Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garantie

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon HubertB » Di 31. Mai 2016, 13:10

Ich denke auch das ein Leaf mit Kaufbatterie sich später leichter verkauft.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon hijo » Di 31. Mai 2016, 17:15

Ich denke auch die 2 Verwertung ist das Spannendste an der Batterie (siehe xStorage Powerwall)

Weiß denn jemand ob schon ein Zoe Fahrer tatsächlich eine neue Batterie bekommen hat?
Japan Nissan Leaf 01.2013 wird gerade rundum gedämmt
http://meinleaf.blogspot.de/
hijo
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:02

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon xado1 » Di 31. Mai 2016, 17:33

als beispiel die 24kwh batterie
erneuerung nach 5 jahren kostet
5200.- batterie
1000.- aufpreis ohne tausch
=6400.-+20%mwst
=7680.-euro
verkauf der gebrauchten batterie,mit annahme restkapazität von 20kwh etwa 5.000.-euro
7680-5000
macht 2680 für eine neue batterie nach 5 jahren

miete wäre 60 mal 90 euro= 5400.-euro
mit den oben erwähnten nachteilen beim verkauf.
ein 5 jahre alter leaf mit neuer batterie erbringt sicher am gebrauchtmarkt 3-4000.-euro mehr.
aber es bleibt jedem selber überlassen,welcher weg für sich selber der bessere ist.
ich bin generell gegen leasing,kredit und miete,egal ob bei haus,auto oder boot
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon TeeKay » Di 31. Mai 2016, 17:54

xado1 hat geschrieben:
verkauf der gebrauchten batterie,mit annahme restkapazität von 20kwh etwa 5.000.-euro

Der Marktpreis ist aber nur halb so hoch.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon Wolfgang vdB » Di 31. Mai 2016, 22:06

Nur wer glaubt,das Leasingfirmen Wohltäter sind,glaubt auch das leasen besser ist wie kaufen.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon ham » Mi 1. Jun 2016, 10:54

Mir persönlich gefällt grundsätzlich die Mischung aus Auto kaufen und Batterie mieten nicht. Ich würde entweder alles leasen oder alles kaufen.

Gruss
ham
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 7. Okt 2014, 06:08

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon Kelomat » Do 2. Jun 2016, 14:45

Ich bin auch der Meinung.

Entweder alles leasen und in summe etwas mehr bezahlen, oder alles kaufen wenn man das nötige Kleingeld hat...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1583
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Batteriekauf rechnet sich ab 7 Jahren vs. 5 Jahre Garant

Beitragvon xado1 » Do 2. Jun 2016, 17:36

TeeKay hat geschrieben:
xado1 hat geschrieben:
verkauf der gebrauchten batterie,mit annahme restkapazität von 20kwh etwa 5.000.-euro

Der Marktpreis ist aber nur halb so hoch.

2700+300.-transport=3000
3000+10%zoll =3300
3300+20%mwst=3960.-euro
und dann noch zeitaufwand für spedition und verzollung....
und diese 3 akkus waren eher ein ausnahmefall,waren ja auch bereits nach 1 tag verkauft.
ich hätte alle 3 genommen,waren aber schon weg.
soviele unfall leafs gibts nicht.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4012
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste