bergfahrten

Re: bergfahrten

Beitragvon Twizyflu » Mo 14. Dez 2015, 15:24

Also mein Japan Leaf rekuperiert mit max. 30 kW Leistung lt. Anzeige (Verbrauchs Info im Carwings).
Zoe kann bis zu seiner Nennleistung rekuperieren = 43 kW.

Insofern rein theoretisch: Mehr. Da aber der Zoe auch begrenzt wenn man zulange rekuperiert, wird es wohl ähnlich sein.
Leaf ist etwas schwerer und im B Modus beim neuen könnte ich mir gut vorstellen, dass der nicht viel weniger zusammenbringt.
Im B-Modus rekuperiert er ja angeblich echt gut. Leider habe ich den nicht :/

Wobei der ECO Modus bei mir ja auch gut rekuperiert und recht stark - evtl. flashen die mal auf den alten ECO den B Modus drauf das wärs :P
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: bergfahrten

Beitragvon Starmanager » Mo 14. Dez 2015, 21:59

andygamp hat geschrieben:
ich habe 18kw gebraucht um die bergauffahrt von 60km zu machen
bin mit 19,6 kw nutzbarer energie in der batterie gestartet und oben mit 1,6kw rest angekommen
habe mehr als eine stunde fuer die strecke gebraucht bergstrasse


18KWh auf 60km entsprechen einem Verbrauch von 30KWh/100km
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1058
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: bergfahrten

Beitragvon andygamp » Di 15. Dez 2015, 05:33

carwings hat 28,6 kwh angezeigt könnte was hinkommen
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: bergfahrten

Beitragvon Ahorn » Sa 23. Jan 2016, 17:08

Hallo Zusammen
Stehe kurz vor der Anschaffung eines Leaf 2016 mit 30 kWh Batterie (wollte zuerst den Soul, aber die grössere Reichweite war schliesslich ausschlaggebend) und habe folgende Frage betreffend steile Bergfahrten: Um zu einer oft besuchten Berghütte zu gelangen, muss ich am Schluss 750 Höhenmeter auf einer Strecke von weniger als 6 km Länge überwinden. Die Strasse ist gut (geteert) aber natürlich äusserst steil. Sind Probleme betreffend Überhitzung von Batterie oder Motor zu erwarten oder ist das problemlos falls die Batterieladung reicht? Hat jemand eine Ahnung wieviele kWh ich dafür benötige?
Eine zweite Frage: Ich kriege den Leaf mit 6.6 kW Ladegerät und 32A-Kabel Typ1/Typ2. Kann ich dieses Kabel ohne weiteres auch an eine schwächere Ladestation (z.B. 11 kW) anschliessen oder riskiere ich, dass die Sicherung auslöst? Besten Dank für Eure Antworten.
Gruss Hansruedi
Ahorn
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 21:29

Re: bergfahrten

Beitragvon Jogi » Sa 23. Jan 2016, 17:46

Ahorn hat geschrieben:
750 Höhenmeter auf einer Strecke von weniger als 6 km Länge überwinden. Die Strasse ist gut (geteert) aber natürlich äusserst steil. Sind Probleme betreffend Überhitzung von Batterie oder Motor zu erwarten oder ist das problemlos falls die Batterieladung reicht?

Da würde ich mir keine Sorgen machen.
Hat jemand eine Ahnung wieviele kWh ich dafür benötige?

Gute Frage.
Lässt sich vielleicht theoretisch berechnen, aber das muß die Praxis erweisen.
Ich schätze jetzt mal aus der Hüfte: 4kWh
Eine zweite Frage: Ich kriege den Leaf mit 6.6 kW Ladegerät und 32A-Kabel Typ1/Typ2. Kann ich dieses Kabel ohne weiteres auch an eine schwächere Ladestation (z.B. 11 kW) anschliessen oder riskiere ich, dass die Sicherung auslöst?

Die Ladestation sollte eigentlich dem Lader Bescheid sagen, daß er nicht mehr als 16A ziehen darf.
Manche 16A Stationen verweigern aber die Zusammenarbeit mit 32A-codierten Kabeln, vielleicht weil eben genau das nicht immer zuverlässig funktionieren könnte.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3163
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: bergfahrten

Beitragvon Twizyflu » So 24. Jan 2016, 00:10

Ne da überhitzt nix
Also das schaffst du sicher
Tippe auf 3 kWh. Nicht so schlimm :)
Keine Sorge.

Du kannst ruhig anstecken. Er zieht sowieso nur 6,6 kW und somit an einer 11 kW Säule nur 3,7 kW ;)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: bergfahrten

Beitragvon andygamp » So 24. Jan 2016, 08:21

am anfang glaube ich wird der verbrauch mehr als 3kw sein wenn man noch nie ein ev gefahren hat.
hängt dann sicher auch vom reifendruck ab und wie beladen das auto ist.
nissan leaf 2014 weiss acenta
Benutzeravatar
andygamp
 
Beiträge: 424
Registriert: Do 26. Nov 2015, 23:10
Wohnort: bozen (südtirol)

Re: bergfahrten

Beitragvon ganderpe » So 24. Jan 2016, 09:00

750m * 1700kg * 9.81 / 3600000 = 3.6kWh für die 750 Höhenmeter plus die Energie für 6 km horizontalfahrt... vermutlich kleiner 1kWh.
alles ohe wirkungsgrad.
d.h. ca 5kWh mit wirkungsgrad.

das schöne ist, dass du beim runterfahren wieder einen beträchtlichen teil rekuperierst :-)
ganderpe
 
Beiträge: 141
Registriert: Di 8. Jul 2014, 21:53

Re: bergfahrten

Beitragvon Ahorn » So 24. Jan 2016, 18:46

Vielen Dank, bin schon beruhigt wenn ich keine Probleme beim hochfahren zu erwarten habe. Werde dann mal den Verbrauch kontrollieren.
Ahorn
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 21:29

Re: bergfahrten

Beitragvon Ahvi5aiv » Mo 25. Jan 2016, 23:29

Wichtig ist: Oben nicht voll laden. Max. 80 % damit auch wieder was beim runter fahren in den Akku passt. Ab 90 % rekuperiert der Leaf so gut wie gar nicht mehr (10kW).
Ahvi5aiv
 
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 06:32

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast