Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon eDEVIL » Mo 15. Dez 2014, 09:28

eBee hat geschrieben:
Auch wenn das z. T. gewollt ist, der Leaf mit doppelt Reichweite wird kommen, jedenfalls wenn Renault-Nissan nicht pleite gehen sollte.

Sollte in den nächsten 10 jahren kein ensprechendes Modell kommen, wird Renault-Nissan wohl pleite gehen.

Warum man die Vorreiterschafft nicht gezielt ausbaut und damit massiv Marktanteile gewinnt, bleibt mir Schleierhaft.
Der Konzern hatte die Chance richtig fett MArkanteile zu gewinnen. Man stelle sich mal vor, 2013 würden 1000 43KW AC Säulen aufgestellt worden sein und Zoe, Kangoo, Fluence und Leaf könnten daran 43KW AC laden.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon Deef » Mo 15. Dez 2014, 10:26

Positive thinking: die Franzosen haben aus dem PR Desaster rund um die Einführung des ZOE gelernt und machen jetzt einfach mal nicht mehr so viel Wind.

Wenn das wirklich kommt was Paris gerade plant, nämlich Dieselfahrzeuge aus den Innenstädten zu verbannen bis 2020, dann sollte Renault allerdings wirklich in die Hufe kommen und für ALLE Einsatzzwecke Lösungen anbieten - und zwar schneller als die Konkurrenz. Das wäre wirklich Abwrackprämie 4.0.

Zusätzlich zu den derzeit gezahlten Kaufprämien soll es ja - wenn Frankreich bis dahin nicht pleite ist - tatsächlich eine Eintauschprämie von 10.000.- € geben, pro Fahrzeug.
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 73 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 888
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon Greenhorn » Mo 15. Dez 2014, 10:27

Ich kann mir vorstellen, dass da auch kurzfristig was kommt.
Renault haut den Zoe raus und da wird ja auch schon heiß diskutiert. Nissan versucht über Botschafter den Ausverkauf.
Ist im Frühjahr 15 eine Automesse, wo ein Sack aufgehen könnte?
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 90.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4301
Registriert: Do 20. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon Keepout » Mo 15. Dez 2014, 11:12

Greenhorn hat geschrieben:
Ist im Frühjahr 15 eine Automesse, wo ein Sack aufgehen könnte?


Autosalon Genf vom 5. - 15. März 2015 - http://www.salon-auto.ch/site_provisoire/index_de.php

Wäre Hammer, glaube aber nicht daran ...
Keepout
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 13:45
Wohnort: Arlberg

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Dez 2014, 12:54

Den Zoe raushauen?
obwohl sie sagten Zoe i mit Kaufbatterie kommt jetzt und neuer Motor der weil effizienter, mehr Reichweite bringt?

Also da glaube ich eher an eine Wiedergeburt eines Fluence oder SUV mit E-Antrieb.

Renault sollte den Zoe weiter fördern und ausbauen.

Mehr Reichweite, besseres Rlink, mehr Optionen hinsichtlich motorpower und vorallem: Ausstattung.
Leder... Sitzheizung... Nebelscheinwerfer...Stoff oder Schaum statt Hartplastik
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Miete:
https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Sangl KONA Elektro 64 kWh Premium
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 22627
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Reichweitenproblem laut CEO Ghosn sehr bald vom Tisch

Beitragvon Stromer2 » Mo 15. Dez 2014, 21:02

eBee hat geschrieben:
Auch wenn das z. T. gewollt ist, der Leaf mit doppelt Reichweite wird kommen, jedenfalls wenn Renault-Nissan nicht pleite gehen sollte.



Hey, doppelte Reichweite wäre toll. Dann komme ich im Winter ja glatt 120 km weit ;)
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 574
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 12:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Vorherige

Zurück zu Leaf ZE0 - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast