Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon Twizyflu » Fr 19. Feb 2016, 22:31

Ja, dass mit der 30er Batterie stimmt.
Es hieß damals schon, es ist nicht möglich beim Japan Leaf und beim Euro Leaf wäre es das aber wird nicht gemacht.

Das Nissan Connect UI sollen alle bekommen postete ein User mal hier vor einigen Wochen.
Würde auch Sinn machen und die Hardware vom Touchscreen selbst wird wohl gleich sein

Hat ja mit DAB nix zu tun ;)

Stellt Daniel nicht als Lügner hin wenn er sich die ganze Mühe gemacht hat.
Ich hab auch keine Quelle zu Nissan und kann nur hoffen. Habt ihr eine? Dann bringt es in Erfahrung bevor man mit dem Finger zeigt.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon Blue shadow » Sa 20. Feb 2016, 11:57

Hi,

Somit passt eine 24kwh dann auch nicht mehr in die 30 er variante...oder gibt es vom 24er akku unterschiedliche formen?

Wie teuer wird wohl der Austausch für die 30er...auch die 5000€ netto? Wieviele stunden setzt nissan dafür an? 7000 pauschal...ach ja wie sehen die preise für die anderen komponenten eigentlich aus. Der klimakompressor ist auch eine sonderanfertigung...

Was hat die zellchemie damit zu tun...wenn das bms im akku steckt...ist dann doch nur software... Eine extra kabel verlängerung kann doch nicht das problem sein. Solange die gehäuse nicht verändert werden ....

Was macht nissan wenn alle botschafter zurückgegeben werden, weil sie uns am fortschritt gewollt nicht teilhaben lassen...
Güterzug nach oslo...

Ich mag unseren leaf, aber nachhaltigkeit sieht anders aus ...

Ciao sven
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon xado1 » Sa 20. Feb 2016, 20:08

ich werden
nächste woche mal nach einer 24 kwh batterie nachfragen.
bekommt man die einfach so als ersatzteil?ich überlege dann,die neue in das auto einzubauen,und die alte für ein boot umzubauen.ist auf jeden fall billiger als wenn ich winston einzelzellen kaufe.
das gleiche müsste ja dann auch beim 30er gehen.ein 30er fahrer kauft nach 1 jahr eine neue batterie,und verkauft die gebrauchte einen 24er fahrer.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon bm3 » Sa 20. Feb 2016, 21:45

Sind deine 5 Jahre Garantie auf den Akku denn schon abgelaufen ?
Da stand doch irgendwo dass man vor Ablauf der Garantiezeit sowieso keinen neuen Akku verkauft bekommt ?
Kann ich aus Sicht von Nissan auch irgendwie verstehen, die haben sicher nicht das Ziel ihren Umsatz durch den Verkauf von Akkus zu erhöhen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon xado1 » Sa 20. Feb 2016, 22:00

bm3 hat geschrieben:
Sind deine 5 Jahre Garantie auf den Akku denn schon abgelaufen ?
Da stand doch irgendwo dass man vor Ablauf der Garantiezeit sowieso keinen neuen Akku verkauft bekommt ?
Kann ich aus Sicht von Nissan auch irgendwie verstehen, die haben sicher nicht das Ziel ihren Umsatz durch den Verkauf von Akkus zu erhöhen.

nein,ist ja erst 2 jahre und 3 monate alt.
ich werde trotzdem nächste woche mal fragen.
kann mir ja wohl keiner verbieten,wenn ich einfach nach 3 jahren einen neuen akku kaufen will,ich will ja die garantie nicht beanspruchen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon DanielBoe » Di 23. Feb 2016, 15:11

Ich bin nun noch etwas schlauer. Der Preis für die 24 kWh-Batterie ist der gleiche Preis wie für die 30 kWh-Batterie. Hier macht Nissan keine Unterschiede.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon bm3 » Di 23. Feb 2016, 16:30

Nun, wir haben hier ja schon geschrieben dass der 30kWh-Akku äußerlich gleich groß wie der 24kWh -Akku ist und auch dort platzmäßig genauso passt. Er ist aber um die 25kg schwerer, weiß nicht ob das vielleicht ein Grund ist warum Nissan sagt das geht nicht. Ein weiterer Grund könnte ein geänderter Stecker am Akku sein, keine Ahnung ob es so ist, oder inkompatible Software, die man aber auch leicht updaten könnte.
Beim 7kW-Lader sagte Nissan ja ebenfalls dass er nicht gegen den mit 3,6kW ausgetauscht werden könnte, das hat aber schon Leute in den USA überhaupt nicht interessiert, die haben den Lader ausgetauscht und siehe da, er lief problemlos.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5577
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon DanielBoe » Di 23. Feb 2016, 16:41

bm3 hat geschrieben:
Nun, wir haben hier ja schon geschrieben dass der 30kWh-Akku äußerlich gleich groß wie der 24kWh -Akku ist und auch dort platzmäßig genauso passt. Er ist aber um die 25kg schwerer, weiß nicht ob das vielleicht ein Grund ist warum Nissan sagt das geht nicht. Ein weiterer Grund könnte ein geänderter Stecker am Akku sein, keine Ahnung ob es so ist, oder inkompatible Software, die man aber auch leicht updaten könnte.
Beim 7kW-Lader sagte Nissan ja ebenfalls dass er nicht gegen den mit 3,6kW ausgetauscht werden könnte, das hat aber schon Leute in den USA überhaupt nicht interessiert, die haben den Lader ausgetauscht und siehe da, er lief problemlos.


Im Grunde steht doch fest warum es so ist und habe dazu offizielle Aussagen bekommen von Nissan. Der Grund sind die Kontaktpunkte die nicht mehr übereinstimmen.
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon tom » Di 23. Feb 2016, 16:51

Der Grund ist einzig und allein, dass Nissan lieber neue Autos verkauft als alte upgradet. Andere Kontaktpunkte usw. dienen einfach der Erreichung dieses Ziels. Das sollte allen klar sein.
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Passt die 30Kwh Batterie in den Japan Leaf

Beitragvon xado1 » Di 23. Feb 2016, 17:11

ob da kundenbindung nicht mehr bringt als neuwagenverkauf!
wenn ich meinen leaf ,der ende des jahres mir gehört eine neue batterie einpflanze,und bis zur auslieferung des leaf 2 damit fahre,bekomme ich sicher einen guten gebrauchtpreis für ein auto mit 30kwh akku,und bleibe bei der marke.

wenn ich nichts mache ,bekomme ich weniger für den gebrauchten,bin sauer,und wechsle zu anderen anbieternm wie opel,hyundai ....

als übergangslösung werde ich sicher keinen 30kwh leaf kaufen,möchte aber ein auto mit mehr reichweite
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4013
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast