Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon Alexgrosy » So 13. Mär 2016, 17:07

Hallo!

Habe meinen 30 kWh Leaf zwar erst seit Mittwoch, möchte aber trotzdem über meine erste weitere Fahrt berichten, die ohne zwischenladen nicht zu schaffen gewesen wäre.
Heute war ein toller Oldtimer Teilemarkt in Krichhaslach, Unterallgäu.
Meine Fahrstrecke:
https://www.google.de/maps/dir/48.33433 ... a=!3m1!4b1
Hinfahrt: Zuhause losgefahren mit 71 % Ladezustand und 130 km berechneter Reichweite. Einziger DC Schnelllader auf der Strecke: Tank&Rast Lechwiesen Nord & Süd. Dort bei der Hinfahrt angekommen Nord mit 15 % Ladezustand.
19 kWh geladen in 27 Minuten:
Bild
Bild

Dann ging's weiter nach Kirchhaslach und wieder zurück nach Lechwiesen Süd, angekommen mit nur noch 7 % Ladezustand. Diesmal aber 21 kWh in 28 Minuten geladen:
Bild
Bild

Zuhause nach fast 300 km Fahrstrecke mit 30 % Ladezustand angekommen.

Fahrstil: weitestgehend normal. Habe mich auf der BAB immer hinter einen Reisebus geklemmt. Auf der Landstraße immer nach der Geschwindigkeitsbegrenzung.
Fazit: Ich bin voll zufrieden :D

viele Grüße,
Alex
Alexgrosy
 
Beiträge: 130
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Anzeige

Re: Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon p.hase » Mo 14. Mär 2016, 00:15

normal hinter einem reisebus?
VERKAUFE WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel (Notladekabel), auch für Smart, etc.
VERKAUFE 11/12-2017 30kWh LEAF TEKNA 6,6kW anthrazith, 2/2017, 15900km
VERKAUFE ZOE ZE40 ZEN, 11/16, 4900km, 18500 VHB
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5337
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Stuttgarter Feinstaubgürtel

Re: Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon Alexgrosy » Mo 14. Mär 2016, 09:41

Ja, das waren immer so mit Tempomat 112 bis 114 km/h. Nachdem ich auch mit Verbrennern nur selten schneller als 130 km/h gefahren bin, ist das für mich weitestgehend normal ;)

viele Grüße,
Alex
Alexgrosy
 
Beiträge: 130
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Re: Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon Claus MM » Di 15. Mär 2016, 18:56

Hallo was braucht man für diese ladesäule für eine Karte ? Habe Plug in ladeschlüssel. :?
Nissan Leaf 30 KW Acenta , Smart ED,
Claus MM
 
Beiträge: 37
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 06:07

Re: Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon Alexgrosy » Di 15. Mär 2016, 20:29

Hallo!

man hat keine Karte gebraucht. Einfach einstöpseln und loslegen. Alles kostenlos :)

viele Grüße,
Alex
Alexgrosy
 
Beiträge: 130
Registriert: So 25. Okt 2015, 11:41

Re: Erste weitere Strecke mit meinem 30 kWh Leaf

Beitragvon Twizyflu » Sa 19. Mär 2016, 11:47

Der 30 kWh ist eben mehr als nur 27 kWh nutzbar statt 21 kWh.
Die Zellchemie ist verbessert, es wurden im Detail Verbesserungen vorgenommen.
Er lädt viel schneller und damit kommt man 1. weiter und 2. schneller weiter ;)
Gratulation.

Mein Japan Leaf - ich liebe ihn - hat nur mehr 19 kWh nutzbar (manchmal auch 19.5 bis 20 kWh) - aber einen viel höheren Grundverbrauch.

18 kWh im Winter, jetzt wieder 17 kWh im Durchschnitt.
Es wird sich wohl wenns warm ist und dank Sommerreifen wieder auf 0.15 kWh einpendeln.
Dann schaff ich 130 km :)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste