Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverlust?

Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverlust?

Beitragvon elektro-mobil » Sa 11. Jan 2014, 22:14

Mir ist bewußt, dass es hier vielleicht niemanden gibt, der aus der Praxis eine Antwort hat, doch meine Frage lautet:

Wieviel Balken würde ein 2012er Leaf mit Solar-Spoiler verlieren, wenn man ihn 4 Wochen abstellt (ohne zu laden)?

Gefunden hab ich einen englischen Artikel.

http://www.greencarreports.com/news/107 ... for-8-days

Doch ging innerhalb von 8 Tagen, der Ladestand bei einem 2011er Leaf ohne Solarspoiler von 51 auf 45 Meilen runter. Also 6 Meilen (=10km) Verlust innerhalb von 8 Tagen. Restreichweite-km sind kaum eine feste Recheneinheit, daher ist es schwer einzuordnen, wirkt jedoch für mich persönlich nach sehr viel.

Dann wäre es ja 40km Restreichweiteverlust für 4 Wochen.

Hier berichetet jedoch jemand aus den USA, dass sein Leaf bei einem 3 Wochen Parken nur "a mile or two" verliert:

http://www.mynissanleaf.com/viewtopic.p ... 61#p301509

(ist wohl auch ein 2011er Leaf in den USA)


Für einen 2012er wären Balken die richtige Einheit: verliert man einen SoC-Balken innerhalb von 4 Wochen? Oder 2? Oder sogar noch mehr?

Für jegliche Erfahrungsberichte (auch für kürzere Zeiträume, die sich dann hochrechnen lassen), bin ich dankbar. :D
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Anzeige

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon bm3 » Sa 11. Jan 2014, 22:26

Hallo,
mein Botschafter-Leaf hat bis jetzt einmal für 10 Tage unbenutzt herumgestanden. Mit etwa 70 % SOC. Es war für mich danach nichts bemerkbar von nennenswerten Verlusten.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon Jogi » Sa 11. Jan 2014, 22:35

Eine Woche stand er bei mir auch schon vollgeladen rum, Verlust ca. 1%.

Ich denke es ist auch eine Frage des Temperaturunterschiedes zwischen Ladeschluss und Wiederinbetriebnahme.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3162
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon Adrian » Sa 11. Jan 2014, 22:38

Bei mir nach einer Woche statt 48 km 44 km Restreichweite (vier Striche blieben gleich; Winter).
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Roadster, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1258
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon elektro-mobil » So 12. Jan 2014, 00:12

Vielen Dank für all die superschnellen Antworten. :)

Also:
1x "nichts bemerkbar von nennenswerten Verlusten" nach 10 Tagen
1x "Verlust ca. 1%" in einer Woche
1x "statt 48 km 44 km Restreichweite" nach einer Woche

Das klingt alles sehr gut. :) Selbst mit 4km Reichweitenverlust pro Woche wäre man immer noch sehr unter den 10km Reichweitenverlust pro Woche aus dem Bericht aus England. 16km Reichweitenverlust innerhalb 4 Wochen gehen ja noch. Wobei die Restreichweitenkilometer näturlich mehr ausmachen, wenn sie sich nach Autobahnfahrt z.B. auf 100 Gesamtkilometer für 100% Reichweite beziehen würden, statt z.B. auf 180 Kilometer Reichweite bei 100% vollgeladen aufgrund langsamerer Fahrt.

So oder so: Der Verlust bleibt offenbar in Grenzen. Das erscheint mir positiv. :D
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon xado1 » So 12. Jan 2014, 01:31

große verluste hat man dann,wenn die bluetooth funktion eingeschaltet ist,und ständig nach bluetooth geräten gesucht wird,auch sollte der bluetooth obd stecker abgezogen werden.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon Gerald » So 12. Jan 2014, 09:30

xado1 hat geschrieben:
große verluste hat man dann,wenn die bluetooth funktion eingeschaltet ist,und ständig nach bluetooth geräten gesucht wird,auch sollte der bluetooth obd stecker abgezogen werden.


Das würde aber nur den kleinen 12V Akku betreffen, oder?
Der Solarspoiler ist meines Wissens auch nur für den 12V Akku zuständig.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 496
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon p.hase » So 12. Jan 2014, 10:08

moderne autos suchen unbeirrt und ständig nach ihrem schlüssel um dann mit der zeit stück für stück aufzugeben. wie ein armer ausgesetzter hund.

bei uns steht der spoiler unter einem carport, wie bei den meisten menschen die ihr auto 1-4 wochen irgendwo abstellen. am besten eine glühbirne in die garage über den spoiler montieren und 4 wochen brennen lassen. :)
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon bm3 » So 12. Jan 2014, 12:29

p.hase hat geschrieben:
moderne autos suchen unbeirrt und ständig nach ihrem schlüssel um dann mit der zeit stück für stück aufzugeben. wie ein armer ausgesetzter hund.

bei uns steht der spoiler unter einem carport, wie bei den meisten menschen die ihr auto 1-4 wochen irgendwo abstellen. am besten eine glühbirne in die garage über den spoiler montieren und 4 wochen brennen lassen. :)


hehe :D
da sind wir schon besser dran, der Leaf-Carport ist mit transparenten Platten eingedeckt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5573
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leaf ohne zu laden 4 Wochen parken - wieviel Energieverl

Beitragvon steamachine » Mo 13. Jan 2014, 02:05

Laut Nissan-Angaben beträgt der Ladungsverlust 3%/Monat. Müsste aber lange nach der Quelle suchen. Stammt aus der Zeit, in der ich noch das passende EV für mich gesucht hatte.
Schätze, es hängt auch vom Ladezustand ab. 30-40% soll ja perfekt für lange Überwinterungsmonate sein.
Bei Nissan sind wohl die meisten Langlebigkeitstests mit 60% Ladungszustand gemacht worden. Jedenfalls taucht dieser Wert konstant als Referenzwert auf. Könnte also auch hierbei so sein...
12er Snowy-Leaf, 100%meins, EWS-Treibstoff-Versorgung
Die Menge Kohlestrom, die allein die Raffinierung von 7L-Sprit verbraucht, hat mein Auto bereits 50km weit gebracht.
Benutzeravatar
steamachine
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 5. Sep 2013, 11:54

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marius und 4 Gäste