nach Leverkusen über Köln CHAdeMo Lader gefahren.
Auf der Hinfahrt habe ich zuhause über Wechselstrom auf geladen und bin nachdem er voll war los gefahren.
Nach 90km war ich im Sparthener Weg an der Wespfahlentankstelle und habe 3 mal an der CHAdeMo Ladesäule nachgeladen.
Ich bin daraufhin, mit einen vermeidlich 100% Akku weiter nach Leverkusen.
In der Nacht auf Mittwoch bin ich dann runde 80 km nach hause gefahren. Die Rückfahrt hat mich echt geschockt! :shock:
Innerhalb von 20 km war 1/4 des Akkus weg und nach 40km 1/2 des Akkus.
Das war verdammt nicht witzig.

Meine Reichweite, bei verhaltenden fahren 140 km.
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon Mike » Fr 4. Okt 2013, 08:56

Timmy hat geschrieben:
Meine Reichweite, bei verhaltenden fahren 140 km.

Deine gesamte Reichweite erscheint mir recht "normal". Ich wohne hier auf dem Land mit einigen Hügeln und Täler. Da sind Reichweiten von 130km bei normaler Elektrofahrweise der Schnitt. Die Berechnung des Bordcomputers (2012er Leaf) dürfte meiner Meinung nach träger sein. Er reagiert zu schnell auf einen geänderten Verbrauch. Mir sind dadurch auch schon 20km schlagartig verloren gegangen. Einen gleichmäßigen Verbrauch kann man vielleicht auf dem Flachen Land fahren, hier geht das leider nicht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon steamachine » Fr 4. Okt 2013, 13:33

Über 6 Tage verteilt mit einer Ladung 157km bis "---" kam + 1km heim.
Im Schnitt können danach gemäß den meisten Quellen noch 15km vorsichtige Fahrt möglich sein.
Ich habe aber 22,5kWh anschließend geladen. Von daher :?
Derzeit im August Reifendruck vernachlässigt: 2,2bar.
Probier's vielleicht noch einmal; mit 2,7bar.

Ich will's aber nicht übertreiben, da ich den Akku GEKAUFT hab und wer weiß wie viele Menschen für dessen Produktion verreckt sind. Deshalb fahr ich immer so wie die Hände am Lenkrad: auf 2 & 10 Uhr. Außerhalb dieses Balkenbereiches fangen mögliche Akkuschädigungen jenseits der Alterungsprozesse an.
Der Software Entwickler in meiner Firma hat mir bestätigt, dass in unseren mobilen Messgeräten bei 30% Restladung eine Sicherheitsabschaltung gegen Tiefentladung erfolgt, um die Lebensdauer der LION-Akkus zu erhöhen...
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Re: Reichweitenrekord?

Beitragvon Helga_71 » Fr 4. Okt 2013, 20:13

Mike hat geschrieben:
Timmy hat geschrieben:
Meine Reichweite, bei verhaltenden fahren 140 km.

Deine gesamte Reichweite erscheint mir recht "normal". Ich wohne hier auf dem Land mit einigen Hügeln und Täler. Da sind Reichweiten von 130km bei normaler Elektrofahrweise der Schnitt. Die Berechnung des Bordcomputers (2012er Leaf) dürfte meiner Meinung nach träger sein. Er reagiert zu schnell auf einen geänderten Verbrauch. Mir sind dadurch auch schon 20km schlagartig verloren gegangen. Einen gleichmäßigen Verbrauch kann man vielleicht auf dem Flachen Land fahren, hier geht das leider nicht.


Mike, darf ich fragen welchen Durchschnittverbrauch du auf der Anzeige im Display hast? (Die Anzeige zwischen der Akkutemperatur und der Reichweite). Bei mir steht dort 15/kw und von der Beschreibung haben wir die selbe Straßen-Verhältnisse. Ich wünschte, ich würde 130 km mit einer Füllung schaffen..... 105-115 sind gerade bei mir realistischer.... :(
und wie viel km zeigt dir die Reichweitenuhr nach einer 100% Ladung bei dir?

Danke dir!

Gruß von Helga
Habe seit dem 23.09.13 einen weißen Leaf mit Winterpaket und Solarspoiler im "Botschafter-Tarif"
und wünsche mir vom Christkind einen TESLA... Wünschen darf man es sich ja mal :-)
Benutzeravatar
Helga_71
 
Beiträge: 135
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 12:24

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste