Leaf-AKKU-Heizung ?

Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon eDiver » Mo 10. Apr 2017, 10:01

Hallo

Habe gestern einen zerlegten LEAF-Akku gesehen (bzw. die uebrigen Teile).
Es waren u.a. Heizfolien auf duennen Blechen zu sehen - weiss jemand ob
die mit 12V oder mit "HV" funktionieren??? (Ich konnte es nicht testen).
Benutzeravatar
eDiver
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 21:45

Anzeige

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon donaldduck » Di 11. Apr 2017, 05:56

Hallo eDriver
Was ich noch in Erinnerung hab wird die Akku Heizung direkt aus der HV des Akkus gespeist. Bei -17 Grad wäre die 12V Batterie ja ruckzuck leer.
Kannst du aber für dein Modell in den Service Manuals nachschauen.

Gesendet von meinem SM-T705 mit Tapatalk
Nissan Leaf - mit Turbolader :lol:
donaldduck
 
Beiträge: 87
Registriert: Di 19. Mai 2015, 20:56

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon donaldduck » Di 11. Apr 2017, 06:31

Ich hab grad geschaut meimeinem 2013er Modell 6 Heater direkt von der HV. Siehe evb.pdf Seite 28

Gesendet von meinem SM-T705 mit Tapatalk
Nissan Leaf - mit Turbolader :lol:
donaldduck
 
Beiträge: 87
Registriert: Di 19. Mai 2015, 20:56

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon Twizyflu » Mo 29. Mai 2017, 12:07

Das ist die Batterie-Notheizung des Leaf.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21603
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon Mecki » Mi 31. Jan 2018, 08:02

Ähm... ist diese Notheizung eine Sache die jede Leaf Batterie Grundsätzlich unabhängig von einer eigentlich Heizung drin hat?
Oder ist die alternativ drin wenn keine "vollwertige" Batterie Heizung drin ist?
Oder ist damit doch die, wenn vorhanden, eigentliche Batterie Heizung mit gemeint?

Vielen Dank
Mecki
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 18:32

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon Twizyflu » Mi 31. Jan 2018, 12:08

Die Notheizung - es sind glaub ich so Heizplatten - ist nur bei den Batterien in den skandinavischen Ländern verbaut gewesen.
Ich wüsste nicht, dass die das überall verbaut hätten und wenn dann war es natürlich nie aktiviert.

Das ist vom Fahrzeug selbst - also auch von dessen Heizungssystem (egal ob Wärmepumpe ab Euro Leaf oder Wasserheizung wie beim Japan Leaf) - unabhängig. Mir wäre nichts anderes bekannt.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21603
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon Mecki » Mi 31. Jan 2018, 12:20

Ok, also Notheitzung gleich Batterieheizung wenn vorhanden.
Meist ließt man ja sei nur in nördlichen Ländern vorhanden.
Das die eventuell überall verbaut aber eben nicht überall aktiviert ist, kann ich mir nicht vorstellen. Welchen Sinn sollte das haben? Bedeutet ja zwei verschiedene Software, und so eine Heizung scheint ja wohl eher nur Vorteilhaft zu sein.

Interessieren würde mich, wie man rausfinden kann ob eine solche Heizung vorhanden (aktiviert) ist?
Mecki
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 18:32

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon TeamMTV » Mi 31. Jan 2018, 12:41

Mecki hat geschrieben:
Ok, also Notheitzung gleich Batterieheizung wenn vorhanden.
Das die eventuell überall verbaut aber eben nicht überall aktiviert ist, kann ich mir nicht vorstellen.


Diese Heizung aktiviert sich automatisch.
Bei -20 Grad EIN, bei -10 Grad wieder AUS, wohlgemerkt Batterietemperatur nicht Aussentemperatur.
Hier geht es aber nicht um mehr Reichweite, sondern um den Schutz der Batterie.
Bei den Temperaturen in unseren Breiten absolut sinnlos...
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 180
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon Mecki » Mi 31. Jan 2018, 12:52

Also gibts da doch noch ein anderes System oder wie verstehe ich das. In anderen Threads wird doch davon berichtet das ab 10 Grad Plus, wenn es dann kälter wird schon spürbar wird das die Leistungsfähigkeit abnimmt. Entweder warm fahren, was aber auch nicht so gut ist oder funktioniert, oder Schnell laden das sie warm wird. Dann ist Verbrauch scheinbar eindeutig geringer und auch die abrufbare Leistung und Reichweite größer auch wenn es eben draußen kalt ist.
Und so wie ich das bisher verstanden, gelesen habe, wird, ebenfalls automatisch, und wohl nicht beinflußbar, bei vorhandener Heizung die Batterie dann selbständig gewärmt und ist damit dann auch in kälterer Jahreszeit eher so vom Verhalten wie in wärmerer Zeit. Nicht?
Mecki
 
Beiträge: 102
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 18:32

Re: Leaf-AKKU-Heizung ?

Beitragvon TeamMTV » Mi 31. Jan 2018, 13:09

Mecki hat geschrieben:
Dann ist Verbrauch scheinbar eindeutig geringer und auch die abrufbare Leistung und Reichweite größer auch wenn es eben draußen kalt ist.


Der Verbrauch hat mit der Batterietemperatur absolut nichts zu tun.
Dieser Wert hängt von Faktoren wie Fahrweise, Strassenverhältnisse, Wind und verwendeten Nebenverbrauchern (Heizung, Licht , usw..) ab.

Was aber in direkten Zusammenhang mit der Batterietemperatur steht, die die entnehmbare Strommenge (Kwh).
Bis zu einem gewissen Teil arbeitet hier das BMS des Nissan sehr gut.
Das BMS vergrössert das Akkufenster, wenn es kälter wird und stellt somit mehr Strom bereit.

Was auch noch temperaturabhängig ist, ist die Geschwindigkeit, mit der der Strom AUS und IN die Batterie gelangt.
Hier hast mit einer warmen Batterie sicher Vorteile.
Von einer Batterieheizung die bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt arbeitet, habe ich bei Nissan noch nichts gehört.
Jeder der mich überholt, zahlt die Steuern, die ich nicht bezahlen muss!
TeamMTV
 
Beiträge: 180
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 21:04

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE0 - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste