Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon eDEVIL » Di 13. Aug 2013, 22:59

235 km halte ich nahezu für unmöglich, wenn man nicht gerade aus den Bergen fast immer abwärts fährt.

Nach meiner extrem asketischen Fahrt von 75km bei 61km angezeigter Restreichweite wurde mir nach dem Laden 213 km angezeigt und da bin ich Teilweise mit 30 durch die Dörfer...

90 km/h ist da schon fast verschwenderisch und dann auch noch bergauf...

Wenn kein Chademo-LAder auf dem weg liegt, würde ich da min. 6h Zwischenladung einplanen, wenn 10A Notladung.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon TJ0705 » Di 13. Aug 2013, 23:08

Ok, kapiert. Hat mich einfach nur interessiert. Nehme ich halt den Verbrenner für die Strecke.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon liftboy » Mi 14. Aug 2013, 06:23

TJ0705 hat geschrieben:
Ok, kapiert. Hat mich einfach nur interessiert. Nehme ich halt den Verbrenner für die Strecke.


kann die Postings meiner Vorredner bestätigen: das wirst du niemals unter normalen Voraussetzungen schaffen.
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Strombaer » Mi 14. Aug 2013, 07:30

Meine Erfahrung nach 2 Monaten Botschafter 3 Monatstest

max. Anzeige 222 KM

max. "erfahren" 152 Km mit Restanzeige 21 KM

Mein persönliches Empfinden:

140-160 Km bei viel Stadt- und Landstraßenverkehr mit mäßig genutzter Klimaanlage

" Segeln" ganz wichtig !!!!!

100 KM maximal bei Durchschnittstempo 100 auf der Autobahn

50 Km bei Vollgas !

Insgesamt ein super Auto für meine Fahrstrecken, mal sehen was im Winter machbar ist.

Gruß Strombaer
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Efan » Mi 14. Aug 2013, 08:52

Was ich interessant finde ist, daß offensichtlich noch KEINER der Leaf-Fahrer versucht hat, das WIRKLICHE Maximum herauszufinden.

Ich lese immer von "wenig" benutzter Klimaanlage, Tempo 80-90, Restreichweite XX Kilometer.

Angeblich soll mein Leaf ja Ende dieser Woche kommen, ich kann nur hoffen, daß er zumindest noch zu Temperaturen oberhalb von 20 Grad kommen wird. ;-)

Dann werde ich mal gleich zu Beginn, wenn der Akku noch frisch ist, die Mobilitätsgarantie noch greift, einmal in den sauren Apfel beißen und dies höchstpersönlich ausprobieren.

Ohne Licht, ohne Radio, ohne Klima oder Gebläse nur auf Landstraße bei Tempo 50-60 möchte ich mindestens meine persönliche Höchstreichweite herausfinden. Darauf kann man dann aufbauen. Vielleicht habe ich ja Glück und ich rolle gerade bis zu einer Ladestation ;-)

Dann kann ich dasselbe in einem Jahr probieren und sehe auch gleich, inwiefern sich die Akkukapazität verschelchtert hat.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Kelomat » Mi 14. Aug 2013, 10:19

Ich bin ca. 153km gefahren, 120km davon auf der Autobahn.

Streckenprofil ist mit dabei.

Ich hab eine Stunde Ladepause gemacht und bin mit ca. 15km Restreichweite angekommen.
Auf der Autobahn bin ich mit Tempomat 100kmh gefahren und übern Berg ich glaub so mit 80kmh.

Ich denke es sind 200km möglich aber dann mit max. 70kmh und ohne Klima
Dateianhänge
strecke Graz.JPG
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1580
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Efan » Mi 14. Aug 2013, 10:37

Ok, das ist ein Ausgangspunkt ;-)

Verrate mir doch bitte, welche Software du benutzt, um die Strecke zu tracken und dann bei Google anzeigen zu lassen. Ich habe mich bislang noch nicht mit diesen Programmen beschäftigt.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Kelomat » Mi 14. Aug 2013, 10:43

Den GoingElectric Routenplaner :D

Einfach oben auf Stromtankstellen und da kommt schon der Routenplaner ;)
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1580
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon TJ0705 » Mi 14. Aug 2013, 10:49

Kelomat hat geschrieben:
Den GoingElectric Routenplaner :D

Einfach oben auf Stromtankstellen und da kommt schon der Routenplaner ;)


Noch so eine Hammerfunktion. Genial! Danke an die, die sowas programmieren können und zur Verfügung stellen.
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: Eine Frage zur maximal erzielbaren Reichweite

Beitragvon Kelomat » Mi 14. Aug 2013, 10:51

Ja diese Seite ist einfach TOP!

Danke Guy!
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1580
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste