Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon airwolf007 » Di 11. Apr 2017, 09:34

Danke Twizyflu

Ich brauche ihn eigentlich nur zur Arbeit. Gelände ist aber hügelig. Höhenunterschied 250 m. Entfernung hin und Rückweg ca. 50 km. Wieviele Jahre kann ich mit der alten Batterie diesen Weg noch fahren?

Viele Grüße

Andreas
airwolf007
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Anzeige

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Apr 2017, 09:43

50 km?
Das schaffst du mit dem Leaf mit 130 km/h im Schlaf immer.
Auch im Hochwinter.
Bei 50 km kannst du quasi 37 kWh / 100 km benötigen und es geht sich dann aus.
Das braucht kein Auto.
20 kWh / 100 km im Winter auf der Autobahn mit 105 Tempomat kann man rechnen beim Leaf.
Wären also 80 km.

Also so fertig wird die Batterie kaum sein, denn dann hätte sie nur mehr 10 kWh oder so zur Verfügung (50 km Reichweite).
Und das hieße, 50% SOH. Da ist jede Batterie schon fertig.

Ein Spanier hat 250.000 km drauf und 64% Batteriegesundheit (12 kWh nutzbar).

Mit 12 kWh schaffst du die 50 km auch.

DA mache ich mir keine Sorgen. Defekte natürlich - das weiß man nie. Bisher gibt es bei den Leafs keine Probleme.
Wielange du das also fahren kannst, weiß NIEMAND.

Aber 50 km sind keine Anforderung. Da kannst du bedenkenlos fahren.
Gibt es noch andere Leaf Angebote? Gibt ja schon sicher ein paar Leaf für 10.000 EUR?!
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon airwolf007 » Di 11. Apr 2017, 09:49

O.K prima.
Bei meiner suche gibt es aber kaum Leafs um 10000 Euro.
Der Leaf den ich vorgestellt habe war ein Vorführwagen von einem Autohaus. Der Zweitbesitzer hat mir gesagt, dass er im Winter ca. 80 km weit kam und im Sommer ca 120 km. So stimmt deine Prognose exatkt mit den ausgelesenen Daten überein. Toll.
Warum hast du deinen Leaf verkauft?
airwolf007
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 14:38

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Apr 2017, 09:59

Der Leaf ist nicht verkauft.
Meine Mutter hat ihren 13 Jahre alten Golf 4 TDI verkauft weil der fertig war (und dann noch 2500 EUR Reparaturen hatte und das bei 120.000 km).
Nun fährt sie ihn und ist super zufrieden. 4 Jahre 40.000 km - NIE etwas gehabt. NIE.
Das beste E-Auto, das ich jemals hatte. Auch besser - außer bei Reichweite - als mein jetziger Q90 ZOE (aber der ist bald verkauft wieder und es kommt ein Hyundai IONIQ Elektro).
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 11. Apr 2017, 14:11

Twizyflu hat geschrieben:
Das beste E-Auto, das ich jemals hatte. Auch besser - außer bei Reichweite - als mein jetziger Q90 ZOE (aber der ist bald verkauft wieder und es kommt ein Hyundai IONIQ Elektro).

Und spätestens dann, wenn der "neue" Leaf im September vorgestellt wird, wirst Du dich in den Ar..h beißen daß Du nicht noch ein paar Monate mit dem Kauf gewartet hast.... :lol:
8-)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Twizyflu » Di 11. Apr 2017, 14:22

Nein. Das glaube ich nicht.
Denn für meinen Preis und mit der Ausstattung habe ich ein ganz tolles Paket.
Außerdem mag ich Limousinen... aber vielleicht lache ich dann in deine Richtung wenn es soweit ist und nicht umgekehrt ;)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Flowerpower » Di 11. Apr 2017, 14:44

Mein Leaf habe ich letztes Jahr mit 64tkm gekauft. Auch Japan-Leaf mit 11 Balken. Selbst bei -17 Grad und Heizung Voll aufgedreht hatte ich noch 70km Reichweite. Jetzt bei 15-20 Grad sind 140km drin.
Gerechnet hatte ich mit 10tkm/Jahr. nun sind nach 6 Monaten die 10tkm voll.

Für 12.000 mit Garantie ist es denke ich okay. Kein Schnäppchen aber auch kein Wucher.
Dateianhänge
IMG_0566.JPG
Flowerpower
 
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon hijo » Di 11. Apr 2017, 18:04

Sind ziemlich die gleichen Werte wie in unserem.
Habe in 1 Jahr etwa 1 kWh an Akku verloren. Bin jetzt bei max 17,5. Wenn du damit leben kannst das er jedes Jahr in etwa soviel verliert, dann ist OK.
Hat er denn das Winterpaket?
Japan Nissan Leaf 01.2013 wird gerade rundum gedämmt
http://meinleaf.blogspot.de/
hijo
 
Beiträge: 79
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:02

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Oliver » Di 11. Apr 2017, 18:41

Sollte ziemlich sicher ein Japan Leaf sein, oder? (Sieht man an der VIN.)

Wäre für mich ehrlich gesagt etwas zu teuer. Habe meinen Japan Leaf vor beinahe 2 Jahren mit ca. 6% besserem SOH und nur 500km für umgerechnet ca. 17'000 Euro gekauft. Damals gab's aber noch kein 30 kWh Modell...

Versteh mich nicht falsch, ist ein super Fahrzeug. Wenn ich nochmals entscheiden könnte würde ich jedoch wahrscheinlich ein UK Leaf kaufen mit Wärmepumpe. Der ist etwas effizienter und hat eine bessere Akku Chemie. Dann wäre auch der Preis OK.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Oliver
 
Beiträge: 147
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 19:47

Re: Kaufempfehlung Nissan Leaf Bilder mit Spy Lite

Beitragvon Twizyflu » Mi 12. Apr 2017, 10:22

Ja der Japan Leaf wird schneller warm als die Euro 24 kWh Leafs.
Der 30 kWh Leaf wird auch wieder schneller warm heißt es.

Da hat ein Taxifahrer Freund einen und hat in 1 Jahr 75.000 km gefahren - immer noch alle Balken und ist oft im oder um den roten Bereich gewesen. Tempo 130 km/h wenn Autobahn.

Wie gesagt alle vor 04/2013 SIND Japan Leaf.
Erkennt man am Balken hinten im Kofferraum :)
Und auch daran, dass die Euroleaf keine elektrische Handbremse mehr haben.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18577
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: airwolf007 und 6 Gäste